Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Landesarbeitsgemeinschaft der Werkstätten für behinderte Menschen Berlin - LAG WfbM - Vorstellung in der Katholischen Hochschule für Sozialwesen 18.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Die Landesarbeitsgemeinschaft der Werkstätten für behinderte Menschen Berlin - LAG WfbM - Vorstellung in der Katholischen Hochschule für Sozialwesen 18."—  Präsentation transkript:

1 Die Landesarbeitsgemeinschaft der Werkstätten für behinderte Menschen Berlin - LAG WfbM - Vorstellung in der Katholischen Hochschule für Sozialwesen 18. Juni 2008 Helmut Trebesius

2 2 1.Auftrag, Ziele von WfbM 2.Werkstätten in Berlin- Mitglieder der LAG 3.Werkstätten in Berlin- Zahlen 4.Aktuelle Entwicklungen & Themen 5.WfbM- Arbeitsplatz für Heilpädagogen?

3 3 Die Struktur der Teilhabe am Arbeitsleben für behinderte Menschen

4 4 1. Auftrag, Ziele von WfbM (1) Einrichtung zur Teilhabe behinderter Menschen am Arbeitsleben Die Werkstatt hat eine angemessene berufliche Bildung und Beschäftigung zu einem der Leistung angemessenen Arbeitsentgelt aus dem Arbeitsergebnis anzubieten und den Teilnehmern zu ermöglichen, dass sie ihre Leistungs- oder Erwerbsfähigkeit erhalten, entwickeln, erhöhen oder wiedergewinnen und dabei ihre Persönlichkeit weiterzuentwickeln

5 5 1. Auftrag, Ziele von WfbM (2) Ferner hat die Werkstatt den Übergang geeigneter Menschen auf den allgemeinen Arbeitsmarkt... zu fördern, über ein möglichst breites Angebot an Berufsbildungs- und Arbeitsplätzen und qualifiziertes Personal sowie einen begleitenden Dienst zu verfügen und aus ihrem Einzugsgebiet aufzunehmen.

6 6 1. Auftrag, Ziele von WfbM (3) Aufgenommen werden behinderte Menschen, die wegen Art und Schwere der Behinderung –nicht –noch nicht oder –noch nicht wieder auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt beschäftigt werden können.

7 7 1. Auftrag, Ziele von WfbM (4) Nicht aufgenommen werden behinderte Menschen, bei denen eine erhebliche Selbst- und Fremdgefährdung vorliegt, das Ausmaß an Betreuung und Pflege die Teilnahme an Maßnahmen im Berufsbildungsbereich nicht zulässt, sonstige Umstände ein Mindestmaß wirtschaftlich verwertbarer Arbeitsleistung im Arbeitsbereich dauerhaft nicht (mehr) ermöglichen.

8 8 1. Auftrag, Ziele von WfbM (5) Wenn die persönlichen Voraussetzungen für eine Beschäftigung nicht oder nicht mehr vorliegen, sind geeignete Förder- und Betreuungsangebote aufzuzeigen bzw. anzubieten. Bei (fast) allen Werkstätten in Berlin gibt es Fördergruppen für diejenigen, die nicht in die Werkstatt aufgenommen werden können. Außerdem gibt es Fördergruppen bei 4 Trägern, die keine Werkstattträger sind.

9 9 1. Auftrag, Ziele von WfbM ( 6)

10 10 1. Auftrag, Ziele von WfbM (7) – Grundlagen I Bundesweit SGB III, SGB IX, SGB XII Werkstättenverordnung Werkstattempfehlungen der überörtlichen Träger der Sozialhilfe Rahmenempfehlungen Berufsbildungsbereich Publikationen der BAG WfbM Landesweit Rahmenvertrag Soziales mit Anlagen –Leistungsbeschreibung –Geschäftsordnung Fachausschuss –Berichte zu Qualität

11 11 1. Auftrag, Ziele von WfbM (8) – Grundlagen II Einrichtungsbezogen Vereinbarungen zu Entgelten Berufsbildungsbereich Vereinbarungen mit Sozialhilfeträger zu Inhalten der Leistung (inkl. Konzeption), Vergütung und Wirtschaftlichkeit Werkstattvertrag Entlohnungssystem Außerdem: Anerkennungsverfahren Werkstattrat Individuelle Kosten- Übernahme

12 12 1. Auftrag, Ziele von WfbM (9) Zusammenfassend spricht man von dem doppelten Auftrag der Werkstatt: Produktion und Rehabilitation

13 13 2. Werkstätten in Berlin – Mitglieder der LAG (1) Die LAG WfbM Berlin e.V. Aufgaben: Hilfen für behinderte Menschen zu fördern Mitgliedern Hilfe und Unterstützung zu gewähren Zusammenarbeit fördern, Informationen zu vermitteln... Dachverband eingetragener gemeinnütziger Verein Mitglieder sind anerkannte WfbM in Berlin Mitglieder wählen einen Vorstand

14 14 2. Werkstätten in Berlin – Mitglieder der LAG (2) Mitglieder sind: 1.FSE Lankwitzer Werkstätten gGmbH 2.BWB Berliner Werkstätten für Behinderte GmbH 3.Delphin - Werkstätten 4.Diakonie-Werkstätten Berlin gGmbH 5.Integral - Bürgerinitiative f. Menschen m. Behinderungen e.V. 6.KHT- Kaspar Hauser Therapeutikum Berlin gGmbH 7.LWB - Lichtenberger Werkstatt für Behinderte gGmbH 8.Mosaik - Werkstätten für Behinderte gGmbH 9. Nordberliner Werkgemeinschaft gGmbH

15 15 2. Werkstätten in Berlin – Mitglieder der LAG (3) 10.USE gGmbH 11.VfJ – Vereinigung für Jugendhilfe gGmbH 12.Werkgemeinschaft Berlin - Brandenburg 13.VIA Werkstätten gGmbH 14.Spektrum gGmbH 15.WIB e.V Wergo 16.Faktura gGmbH 17.Wisowerk GmbH Einzugsgebiet ist Berlin- Einschränkung Mehrkosten (!)

16 16 3. Werkstätten in Berlin- Zahlen (1) Die Träger haben zwischen 40 und Plätze Viele Werkstattträger sind auch Träger von Integrationsunternehmen Gesamt Teilnehmer in den Werkstätten in den Fördergruppen der LAG Frauenanteil ( ) in Werkstätten: 41 % in Fördergruppen: 44%

17 17 3. Werkstätten in Berlin- Zahlen (2) In Werkstätten Lebensalter ( ) bis % % % % % %

18 18 3. Werkstätten in Berlin- Zahlen (3) In Werkstätten: Behinderungsarten ( ) (grob) lernbeh % geistig beh % körperl. Beh % seel. Beh % blind 210 gehörl. 731 % mehrfachbeh %

19 19 3. Werkstätten in Berlin- Zahlen (4) Hilfebedarfsgruppen ( , grob) (Kalkulation der Vergütung nach Gruppen vergleichbaren Hilfebedarf= Vorgabe aus SGB XII) HBGFälle 1 : : : : (!)

20 20 3. Werkstätten in Berlin- Zahlen (5) Wichtig: Gesamtzahlen, prozentuale Anteile, Durchschnittszahlen = Durchschnittswerkstatt Die Durchschnittswerkstatt existiert nicht Trägervielfalt Trägerprofile Wunsch- und Wahlrecht ist in Berlin gewährleistet

21 21 4. Aktuelle Entwicklungen &Themen (1) Vielfalt der Angebote, Standorte, Aufträge, Eigenprodukte, Dienstleistungen Paradigmenwechsel: –Nutzerorientierung –Personengebundene Förderung –Persönliches trägerübergreifendes Budget Infragestellung des Systems, Kosten und Ziele Diagnose- Verfahren Arbeitsmarkt (DIA- AM)

22 22 4. Aktuelle Entwicklungen &Themen (2) Unterstützte Beschäftigung Annäherung an den allgemeinen Arbeitsmarkt Bedarfsplanung Teilzeitmodelle bzw. Formen verkürzter Beschäftigung Fehlplacierungen in WfbM (Lernbehinderte, teilweise seelisch Behinderte)

23 23 4. Aktuelle Entwicklungen &Themen (3)

24 24 4. Aktuelle Entwicklungen &Themen (4) Neu seit : Das (trägerübergreifende) persönliche Budget Behinderte Menschen Rehabilitationsträger 1 Rehabilitationsträger 2... Anbieter von sozialen Dienstleistungen Anspruch wird geltend gemacht Zielvereinbarung Bescheid über Geld Leistungen werden eigenverantwortlich bestellt

25 25 5. WfbM- Arbeitsplatz für Heilpädagogen? vielfältig und anforderungsreich Interessante Menschen mit interessanten Biografien, Anregungen, Herausforderungen Kompetenzträger zu Förderansätzen viele inhaltliche Verbindungen zu Nachbardisziplinen Begleitender Dienst und Fördergruppen Eine Aufgabe, an der mitzuwirken in hohem Maße sinnstiftend ist weder Rosengarten noch Paradies- es geht einfach um gute Arbeit

26 26

27 27 Landesarbeitsgemeinschaft der Werkstätten für behinderte Menschen e.V. c/ o FSE Lankwitzer Werkstätten gGmbH Kamenzer Damm Berlin Fon 030 / Fax 030 /


Herunterladen ppt "Die Landesarbeitsgemeinschaft der Werkstätten für behinderte Menschen Berlin - LAG WfbM - Vorstellung in der Katholischen Hochschule für Sozialwesen 18."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen