Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

GROOVE Graphs for Object-Oriented Verification Seminar: SEFSIS Sommersemester 2006 Basil Becker

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "GROOVE Graphs for Object-Oriented Verification Seminar: SEFSIS Sommersemester 2006 Basil Becker"—  Präsentation transkript:

1 GROOVE Graphs for Object-Oriented Verification Seminar: SEFSIS Sommersemester 2006 Basil Becker

2 Basil Becker, Vortrag über GROOVE 2 Motivation Programme werden objektorientiert entwickelt häufig mit Hilfe von CASE-Tools Verhalten erst durch Testen erkennbar

3 Basil Becker, Vortrag über GROOVE 3 Motivation (2)

4 Basil Becker, Vortrag über GROOVE 4 Übersicht 1. Motivation 2. Beispiel 3. Graphtransformationssysteme 4. Ausdrucksmächtigkeit von GROOVE 5.Demo GROOVE

5 Basil Becker, Vortrag über GROOVE 5 Graphproduktionen 3 Teile linke Seite rechte Seite negative Anwendungsbeding ung (NAC) Anwendbarkeit Löschen von Knoten nextLevelcurrentLevel this nextLevelcurrentLevel this at next at next

6 Basil Becker, Vortrag über GROOVE 6 Graphtransformations-systeme Level House Elevator Level House Elevator Level House Elevator

7 Basil Becker, Vortrag über GROOVE 7 Graphtransformations-systeme S1 S2 Level House Elevator Level House Elevator S3 S5 S4

8 Basil Becker, Vortrag über GROOVE 8 Graphtransformations-systeme Grundlage von GROOVE Bestehen aus Zuständen und Übergängen Zustände werden durch Graphen beschrieben Übergangsrelation definiert durch Menge von Graphproduktionen

9 Basil Becker, Vortrag über GROOVE 9 GROOVE Entwickelt an der Universität Twente Graphen sind Modellierungsbasis Vorteil der grafischen Repräsentation sehr variabel nicht auf UML festgelegt Vielfältig einsetzbar

10 Basil Becker, Vortrag über GROOVE 10 GROOVE (2) Benutzer erstellt einen Startgraphen (- zustand) Graphproduktionen beschreiben die Zustandsübergänge Unterstützt den Benutzer bei der Erstellung des Transitionssystems

11 Basil Becker, Vortrag über GROOVE 11 Graphen in GROOVE Kantenbeschriftete Graphen Kanten sind gerichtet Knoten haben keine Beschriftung Knotenbeschriftung durch Selbstkanten Level House Elevator

12 Basil Becker, Vortrag über GROOVE 12 GP in Groove wie Graphen Löschen, Erzeugen Knoten oder Kanten über best. Prefixe der Label Level House Elevator Level House Elevator

13 Basil Becker, Vortrag über GROOVE 13 Spezielle Labels Identität von Knoten Erzeugen / Löschen von Knoten Attribute: int, bool, string arithmetische, logische und Stringoperationen Level int:42bool:TRUEstring:abc attr: prod: attr:

14 Basil Becker, Vortrag über GROOVE 14 beschriftetes Transistionssystem Isomorphe Zustände werden als identische behandelt nur Kanten sind beschriftet Beschriftung ist Name der GP Markierung von Pfaden durch reguläre Ausdrücke

15 Basil Becker, Vortrag über GROOVE 15 Ausblick Modelchecking von Graphproduktionssystemen Transformation in Highlevel Allocational Büchi Automata (HABA) Eigene LTL verwandte Logik für Pointer Structures Tableau Verfahren Verkleinerung des Zustandsraums durch Abstraktion der Zustände

16 Basil Becker, Vortrag über GROOVE 16 Zusammenfassung Modellieren von objektorientierten Softwaresystemen Einsatz von Graphproduktionen für die Beschreibung von Veränderung Simulation der Modelle Analyse des Transitionssystems


Herunterladen ppt "GROOVE Graphs for Object-Oriented Verification Seminar: SEFSIS Sommersemester 2006 Basil Becker"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen