Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Artikulationsgips Typ 2 Härte und Festigkeit. Hypothesen an den Gips Typ 2 Zu viel Wasser - der Gips bindet zu langsam ab - Wasser Überschuss zu wenig.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Artikulationsgips Typ 2 Härte und Festigkeit. Hypothesen an den Gips Typ 2 Zu viel Wasser - der Gips bindet zu langsam ab - Wasser Überschuss zu wenig."—  Präsentation transkript:

1 Artikulationsgips Typ 2 Härte und Festigkeit

2 Hypothesen an den Gips Typ 2 Zu viel Wasser - der Gips bindet zu langsam ab - Wasser Überschuss zu wenig Wasser - es entstehen zu viele Blasen. - Zu spröde

3 Versuchsaufbau Eine Kugel drückt auf den Gipsblock Der Durchmesser der Druckstelle wird gemessen Diese Gegebenheiten werden in eine Formel eingegeben So wird die Härte ausgerechnet

4 Messprotokolle zur Härte Zu wenig Wasser weist dieselbe Härte auf,wie der Gips mit der Anmisch - empfehlung vom Hersteller. Der Gips mit zu viel Wasser angerührt wurde, weist nur 1/3 der Härte auf von dem der Normal wäre

5 Abbindezeit Es ist auffällig, das der Gips, der mit zu viel Wasser angerührt wurde, eine sehr lange Abbindezeit benötigt.

6 Probleme bei den Versuchen Den Artikulationsgips sollte nicht unter Vakuum angerührt werden. Bei zu viel Wasser ist die Abbindezeit zu hoch, so dass man nicht richtig damit arbeiten kann. Bei zu wenig Wasser wird der Gips schon im Anmischbecher hart und kann nicht mehr verarbeitet werden.

7 Bestätigung der Hypothesen Die Hypothesen wurden bestätigt, nur bei zu … …wenig Wasser konnte es gar nicht zu einer Bläschen bildung kommen, da der Gips schon im Becher hart wurde. … viel Wasser, gab es keinen Wasser Überschuss, der Gips brauchte nur zu lange um hart werden.


Herunterladen ppt "Artikulationsgips Typ 2 Härte und Festigkeit. Hypothesen an den Gips Typ 2 Zu viel Wasser - der Gips bindet zu langsam ab - Wasser Überschuss zu wenig."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen