Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

1A: POSIX POSIX (Portable Operating System) ist ein Standard für UNIX-Systeme. Er dient dazu, Programme portabel unter UNIX und Derivaten zu tauschen und.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "1A: POSIX POSIX (Portable Operating System) ist ein Standard für UNIX-Systeme. Er dient dazu, Programme portabel unter UNIX und Derivaten zu tauschen und."—  Präsentation transkript:

1 1A: POSIX POSIX (Portable Operating System) ist ein Standard für UNIX-Systeme. Er dient dazu, Programme portabel unter UNIX und Derivaten zu tauschen und legt u.a. folgende Eigenschaften eines Betriebssystems fest: - Bibliotheksaufrufe - Shellfunktionen und Shellbefehle - Sicherheitserweiterungen - Systemadministration - Transparenter Dateizugriff - Supercomputing Z.B. sind Bourne-Again Shell-Skripte mit dem #!/bin/sh in der 1. Zeile nach POSIX-Standard unabhängig vom eingesetzten UNIX. Unterstützt wird POSIX von fast allen UNIX und LINUX Varianten, manchmal mehr, manchmal weniger.

2 Logos Linux SGI IRIX AIX Solaris HP-UX

3 1B: OPEN SOURCE Pro Open Source: - Fehler werden schneller erkannt - Dadurch mehr Stabilität - Keine Geheimnisse der Art security through obscurity - Auch Ideen von genialen Nichtmitarbeitern kommen zum Einsatz - Es wird mehr nach Interesse der beteiligten Gruppen, also auch Anwender, entwickelt. - Mehr Personen sind beteiligt - Weitgreifendere Standards, da jeder Mitmachen kann - Weiterentwicklungsfähig für den Einzelnen - Geringer Preis der Software - Verantwortung unklar - Menschlich / christlicher Grundsatz: Teilen Pro Moneysoft: - Grosser finanzieller Gewinn, wegen Abhängigkeit - Fehler werden nicht sofort nach außen bekannt. Man kann die Schuld noch jemand anderem geben - Mehr Gewinn durch Support, Erweiterungen und Pflege - Kompaktere Standards, da weniger Parteien etwas zu sagen haben. - Verantwortung liegt bei Softwarehersteller

4 Benutzer Standardhilfsprogramme (Shell, Editor, Compiler,...) Standardbibliotheken (open, close, read, write, fork,...) UNIX Betriebssystem (Prozeßverwaltung, Speicherverwaltung, Dateisystem, I/O...) Hardware (CPU, Speicher, Platten, Terminals...) Benutzungs- schnittstelle Bibliotheks- schnittstelle Systemaufruf- schnittstelle Kernmodus Benutzermodus Trap-Befehl Ein Trap-Befehl dient dazu, aus dem Benutzermodus in den Kernmodus umzuschalten um dann die Betriebssystemfunktionen zu benutzen. 1C: Der Trap-Befehl

5 1D-A: Shell-Scripting How-To Mit %vi Datei erzeugen und editieren. Die erste Zeile sollte lauten: #!/bin/sh Mit %chmod u+rx scriptname Skript ausführbar machen. Mit %scriptname ausführen. Bash-Toutorial: #!/bin/sh # Kommentar echo Ausgabe # Nächste Zeile gibt den ersten Parameter, der hinter dem Skriptnamen stand aus echo $1 while [ true ] ; do # Ausgabe von %who | wc –l in der Variable anzleute speichern # Entscheidend hier: ` Symbol (links vor Backslash-Taste mit Shift) anzleute=`who | wc -l` # Ausgabe einer Variablen mit $ Symbol vor dem Variablennamen echo Es sind $anzleute Personen online # Mit %man sleep Dokumentation von sleep sehen sleep 1 anzleuteb=`who | wc -l` # %expr – mathemtische Ausdrücke auswerten, siehe %man expr diff=`expr $anzleuteb - $anzleute` echo $diff Veränderung done

6 1D-B: Shell-Scripting Versus Programmiersprachen OO-Sprachen - Precompiled Code, besonders schnell: C++ - Objektorientierung - Geeignet für Endprodukte größerer Projekte - Zugriff auf komplexere Funktionen über eine umfangreiche API - Grafik / GUI Shell-Scripte - Skriptsprache -> Kompilierung zur Laufzeit - Prozedural - Erledigen von einfachen Aufgaben, meist auf Shell und Systemverwaltungsebene - Standard, sofern dieselbe Shell benutzt wird - Funktionen durch kombinieren von kleinen Programmen erweiterbar - Zugriff auf komplexere Funktionen (z.B. Server Programme) nur über ein einfaches Interface - Geeignet für die Herstellung von Prototypen - Shell ist ungeeignet für Grafik oder GUI


Herunterladen ppt "1A: POSIX POSIX (Portable Operating System) ist ein Standard für UNIX-Systeme. Er dient dazu, Programme portabel unter UNIX und Derivaten zu tauschen und."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen