Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Ein bisschen Geschichte 1294 – der Bau wurde angefangen 1302 – die Westfassade war vollendet 1334 – Giotto wurde Baumeister. Er konzentrierte sich auf.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Ein bisschen Geschichte 1294 – der Bau wurde angefangen 1302 – die Westfassade war vollendet 1334 – Giotto wurde Baumeister. Er konzentrierte sich auf."—  Präsentation transkript:

1

2 Ein bisschen Geschichte 1294 – der Bau wurde angefangen 1302 – die Westfassade war vollendet 1334 – Giotto wurde Baumeister. Er konzentrierte sich auf den Bau des freistehenden Glockenturms. Nach Giottos Tod führte Andrea Pisano den Bau weiter und im Jahr 1357 vollendete Francesco Talenti den Bau des Glockenturms –Bau fertiggestellt

3 Der Domplan Der Dom ist in gotischem Stil entworfen. Er wurde im Jahr 1294 nach einer Idee von großer wirtschaftlicher und politischer Bedeutung angefangen. Die Pläne waren von Arnolfo di Cambio.

4 Der Originalplan sah ein Hauptschiff mit kolossalen Jochen, Achteck und dem Altar (15) vor, die die fünf Seiten eines Achtecks bildeten. Der Dom sieht wie ein Kreuz aus mit seiner großen Westfassade, Nord,Süd und Osttribüne und ist die viertgrößte Kirche der Welt

5 1.Porta del Campanile 2.Porta dei Canonici 3.Porta della Mandorla 4.Porta dei Cornacchini 5.Westfassadenportale 6.Innere Fassadenwand 7.Brunellaschi - Medaillon; Prophet; Giotto - Tondo 8.Hl. Bartholomäus (Rossello di Jacopo Franchi) 9.Jesaja; Gräber Marsili unt Orsini 10.Denkmal für Marsilio Ficino 11.Poggio Bracciolini (Josua) 12.Antonio Squarcialupi; Reiterbild des Niccolo da Tolentino 13.Reiterbild des John Hawkwood (Paolo Uccello) ; König David 14.Hll. Cosmas und Damian (Bicci di Lorenzo) ; Dante und Divina Commedia 15.Kuppelraum Octogon; (Giorgio Vasari und Federico Zuccari) 16.Alte Sakristei 17.Neue Sakristei 18.Nordtribuna 19.Osttribuna 20.Zenobius-kapelle 21.Südtribuna 22.Hl. Thomas (Vincenzo de Rossi) 23.Hl. Andreas (Andrea Ferrucci) 24.Hl. Petrus (Baccio Bandinelli) 25.Hl. Johannes (Benedetto da Rovezzano ) 26.Hl. Jacobus (Giovanni Bandini) 27.Hl. Philippus (Giovanni Bandini) 28.Hl. Matthäus (Vincenzo de Rossi) 29.Hl. Jacobus d.Ä. (Jacopo Sansovino) 30.Aufgang zur Kuppel 31.Abgang zu S.Reparata

6 Die Kuppel Die Kuppel wurde von Brunelleschi, Arnolfo di Cambio und Giovanni di Lapo Ghini umgesetzt, abweichend von dem vorher bestehenden Modell. Er ist 107 m hoch!

7 Sie wurde im Jahr 1436 vollendet mit einer außerordentlichen Technik, mit der die riesige Struktur angehoben wurde. Im Innenraum sind einige hoch bedeutende Kunstwerke zu sehen

8 Giottos Glockenturm Im Jahr 1334 entwarf Giotto ihn, aber er verstarb bereits drei Jahre später. Die Architekten Andrea Pisano und Francesco Talenti vollendeten den Turm. Das Fundament für den Turm wurde schon 1298 mit angelegt. Der ursprüngliche Plan des Glockenturm sah eine pyramidenförmige Spitze von etwa 30 Metern Höhe vor. Der Dom wurde 1359 fertig gestellt und war nur 85 Meter hoch.


Herunterladen ppt "Ein bisschen Geschichte 1294 – der Bau wurde angefangen 1302 – die Westfassade war vollendet 1334 – Giotto wurde Baumeister. Er konzentrierte sich auf."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen