Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

NRW SCHOOL DEBATING CLUB 1. Meeting 20.11.2008. 2 Was ist Debating? Klärung strittiger, gesamtgesellschaftlicher Thesen durch öffentliche Streitgespräche.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "NRW SCHOOL DEBATING CLUB 1. Meeting 20.11.2008. 2 Was ist Debating? Klärung strittiger, gesamtgesellschaftlicher Thesen durch öffentliche Streitgespräche."—  Präsentation transkript:

1 NRW SCHOOL DEBATING CLUB 1. Meeting

2 2 Was ist Debating? Klärung strittiger, gesamtgesellschaftlicher Thesen durch öffentliche Streitgespräche Gegenstand der Debatte sind alle strittigen Thesen, die mit Ja oder Nein beantwortet werden können Nicht ausschließlich politisch! Gleichgewichtung der der Pro- und Contra-Seite, um Dominanz der Rollenmuster (Regierung/ Opposition) zu vermeiden

3 3 Warum Debating? Förderung und Pflege öffentlicher Streitkultur Entscheidungsfindung unter Alltagsbedingungen Übung… …des Redens/Debattierens vor Publikum …der öffentlichen Überzeugungsarbeit

4 4 Möglichkeiten des NRW School Debating Clubs Debating Promidebating Planspiele Reden schreiben Verhandlungsführung Rhetoriktraining Medientraining

5 5 Die Offene Parlamentarische Debatte (OPD) 1. Thema 2. Redner und Fraktionen 3. Vorsitz und Verfahren 4. Themenwahl

6 6 1. Thema Thema der Debatte ist eine praktische Entscheidungsfrage Bekanntgabe des Themas i.d.R. 15 Min. vor Beginn der Debatte Aufteilung in… Redner der Regierung (bejahen These) Redner der Opposition (verneinen These)

7 7 2. Redner und Fraktionen (i) 3 feste Redner auf Seiten von Regierung und Opposition Eröffnungs-, Ergänzungs- und Schlussredner 3 fraktionsfreie Redner (variiert) Repräsentanten der Öffentlichkeit Neben Publikum Hauptadressaten der Fraktionsredner (Überzeugungsdebatte)

8 8 2. Redner und Fraktionen (ii) Eröffnungsredner der Regierung (ER) > Eröffnungsplädoyer, Teamstrategie, Antrag, wirbt um Zustimmung der FR, erwidern FR der Opposition (EO) > erwidert ER, Teamstrategie, lehnt Antrag ab, bringt Gegenargumente, wirbt um Zustimmung der FR, erwidern FR Ergänzungsredner beider Fraktionen > Reaktion auf Vorredner und inhaltliche Vertiefung Fraktionsfreie Redner (FR) > Abwägung der Argumente, Festlegung auf Regierung oder Opposition Schlussredner beider Fraktionen > Reaktion auf FR, Zusammenfassung, keine neuen Argumente!

9 9

10 10 3. Vorsitz und Verfahren (i) Präsident Eröffnung, Leitung und Schließung der Debatte Einhaltung, Auslegung und Durchsetzung der Regeln (Hammer- und Glockensignale) Juroren geben Feedback und bewerten die Debattenteilnehmer

11 11 3. Vorsitz und Verfahren (ii) Präsident erteilt Rednern das Wort Redezeit beginnt mit ersten Worten des Redners Hammerschlag 1x : Ende und Beginn der geschützen Redezeit 2x : Ende der Redezeit Glocke: Überschreitung der Redezeit um mehr als 15 Sekunden (Hauptreden, Zwischenreden und -fragen)

12 12 3. Vorsitz und Verfahren (iii) Fraktionsredner 7 Minuten Redezeit Erste und letzte Minute gegen Zwischenfragen geschützt Fraktionsfreie Redner 3 ½ Minuten Redezeit Erste Minute und letzte 30 Sekunden gegen Zwischenfragen geschützt Übrige Redezeit: alle gegnerischen Fraktionsredner und FR dürfen Zwischenfragen durch Aufstehen anbieten

13 13 3. Vorsitz und Verfahren (iii) Zwischenreden Reaktion der durch die FR angegriffenen Fraktion durch Eröffnungs- oder Ergänzungsredner Redezeit 1 Minute, durchgehend geschützt Zwischenfragen Können von allen gegnerischen Fraktionsrednern und allen FR in Form einer konkreten Frage angeboten werden Auf 30 Sekunden begrenzt Zwischenrufe (7 Worte sind genug)

14 14

15 15 Quellen Regelwerk OPD, Michael Hoppmann, Ansgar Kemmann, Bernd Rex im Juni 2005© Streitkultur e. V., Tübingen Wartburg-Format Regelwerk, Debattiergesellschaft Jena e.V. und Wortfechter Erfurt

16 16 5. Themenwahl Dieses Haus will ein verpflichtendes Auslandssemester für alle Studierenden Die Todesstrafe muss wieder eingeführt werden Im Fall eines zu erwartenden Terroranschlages sollte der Abschuss von Passagierflugzeugen erlaubt werden

17 17 Noch Fragen?!? Noch Fragen?!?


Herunterladen ppt "NRW SCHOOL DEBATING CLUB 1. Meeting 20.11.2008. 2 Was ist Debating? Klärung strittiger, gesamtgesellschaftlicher Thesen durch öffentliche Streitgespräche."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen