Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Grundlagen der Schallausbreitung Sascha Fagel. Grundbegriffe Schalldruck p gerade hörbar: 2 · 10 -5 Pa mäßig lauter Ton: 1 · 10 -1 Pa Schmerzgrenze:1,5·10.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Grundlagen der Schallausbreitung Sascha Fagel. Grundbegriffe Schalldruck p gerade hörbar: 2 · 10 -5 Pa mäßig lauter Ton: 1 · 10 -1 Pa Schmerzgrenze:1,5·10."—  Präsentation transkript:

1 Grundlagen der Schallausbreitung Sascha Fagel

2 Grundbegriffe Schalldruck p gerade hörbar: 2 · Pa mäßig lauter Ton: 1 · Pa Schmerzgrenze:1,5·10 2 Pa Atmosphärendruck: 1000 hPa Schallschnelle v: ca mm/s (bei 0.1 Pa) Schallgeschwindigkeit c in Luft: ca. 340 m/s

3 Grundbegriffe Frequenz f: Anzahl der Schwingungen je Sekunde Periodendauer: Zeitdauer einer vollständigen Schwingung (nach Ablauf einer Periode wiederholt sich die Schwingung) T = 1/f Wellenlänge: Abstand zwischen zwei identischen Zuständen einer Schwingung (Strecke die der Schall zurücklegt, bis die Schwingung sich um eine komplette Periode fortbewegt hat)λ = c · T oder λ = c/f Longitudinalwelle (Schwingung entlang der Ausbreitungsrichtung)

4 Schallbeugung

5

6 Schallbrechung und Reflexion

7 Spiegelschallquellen Reflexion einer ebenen Schallwelle an einer harten Wand Reflexion einer kugelförmigen Schallwelle an einer harten Wand

8 Arten von Schallsignalen nach DIN 1320 Ton: Sinusförmige Schallschwingung im Hörbereich Tongemisch: Aus Tönen beliebiger Frequenzen zusammengesetzter Schall Klang: Hörschall aus Grundtönen und Obertönen –Einfacher Klang: Besteht aus einem Grundton mit einer Frequenz f 0 und Obertönen, der Frequenzen f 1, f 2, f 3,..., die ganzzahlig Vielfache von f 0 sind –Klanggemisch: Besteht aus mehreren einfachen Klängen Rauschen: diffuser Schall ohne einzelne Töne Geräusch: Enthält Rauschen, Tongemische und Klanggemische.


Herunterladen ppt "Grundlagen der Schallausbreitung Sascha Fagel. Grundbegriffe Schalldruck p gerade hörbar: 2 · 10 -5 Pa mäßig lauter Ton: 1 · 10 -1 Pa Schmerzgrenze:1,5·10."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen