Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Universität Oldenburg Zahlen - Daten - Fakten Campus Haarentor.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Universität Oldenburg Zahlen - Daten - Fakten Campus Haarentor."—  Präsentation transkript:

1

2 Universität Oldenburg Zahlen - Daten - Fakten

3

4 Campus Haarentor

5

6 Campus Wechloy

7

8 Fakten Rund Studierende Rund Beschäftigte (davon WissenschaftlerInnen) Lehramtsstudium für alle Schultypen

9 Daten 1793Gründung eines Lehrerseminars, später Pädagogische Hochschule 1973Gründung der Universität und Integration der Pädagogischen Hochschule 1974Aufnahme des Lehr- und Forschungsbetriebs 1991Namensgebung der Universität nach Carl von Ossietzky

10 Der Namensgeber Herausgeber der Zeitschrift Weltbühne Pazifist und Gegner des Nationalsozialismus Friedensnobelpreisträger 1936 Häftling im KZ Esterwegen (bei Oldenburg) Carl von Ossietzky (1889 – 1938)

11 Fakultäten Fakultät I Bildungs- und Sozialwissenschaften Fakultät II Informatik, Wirtschafts- und Rechtswissenschaften Fakultät III Sprach- und Kulturwissenschaften Fakultät IV Human- und Gesellschaftswissenschaften Fakultät V Mathematik und Naturwissenschaften Fakultät VI Medizin und Gesundheitswissenschaften

12 Forschungsschwerpunkte

13 Psychoakustik und Neurosensorik Sonderforschungsbereich Das aktive Gehör Fraunhofer-Projektgruppe Hör-, Sprach- und Audiotechnologie DFG-Forschergruppe Dynamik und Stabilität retinaler Verarbeitung HörTech Kompetenzzentrum Internationales Graduiertenkolleg Neurosensorik

14 Energie und Halbleiterforschung Fraunhofer-Projektgruppe Komponenten- und Systementwicklung von Energiespeichern für Elektroautos NEXT ENERGY – EWE-Forschungszentrum für Energietechnologie e.V.

15 Informatik in komplexen integrierten Systemen, Wirtschaft, Multimedia und Gesundheitswesen Sonderforschungsbereich Automatische Verifikation und Analyse komplexer Systeme (AVACS) Oldenburger Forschungs- und Entwicklungsinstitut für Informatik-Werkzeuge und - Systeme (OFFIS) TrustSoft - Vertrauenswürdige Software-Systeme SCARE - Systemkorrektheit unter widrigen Umständen

16 Meeresforschung Sonderforschungsbereich Ökologie, Physiologie und Molekularbiologie der Roseobacter- Gruppe: Aufbruch zu einem systembiologischen Verständnis einer global wichtigen Gruppe mariner Bakterien Max-Planck- Nachwuchsforschergruppe Marine Geochemie Max-Planck-Forschungsgruppe Marine Isotopengeochemie

17 Frauen- und Geschlechterforschung Zentrum für Frauen- und Geschlechterforschung (ZFG)

18 Lehr- und Lernforschung Didaktisches Zentrum (diz) Promotionsprogramm Prozesse fachdidaktischer Strukturierung (ProfaS)

19 Umweltwissenschaften COAST – Zentrum für Umwelt- und Nachhaltigkeitsforschung

20 E-Learning Center für Lebenslanges Lernen (C3L) Arbeitsbereich Weiterbildung und Bildungsmanagement

21 Geistes-, Gesellschafts- und Kulturwissenschaften Graduiertenkolleg Selbst-Bildungen. Praktiken der Subjektivierung in historischer und interdisziplinärer Perspektive

22 An-Institute der Universität BKGE – Bundesinstitut für Kultur und Geschichte der Deutschen im östlichen Europa ecco – ecology + communication Unternehmensberatung GmbH Hörzentrum Oldenburg Ibe – Wolfgang Schulenberg-Institut für Bildungsforschung und Erwachsenenbildung e.V. IÖB – Institut für Ökonomische Bildung GmbH ISN – Institut for Science Networking GmbH

23 An-Institute der Universität Itap – Institut für technische und angewandte Physik GmbH NEXT ENERGY – EWE-Forschungszentrum für Energietechnologie e.V. LTP – Laboratory for Thermophysical Properties OFFIS – Oldenburger Forschungs- und Entwicklungsinstitut für Informatik-Werkzeuge und Systeme e.V. Sophie Drinker Institut für musikwissenschaftliche Frauen- und Geschlechterforschung Parisi Photovoltaik GmbH

24

25 Studium über 80 Studiengänge fächerübergreifende Lehre und Forschung überschaubare Seminare persönliche Atmosphäre

26 Universität International über 190 Kooperationen mit Universitäten in insgesamt 58 Ländern rund 900 ausländische Studierende aus über 65 Staaten

27 Wichtigste Partneruniversitäten Rijksuniversiteit Groningen (Niederlande) Nikolaus Kopernikus Universität, Thorn (Polen) Nelson Mandela Metropolitan University, Port Elizabeth (Südafrika) Anhui Normal University, Wuhu (China) Towson University (USA)

28 Career Service Hilfestellung bei Berufseinstieg und Karriereplanung Unterstützung bei Praktikumsorganisation und bei Bewerbungen im In- und Ausland Job- und Praktikumsbörse, Unternehmensdatenbank

29 Angebote für Kinder und Jugendliche KinderUniversität Oldenburg Chemie in Oldenburg (CHEMOL) Grüne Schule im Botanischen Garten Frühstudium für Hochbegabte Arbeitsstelle Kinderforschung Lernwerkstatt Sachunterricht

30

31 Universitätsbibliothek mehr als 1,3 Millionen Bücher gedruckte Zeitschriften über elektronische Zeitungen umfangreiche Mediathek

32 Wohnen Zimmer und Apartments in Wohnanlagen für StudentInnen campus- und zentrumsnahe Wohnheime

33 Mensa seit 2004 zertifiziert nach der EG-Öko-Verordnung Mensa-Essen mit Erzeugnissen von Bio-Bauern der Region

34 Kultur auf dem Campus Universitätstheater OUT Uni-Orchester Uni-Chor Big Band Studentisches Kino Gegenlicht Kleinkunstbühne UNIKUM u.v.m.

35

36 Hochschulsport Schwerpunkt: Freizeit- und Breitensport Moderne Sportanlagen mit Hallen, Klein- und Großfeldern, Hallenbad u.v.m. Modernes Fitness- und Gesundheitszentrum Sportangebote für StudentInnen und die Öffentlichkeit in über 100 Sportarten

37

38 Oldenburg Residenzstadt im Nordwesten mit Einwohnern Ausgezeichnet vom Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft als Stadt der Wissenschaft 2009 Technologie- und Gründerzentrum Oldenburg – größtes Gründerzentrum in Niedersachsen

39

40 weitere Informationen:


Herunterladen ppt "Universität Oldenburg Zahlen - Daten - Fakten Campus Haarentor."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen