Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Polizei im Internet: Die Polizei im Internet:präventiv repressivinformativ.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Die Polizei im Internet: Die Polizei im Internet:präventiv repressivinformativ."—  Präsentation transkript:

1

2

3

4 Die Polizei im Internet: Die Polizei im Internet:präventiv repressivinformativ

5 Kriminelle Nutzung des Internets (Beispiele) : - Verbreitung extremistischer Propaganda - Datenangriffe, -ausspähungen - Erpressungen (per ) - betrügerischen Anbieten von Waren und Dienstleistungen mit dem Ziel der Erlangung von Geldbeträgen und Kreditkartennummern Ziel der Erlangung von Geldbeträgen und Kreditkartennummern - Urherberrechtsverletzungen - Informationen zu Herstellung von Sprengkörpern, zur Herstellung von synthetischen Drogen und verbotenen Medikamenten synthetischen Drogen und verbotenen Medikamenten - Kinderpornografie

6 VerdeckteAnlaßunabhängigeAnlaßbezogeneMeldedienst E r m i t t l u n g e n repressiv

7 präventiv

8

9 informativ

10

11

12 mit 3 Dienststellen im Internet präsent:

13 Landeskriminalamt Sachsenhttp://www.lka.sachsen.de

14 Landeskriminalamt Sachsen Polizeipräsidium Dresdenhttp://www.polizei-dresden.de

15 mit 3 Dienststellen im Internet präsent: Landeskriminalamt Sachsen Polizeipräsidium Dresden Fachhochschule der Polizeihttp://www.htw-zittau.de/~fhspol

16

17


Herunterladen ppt "Die Polizei im Internet: Die Polizei im Internet:präventiv repressivinformativ."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen