Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

1 Max Frisch: Homo faber Themen- und Motiv- Verflechtungen Der Autor und Architekt baut, konstruiert, komponiert eine komplizierte Handlung, die durch.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "1 Max Frisch: Homo faber Themen- und Motiv- Verflechtungen Der Autor und Architekt baut, konstruiert, komponiert eine komplizierte Handlung, die durch."—  Präsentation transkript:

1 1 Max Frisch: Homo faber Themen- und Motiv- Verflechtungen Der Autor und Architekt baut, konstruiert, komponiert eine komplizierte Handlung, die durch eine architektonische Konstruktion sinnig zusammengehalten wird. >> rote Fäden << Aufgabenfolie Themen- und Motiv- Verflechtungen Der Autor und Architekt baut, konstruiert, komponiert eine komplizierte Handlung, die durch eine architektonische Konstruktion sinnig zusammengehalten wird. >> rote Fäden

2 2 New YorkAthen faber homo Blindheitsmotiv: Ödipus Wahrscheinlichkeit gegen Statistik als Gott Leugnung des Zufalls Krankheit und Tod Charons: Zopilote, Prof. O. Via Appia Sabeth als Psychagogin Fabers auf dem Weg zu sich selbst Mann Frau Techniker, Intellektueller Gefühl, Romantik, Mystik Fügung/Schicksal Spiegelszene: Verdrängte Selbsterkenntnis Hanna, Ivy, Sabeth, Juana: Wildlingin die Story/Fabel: ein Ausschnitt aus dem Leben Walter Fabers: Begegnung mit Sabeth, Inzest und beider (?) Tod Technik Natur und das Versagen der Technik faber homo: Roboter Fleisch Fliegen, Duschen, Rasieren, Filmen, Ingenieur, Schwangerschaftsunterbrechung Filmen/Fotografieren als Bsp. technischer Selbstentfremdung Faber = Mensch ohne Du Frischs Bildnisproblematik Begegnungen mit alter Kultur, alter Welt: Maya, Louvre, Uffizien Avignon, Rom, Via Appia, Korinth, Athen: Gegenfiguren Hanna und Marcel Mythologische Dimension: American Way of Life Ödipusmythos Spiegel- u. Blindheitsmotiv Entfremdete Sprache nominalisiert, attribuisiert, verbarm Phrasen, Floskeln, Ellipsen Was sonst nicht meine Art ist. wie üblich Ping-Pong-Sprachspiel: Vergleiche u.v.a. mehr!Wandlung mit Rückfällen, sonst kitschig! © see 2011

3 3 New YorkAthen faber homo Blindheitsmotiv: Ödipus Wahrscheinlichkeit gegen Statistik als Gott Leugnung des Zufalls Krankheit und Tod Charons: Zopilote, Prof. O. Via Appia Sabeth als Psychagogin Fabers auf dem Weg zu sich selbst Mann Frau Techniker, Intellektueller Gefühl, Romantik, Mystik Fügung/Schicksal Spiegelszene: Verdrängte Selbsterkenntnis Hanna, Ivy, Sabeth, Juana: Wildlingin die Story/Fabel: ein Ausschnitt aus dem Leben Walter Fabers: Begegnung mit Sabeth, Inzest und beider (?) Tod Technik Natur und das Versagen der Technik faber homo: Roboter Fleisch Fliegen, Duschen, Rasieren, Filmen, Ingenieur, Schwangerschaftsunterbrechung Filmen/Fotografieren als Bsp. technischer Selbstentfremdung Faber = Mensch ohne Du Frischs Bildnisproblematik Begegnungen mit alter Kultur, alter Welt: Maya, Louvre, Uffizien Avignon, Rom, Via Appia, Korinth, Athen: Gegenfiguren Hanna und Marcel Mythologische Dimension: American Way of Life Ödipusmythos Spiegel- u. Blindheitsmotiv Entfremdete Sprache nominalisiert, attribuisiert, verbarm Phrasen, Floskeln, Ellipsen Was sonst nicht meine Art ist. wie üblich Ping-Pong-Sprachspiel: Vergleiche u.v.a. mehr!Wandlung mit Rückfällen, sonst kitschig! © see 2011


Herunterladen ppt "1 Max Frisch: Homo faber Themen- und Motiv- Verflechtungen Der Autor und Architekt baut, konstruiert, komponiert eine komplizierte Handlung, die durch."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen