Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Geschäftsreise nach Indien Von der Planung bis zur Durchführung.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Geschäftsreise nach Indien Von der Planung bis zur Durchführung."—  Präsentation transkript:

1 Geschäftsreise nach Indien Von der Planung bis zur Durchführung

2 Größe : 3.29 Millionen km² Einwohner: Fast 1 Milliarde Menschen Hauptstadt: New Delhi Amtssprache: Hindi & Englisch Längste Flüsse: Ganges & Brahmaputra Höchster Berg: Kanchenjunga Steckbrief Indien

3 Das Land Indien New Delhi

4 6 Hauptreligionen Hinduismus als dominante Religion Indien und seine Religionen

5 Indien und die Globalisierung Indien auf dem Vormarsch Nach China 2.Wirtschaftsmacht Asiens Immer mehr kompetente Fachkräfte bessere Bildungsmöglichkeiten Viele Firmen gehen nach Indien Viel freie Fläche vorhanden Günstige Arbeitskräfte

6 Worauf muss geachtet werden? Reisevorbereitungen Was muss mitgenommen werden? Wichtige Verhaltensregeln

7 Reisevorbereitungen Impfungen Auslandskrankenversicherung Visum früh genug beantragen Taxi noch in Deutschland vorbestellen (lassen) Guten Reiseführer besorgen

8 Sonnenbrille Reisepass Adapter für die Steckdosen Deutsches Geld (es darf kein Indisches Geld über die Grenze Indiens mitgenommen werden) Was muss mitgenommen werden?

9 Wichtige Verhaltensregeln linke Hand gilt als unrein Kopfschütteln als Nein vermeiden Immer das schönste Lächeln auflegen Vorschläge anstatt Kritik Feiertage beachten

10 Wichtige Verhaltensregeln Schuhe ausziehen Genügend Zeit mitbringen Gastgeschenke Trinkgeld für Kellner etc. Respektvoll & freundlich sein

11 Ankunft in Indien

12 Der Weg vom Flughafen zum Hotel Taxi (viel preiswerter als in Deutschland) Bus (Preis meistens im Flugticket inklusive) Indische Staatsbahn / Railway (Festpreis)

13 Unterkunft / Hotel Vorher gebucht? Vor Ort begutachten buchen Welche Ansprüche müssen erfüllt werden? Essen inklusive?

14 Indiens Sehenswürdigkeiten Tempel / Tempelanlagen Tanzveranstaltungen Basare Nachtleben (in großen Städten)

15 Tempel / Tempelanlagen Taj Mahal in Agras Schuhe ausziehen & ruhig verhalten !!! Kopf bedecken / Frauen auch Schultern Fotos nur nach Erlaubnis Nichts anfassen! Keine kurze Kleidung

16 Tanzveranstaltungen Beliebter Treffpunkt Üblich in den Abendstunden Alle tanzen mit Gute Stimmung Besuch lohnt sich

17 Basare Bietet alles was das Herz begehrt Feilschen gehört zum Geschäft Preiswerter als Kaufhäuser Auf Qualität achten Interessant mitzuerleben

18 Nachtleben Nur in Großstädten Sehr überfüllt Erstklassige Unterhaltung Achtung bei Alkoholbestellung

19 Die Indische Gastfreundschaft Sehr nett Laden Fremde gerne nach Hause ein Offenherzig Neugierig, aber nicht aufdringlich Sehr Aufmerksam im Gespräch Keine Vorurteile Fremden gegenüber

20 Geschäfte machen in Indien Wann werden Geschäfte abgewickelt? Wo werden Geschäfte gemacht? Wie werden erfolgreiche Geschäfte gemacht?

21 Wann werden Geschäfte geführt? Feiertage beachten In Indien ist fast jeden Tag einer

22 Wo werden Geschäfte gemacht? Im privaten Haus In Geschäftsräumen / Büros Im Hotel Im Restaurant

23 Wie werden Geschäfte geführt? Gastgeschenke sind willkommen Privatleben oft mit Geschäften vermischt Inder sind immer freundlich Unpünktlichkeit ist normal Ablehnung in Form von neuem Vorschlag nie direkt NEIN sagen!

24 Geschäft hoffentlich erfolgreich abgeschlossen Damit Grundlage geschaffen für neue Geschäfte

25 Abreise nach Deutschland

26 Quellen http.//de.wikipedia.org/wiki/Indien reiseknigge-geschaeftsreise-nach-indien-teil-ii/ A4ftsreise&meta=


Herunterladen ppt "Geschäftsreise nach Indien Von der Planung bis zur Durchführung."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen