Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Dipl.-Ing. Roland Peter, Amt für Bodenmanagement Homberg (Efze) Die Nutzung verfügbarer Daten zur Demografischen Entwicklung.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Dipl.-Ing. Roland Peter, Amt für Bodenmanagement Homberg (Efze) Die Nutzung verfügbarer Daten zur Demografischen Entwicklung."—  Präsentation transkript:

1 Dipl.-Ing. Roland Peter, Amt für Bodenmanagement Homberg (Efze) Die Nutzung verfügbarer Daten zur Demografischen Entwicklung

2 Dipl.-Ing. Roland Peter, Amt für Bodenmanagement Homberg (Efze) 2 September 2011 Dipl.- Ing. Roland Peter Abteilungsleiter Geoinformation Vorsitzender des Gutachterausschusses Landkreis Hersfeld-Rotenburg Das AfB Homberg (Efze) gebildet Eschwege Homberg (Efze) Bad Hersfeld Amtsbezirk: Schwalm-Eder-Kreis, Werra-Meißner-Kreis und Landkreis Hersfeld-Rotenburg Verfügbare Daten zur Demografie - Vorstellung

3 Dipl.-Ing. Roland Peter, Amt für Bodenmanagement Homberg (Efze) 3 September 2011 Dipl.- Ing. Roland Peter Abteilungsleiter Geoinformation FB 11 Marketing, Vertrieb FB 12 Geobasis, Qualitätsmanagement (AD) FB 13 Geobasis, Qualitätsmanagement (ID) FB 14 Immobilienwertermittlung FB 15 Geoinformationsmanagement Vorsitzender des Gutachterausschusses Landkreis Hersfeld-Rotenburg Verfügbare Daten zur Demografie - Verbindung zum Thema

4 Dipl.-Ing. Roland Peter, Amt für Bodenmanagement Homberg (Efze) 4 September 2011 Verfügbare Daten zur Demografie - Agenda Einführung Bevölkerungszahlen Altersstruktur Arbeitsplätze Immobilienmarkt Soziales Gefüge Leerstände Fazit

5 Dipl.-Ing. Roland Peter, Amt für Bodenmanagement Homberg (Efze) 5 September 2011 Verfügbare Daten zur Demografie - Einführung Presse 2011 Weniger Einwohner in Deutschland Deutschland wird auf lange Sicht immer weniger Bürger haben – und sich darauf einstellen müssen, von anderen EU-Ländern überholt zu werden. Wie die EU Statistikbehörde Eurostat am Mittwoch in Luxemburg mitteilte, dürften zwischen Flensburg und Bodensee im Jahr 2060 nur noch gut 66 Millionen Menschen leben waren es noch fast 82 Millionen. n Prognostizierter Rückgang der Bevölkerung bundesweit ca. 20 % in 50 Jahren n Jährlicher durchschnittl. Rückgang ca. 0,4 % Hessen n Prognose bis 2030 (Basis 2008) - 0,27 % n Prognose bis 2060 (Basis 2008) - 0,24 % bis -0,36 % gebiet/landesdaten/12-koordinierte- bevoelkerungsvorausberechnung/grafik-bevoelkerungsentwicklung-in- hessen-bis-2060/index.html Regionen n Prognose bis 2030 (Basis 2008) n Schwalm-Eder -14,5 % -0,66 % n Hersfeld-Rotenburg - 14,8 % -0,67 % n Werra-Meißner -17,8 % -0,81 %

6 Dipl.-Ing. Roland Peter, Amt für Bodenmanagement Homberg (Efze) 6 September 2011 Verfügbare Daten zur Demografie - Einführung Der bundesweite Bevölkerungsrückgang ist Fakt, die regionale Betroffenheit ist sehr unterschiedlich. Hessen liegt unter dem Bundestrend, die Regionen unterscheiden sich auch hier sehr stark Die Bevölkerungsentwicklung ist nur ein Aspekt, der nicht isoliert betrachtet werden darf. Wir werden weniger, älter, bunter Weitere Indikatoren von Bedeutung Altersstruktur Arbeitsplätze Immobilienmarkt Soziales Gefüge

7 Dipl.-Ing. Roland Peter, Amt für Bodenmanagement Homberg (Efze) 7 September 2011 Verfügbare Daten zur Demografie - Einführung Folgen des weniger, älter, bunter Veränderung der Siedlungsstruktur, Leerstände Versorgungsleitungen (Wasser, Energie) Entsorgungsleitungen (Abwasser) Sonstige Infrastruktur (tägl. Bedarf, Schulen, Ärtze, Altenpflege, kulturelle Einrichtungen …) Stufen für die Suche nach Lösungswegen Wahrnehmung Reaktion Aktion Planung

8 Dipl.-Ing. Roland Peter, Amt für Bodenmanagement Homberg (Efze) 8 September 2011 Verfügbare Daten zur Demografie - Bevölkerungsentwicklung Aktuelle Daten zur Bevölkerung Vierteljährliche Veröffentlichung durch das Hessische Statistische Landesamt (Termine: – – und ) Zahlen pro Gemeinde Keine Zahlen auf Gemarkungs- (Ortsteil-) Ebene Link: gebiet/regionaldaten/bevoelkerung-der-hessischen-gemeinden/index.html

9 Dipl.-Ing. Roland Peter, Amt für Bodenmanagement Homberg (Efze) 9 September 2011 Verfügbare Daten zur Demografie - Bevölkerungsentwicklung Aktuelle Daten zur Bevölkerung nach Excel importierbar und auswertbar Daten zu anderen Stichtagen auf Anfrage beim Statistischen Landesamt bei den Kreisen bei den Kommunen Bevölkerung der hessischen Gemeinden Schl. Nr. Gemeinde Bevölkerung ( ) Hessen Aarbergen Abtsteinach Ahnatal Alheim Allendorf (Eder) Allendorf (Lumda), Stadt Alsbach-Hähnlein Alsfeld, Stadt Altenstadt Amöneburg, Stadt Angelburg Antrifttal Aßlar, Stadt Babenhausen, Stadt Bad Arolsen, Stadt Bad Camberg, Stadt Bad Emstal Bad Endbach 8 330

10 Dipl.-Ing. Roland Peter, Amt für Bodenmanagement Homberg (Efze) 10 September 2011 Verfügbare Daten zur Demografie - Bevölkerungsentwicklung Index

11 Dipl.-Ing. Roland Peter, Amt für Bodenmanagement Homberg (Efze) 11 September 2011 Verfügbare Daten zur Demografie - Bevölkerungsentwicklung

12 Dipl.-Ing. Roland Peter, Amt für Bodenmanagement Homberg (Efze) 12 September 2011 Verfügbare Daten zur Demografie - Bevölkerungsentwicklung

13 Dipl.-Ing. Roland Peter, Amt für Bodenmanagement Homberg (Efze) 13 September 2011 Verfügbare Daten zur Demografie - Bevölkerungsentwicklung

14 Dipl.-Ing. Roland Peter, Amt für Bodenmanagement Homberg (Efze) 14 September 2011 Verfügbare Daten zur Demografie - Bevölkerungsentwicklung

15 Dipl.-Ing. Roland Peter, Amt für Bodenmanagement Homberg (Efze) 15 September 2011 Verfügbare Daten zur Demografie - Bevölkerungsentwicklung

16 Dipl.-Ing. Roland Peter, Amt für Bodenmanagement Homberg (Efze) 16 September 2011 Verfügbare Daten zur Demografie - Altersstruktur Altersquotient : [Alte (ü64) / Erwerbstätige (15 – 64)] x 100 Jugendquotient : [Junge (u15) / Erwerbstätige (15 – 64)] x 100 (Definition nicht fest, an den verfügbaren Daten ausrichten!) 2009 Hessen: A: 30,4 J: 20,9 Region AfB HR: A: 35,8 J: 20,4 Datenermittlung hier etwas mühsam interaktive Regionalkarten Hessen

17 Dipl.-Ing. Roland Peter, Amt für Bodenmanagement Homberg (Efze) 17 September 2011 Verfügbare Daten zur Demografie - Altersstruktur Link:

18 Dipl.-Ing. Roland Peter, Amt für Bodenmanagement Homberg (Efze) 18 September 2011 Verfügbare Daten zur Demografie - Altersstruktur Ludwigsau Thema: Bevölkerung Bevölkerung insgesamt Einwohner je km² Anteil der unter 15-jährigen an der Bevölkerung in % ,2 Anteil der über 64-jährigen an der Bevölkerung in % ,1 Anteil der Nichtdeutschen an der Bevölkerung in % ,8 Ableitungen: Bevölkerung gesamt – unter 15 Jahre 814 über 64 Jahre – 64 Jahre Altersquotient: (1.323 / 3.592) x 100 = 36,8 Jugendquotient: (814 / 3.592) x 100 = 22,6

19 Dipl.-Ing. Roland Peter, Amt für Bodenmanagement Homberg (Efze) 19 September 2011 Verfügbare Daten zur Demografie - Altersstruktur

20 Dipl.-Ing. Roland Peter, Amt für Bodenmanagement Homberg (Efze) 20 September 2011 Verfügbare Daten zur Demografie - Altersstruktur

21 Dipl.-Ing. Roland Peter, Amt für Bodenmanagement Homberg (Efze) 21 September 2011 Verfügbare Daten zur Demografie - Altersstruktur

22 Dipl.-Ing. Roland Peter, Amt für Bodenmanagement Homberg (Efze) 22 September 2011 Verfügbare Daten zur Demografie - Arbeitsplätze Von Interesse: Arbeitsplätze vor Ort zum Stichtag Veränderungen gegenüber anderen Stichtagen Quelle: Bundesagentur für Arbeit Beispiel Friedewald Sozialversicherungspflichtige Beschäftigte am Wohnort 840 am Arbeitsort1059 = Arbeitsplätze vor Ort Einpendler 960 Auspendler 741 Link: Themen/Beschaeftigung/Sozialversicherungspflichtig- Beschaeftigte/Sozialversicherungspflichtig-Beschaeftigte-Nav.html?year_month=201012

23 Dipl.-Ing. Roland Peter, Amt für Bodenmanagement Homberg (Efze) 23 September 2011 Verfügbare Daten zur Demografie - Arbeitsplätze Sozialversicherungs- pflichtig Beschäftigte nach Gemeinden, Kreisen mit Pendlerdaten - Deutschland Stichtag immer Jahr wählbar!

24 Dipl.-Ing. Roland Peter, Amt für Bodenmanagement Homberg (Efze) 24 September 2011 Verfügbare Daten zur Demografie - Arbeitsplätze

25 Dipl.-Ing. Roland Peter, Amt für Bodenmanagement Homberg (Efze) 25 September 2011 Verfügbare Daten zur Demografie - Arbeitsplätze

26 Dipl.-Ing. Roland Peter, Amt für Bodenmanagement Homberg (Efze) 26 September 2011 Verfügbare Daten zur Demografie - Immobilienmarkt Quellen: Immobilienmarktberichte der Gutachterausschüsse Link: Liste Örtliche Zuständigkeit ed/66e/66e209d3-0d9c-7a11-c5ec-3f199dd57193, Link: Übersicht Geschäftsstellen in Hessen mit weiterer Verlinkung auf örtliche Seiten und direktem Mail-Aufruf Sehr detaillierte Informationen zu den Immobilienmarktdaten unter verschiedenen Blickwinkeln einschließlich Bodenrichtwerten, Mieten und wertrelevanten Daten. Beispiel: Anzahl der Kaufverträge Im Bericht unterschieden nach hier: Betrachtung der Gesamtzahl und der Bebaute Grundstücke Entwicklungen Unbebaute Grundstücke Wohnungseigentum

27 Dipl.-Ing. Roland Peter, Amt für Bodenmanagement Homberg (Efze) 27 September 2011 Verfügbare Daten zur Demografie - Immobilienmarkt

28 Dipl.-Ing. Roland Peter, Amt für Bodenmanagement Homberg (Efze) 28 September 2011 Verfügbare Daten zur Demografie - soziales Gefüge Versorgung Deckung täglicher Bedarf Ärzte, Apotheken, Gesundheitseinrichtungen, Altenpflege Schulen, Kindergärten, Horte Kirche, kirchliche Einrichtungen Beherbergungsbetriebe, Gastronomie Tourismus Kultur Vereine, Initiativen Gemeindliche Einrichtungen (Gemeinschaftshaus, Bücherei,..) Sportstätten ( Sportplatz, Schwimmbad, Spielplätze) Aktivitäten (traditionelle Feste, Jugendarbeit, Nachbarschaftshilfe) Verkehr Anbindung Öffentlicher Nahverkehr, Taktung

29 Dipl.-Ing. Roland Peter, Amt für Bodenmanagement Homberg (Efze) 29 September 2011 Verfügbare Daten zur Demografie - soziales Gefüge Zur Abrundung des Gesamtbildes Entwicklungspotentiale Datenquellen? Ortskenntnis Internetauftritt der Gemeinde Erhebung (z. B. durch einen standardisierten Fragebogen )

30 Dipl.-Ing. Roland Peter, Amt für Bodenmanagement Homberg (Efze) 30 September 2011 Verfügbare Daten zur Demografie - Leerstände Leerstände sind Folge des Bevölkerungsrückgangs und Indikator Erste Datenerhebungen auf Gemeindeebene und auf Kreisebene finden statt Zugang zu den Daten sehr schwierig bis unmöglich Probleme: Unterschiedliche Zielsetzungen für die Erhebung, Def. Leerstand Absolute Zahl nur bedingt aussagekräftig Sensibilität der Daten Aufwendige Erhebung und Laufendhaltung Möglichkeit: Erkenntnisse aus Datenverschneidungen, z. B Einwohnermeldedaten / Daten des Liegenschaftskatasters

31 Dipl.-Ing. Roland Peter, Amt für Bodenmanagement Homberg (Efze) 31 September 2011 Verfügbare Daten zur Demografie - Fazit Erst die Summe der Einzelinformationen ergibt das Gesamtbild: Beispiel Gemeinde Ludwigsau: Bevölkerung Alterstruktur Arbeitsplätze Immobilienmarkt

32 Dipl.-Ing. Roland Peter, Amt für Bodenmanagement Homberg (Efze) 32 September 2011 Verfügbare Daten zur Demografie - Fazit Weiteres Beispiel Gemeinde Haunetal: Bevölkerung Alterstruktur Arbeitsplätze Immobilienmarkt

33 Dipl.-Ing. Roland Peter, Amt für Bodenmanagement Homberg (Efze) 33 September 2011 Verfügbare Daten zur Demografie - Fazit Viele Daten sind bereits verfügbar Beschränkung auf relevante Daten, Gesamtschau wichtig Aufbereitung der Daten nach Zielsetzung Hier: Untersuchungen zum Einfluss der Demografischen Entwicklung auf die Ermittlung von Immobilienwerten. Für Experten ein Link: Wünsche: Differenzierung (Daten pro Gemarkung) Standardisierung (Datenauswahl und Aufbereitung der Daten einheitlich für bedeutungsvolle Problemstellungen)

34 Dipl.-Ing. Roland Peter, Amt für Bodenmanagement Homberg (Efze) Die Nutzung verfügbarer Daten zur Demografischen Entwicklung Vielen Dank für Ihr Interesse


Herunterladen ppt "Dipl.-Ing. Roland Peter, Amt für Bodenmanagement Homberg (Efze) Die Nutzung verfügbarer Daten zur Demografischen Entwicklung."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen