Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Modellieren Aufgaben UnterrichtDiagnose Reflexion.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Modellieren Aufgaben UnterrichtDiagnose Reflexion."—  Präsentation transkript:

1 Modellieren Aufgaben UnterrichtDiagnose Reflexion

2 Warum Modellieren? Modellieren Aufgaben UnterrichtDiagnose Reflexion 2

3 LessonsModellieren Warum Modellieren? Was ist Modellieren? 3 Das Hauptziel ist es, zum Nachdenken anzuregen über die Möglichkeiten, die sich Ihnen und Ihren Schülern durch die Einbindung von mehr Modellierungs- und realitätsbezogenen Aufgaben in Ihre Unterrichtspraxis eröffnen können. Schwierigkeiten und Hindernisse, die überwunden werden müssen. Ziele

4 LessonsModellieren Warum Modellieren? Was ist Modellieren? 4 Wir werden versuchen, zu den folgenden Themen einen Konsens zu erzielen: Die Möglichkeiten, die Modellierungs- und realitätsbezogene Aufgaben sowohl uns als auch unseren Schülern eröffnen können. Die Schwierigkeiten und Hindernisse, auf die wie wahrscheinlich treffen werden. Denkbare Möglichkeiten, diese zu überwinden. Dieser Konsens kann der Ausgangspunkt für einen effektiven und entschlossenen Wandel in Ihrer Unterrichtspraxis darstellen. Die folgenden Module werden Ihnen hierzu Leitlinien und Unterstützung geben. Ergebnisse

5 LessonsModellieren Warum Modellieren? Was ist Modellieren? 5 Streitgespräch: Teilen Sie sich in zwei Gruppen auf (A und B). 1. Teil: Gruppenarbeit A:argumentiert dafür B:erarbeitet Schwierigkeiten und Hindernisse 2. Teil: Gruppenarbeit A:Mögliche Reaktionen auf die Schwierigkeiten und Hindernisse B:Reaktionen auf die Argumente von A 3. Teil: STREITGESPRÄCH Aufbau dieses Untermoduls

6 LessonsModellieren Warum Modellieren? Was ist Modellieren? 6 1. Teil: Gruppenarbeit A:argumentiert dafür B:erarbeitet Schwierigkeiten und Hindernisse 2. Teil: Gruppenarbeit A:Mögliche Reaktionen auf die Schwierigkeiten und Hindernisse B:Reaktionen auf die Argumente von A Streitgespräch: Teilen Sie sich in zwei Gruppen auf (A und B). Aufbau dieses Untermoduls 3. Teil: STREITGESPRÄCH

7 LessonsModellieren Warum Modellieren? Was ist Modellieren? 7 2. Teil: Gruppenarbeit A:Mögliche Reaktionen auf die Schwierigkeiten und Hindernisse B:Reaktionen auf die Argumente von A Streitgespräch: Teilen Sie sich in zwei Gruppen auf (A und B). Aufbau dieses Untermoduls 3. Teil: STREITGESPRÄCH 1. Teil: Gruppenarbeit A:argumentiert dafür B:erarbeitet Schwierigkeiten und Hindernisse

8 LessonsModellieren Warum Modellieren? Was ist Modellieren? 8 3. Teil: STREITGESPRÄCH Streitgespräch: Teilen Sie sich in zwei Gruppen auf (A und B). RD SD Aufbau dieses Untermoduls 1. Teil: Gruppenarbeit A:argumentiert dafür B:erarbeitet Schwierigkeiten und Hindernisse 2. Teil: Gruppenarbeit A:Mögliche Reaktionen auf die Schwierigkeiten und Hindernisse B:Reaktionen auf die Argumente von A

9 LessonsModellieren Warum Modellieren? Was ist Modellieren? 9 Erstellen Sie noch einmal eine endgültige Liste mit den wichtigsten Punkten zu Modellierungs- und realitäts- bezogenen Aufgaben im Unterricht: Argumente für eine häufigere Verwendung Schwierigkeiten, die eine häufigere Verwendung behindern Argumente zusammenfassen

10 LessonsModellieren Warum Modellieren? Was ist Modellieren? 10 Lesen Sie den Text Argumente für die Integration von Modellierungen und Realitätsbezügen und Hindernisse (Blum und Niss, 1991). Stimmen Sie ihnen zu? Möchten Sie bestimmte Punkte kommentieren? Möchten Sie Ihre vorher genannten Argumente ändern? Möchten Sie Ihre vorher genannten Schwierigkeiten und Hindernisse ändern? Nach neuen Argumenten suchen

11 LessonsModellieren Warum Modellieren? Was ist Modellieren? 11 Sind Sie der Meinung, dass es möglich ist, diese Schwierigkeiten zu überwinden? Was können Sie tun? Positiv denken…


Herunterladen ppt "Modellieren Aufgaben UnterrichtDiagnose Reflexion."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen