Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Verheiratet – und trotzdem glücklich?. Erster Baustein: VERLASSEN (V. 31) Deswegen wird ein Mann Vater und Mutter verlassen und seiner Frau anhängen...Deswegen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Verheiratet – und trotzdem glücklich?. Erster Baustein: VERLASSEN (V. 31) Deswegen wird ein Mann Vater und Mutter verlassen und seiner Frau anhängen...Deswegen."—  Präsentation transkript:

1 Verheiratet – und trotzdem glücklich?

2 Erster Baustein: VERLASSEN (V. 31) Deswegen wird ein Mann Vater und Mutter verlassen und seiner Frau anhängen...Deswegen wird ein Mann Vater und Mutter verlassen und seiner Frau anhängen...

3 Zweiter Baustein: ANHÄNGEN (V. 31) Deswegen wird ein Mann Vater und Mutter verlassen und seiner Frau anhängen...Deswegen wird ein Mann Vater und Mutter verlassen und seiner Frau anhängen...

4 Wann beginnt die Ehe? - im Augenblick des Verliebens? - mit dem ersten Kuss? - im Augenblick der gegenseitigen Liebeserklärung? - mit einem stillen Treueversprechen? - mit dem ersten Geschlechtsverkehr? - vor dem Traualtar? - vor dem Standesamt?

5 Was bedeutet anhängen? Konsequenz: - Scheidung kommt nicht in Frage - Es gibt nur die Flucht nach vorn

6 Dritter Baustein: EIN FLEISCH WERDEN (V.31) Deswegen wird ein Mann Vater und Mutter verlassen und seiner Frau anhängen, und die zwei werden ein Fleisch sein.Deswegen wird ein Mann Vater und Mutter verlassen und seiner Frau anhängen, und die zwei werden ein Fleisch sein.

7 Vierter Baustein: LIEBEN (V. 25) Ihr Männer, liebt eure Frauen, wie auch der Christus die Gemeinde geliebt... hat.

8 Lieben heißt, die wahren Bedürfnisse des anderen erforschen und stillen suchen. Liebe ist die höchste Art persönlicher Wertschätzung.

9 Kennzeichen echter Liebe 1. Echte Liebe ist aufopfernd. 1. Echte Liebe ist aufopfernd. 2. Echte Liebe erzeugt Respekt und Achtung. 2. Echte Liebe erzeugt Respekt und Achtung. 3. Echte Liebe ist nicht nur "körperliche Anziehung". 3. Echte Liebe ist nicht nur "körperliche Anziehung". 4. Echte Liebe wächst auch ohne ständige körperliche 4. Echte Liebe wächst auch ohne ständige körperliche Berührung. Berührung. 5. Echte Liebe versucht, eine Beziehung aufzubauen. 5. Echte Liebe versucht, eine Beziehung aufzubauen. 6. Echte Liebe übernimmt Verantwortung für die andere 6. Echte Liebe übernimmt Verantwortung für die andere Person. Person. 7. Echte Liebe kann warten. Jakob diente sieben Jahre um 7. Echte Liebe kann warten. Jakob diente sieben Jahre um Rahel. Rahel. 8. Echte Liebe ist eine Verpflichtung, eine Bindung fürs 8. Echte Liebe ist eine Verpflichtung, eine Bindung fürs ganze Leben. ganze Leben. 9. Echte Liebe ist eine geistliche Gemeinschaft. 9. Echte Liebe ist eine geistliche Gemeinschaft. 10. Echte Liebe ist ein Abbild der Liebe Christi. Ernst G. Maier 10. Echte Liebe ist ein Abbild der Liebe Christi. Ernst G. Maier

10 Gebetsanliegen für die Ehe Schenke uns bitte liebevolles Reden und Umgehen miteinander! Lass mich Wertschätzung, Anerkennung, Lob und Ermutigung ausdrücken! Bewahre mich bitte vor unnötiger Kritik - wenn dann in Liebe! Lass mich in Zeiten der Krankheit und Schwachheit besonders beistehen und ermutigen! HERR, hilf mir, meine Frau so zu lieben, wie DU deine Gemeinde geliebt hast!

11 Ein Inder sagte einmal zu einem Europäer: Ihr Europäer heiratet das Mädchen, das ihr liebt. Aber wir Inder lieben die Frau, die wir geheiratet haben!

12 Fünfter Baustein: NÄHREN (V. 29) Denn niemand hat jemals sein eigenes Fleisch gehasst, sondern er nährt und pflegt es, wie auch der Christus die Gemeinde. Denn niemand hat jemals sein eigenes Fleisch gehasst, sondern er nährt und pflegt es, wie auch der Christus die Gemeinde.

13 Sechster Baustein: PFLEGEN (V. 29) Denn niemand hat jemals sein eigenes Fleisch gehasst, sondern er nährt und pflegt es, wie auch der Christus die Gemeinde. Denn niemand hat jemals sein eigenes Fleisch gehasst, sondern er nährt und pflegt es, wie auch der Christus die Gemeinde.

14 Die Liebe kommt oft unbemerkt, aber man spürt deutlich, wenn sie geht.

15 Siebter Baustein: SICH UNTERORDNEN (V.22) Ordnet euch einander unter in der Furcht Christi, die Frauen den eigenen Männern als dem Herrn!Ordnet euch einander unter in der Furcht Christi, die Frauen den eigenen Männern als dem Herrn!


Herunterladen ppt "Verheiratet – und trotzdem glücklich?. Erster Baustein: VERLASSEN (V. 31) Deswegen wird ein Mann Vater und Mutter verlassen und seiner Frau anhängen...Deswegen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen