Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Es gibt bedingungslose Liebe, die alles trägt und nie vergeht, und unerschütterliche Hoffnung, die jeden Test der Zeit besteht. Es gibt bedingungslose.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Es gibt bedingungslose Liebe, die alles trägt und nie vergeht, und unerschütterliche Hoffnung, die jeden Test der Zeit besteht. Es gibt bedingungslose."—  Präsentation transkript:

1

2

3 Es gibt bedingungslose Liebe, die alles trägt und nie vergeht, und unerschütterliche Hoffnung, die jeden Test der Zeit besteht. Es gibt bedingungslose Liebe, die alles trägt und nie vergeht, und unerschütterliche Hoffnung, die jeden Test der Zeit besteht.

4 Es gibt ein Licht, das uns den Weg weist, auch wenn wir jetzt nicht alles sehn. Es gibt Gewissheit unseres Glaubens, auch wenn wir manches nicht verstehn. Es gibt ein Licht, das uns den Weg weist, auch wenn wir jetzt nicht alles sehn. Es gibt Gewissheit unseres Glaubens, auch wenn wir manches nicht verstehn.

5 Es gibt Versöhnung selbst für Feinde und echten Frieden nach dem Streit. Vergebung für die schlimmsten Sünden, ein neuer Anfang jederzeit. Es gibt Versöhnung selbst für Feinde und echten Frieden nach dem Streit. Vergebung für die schlimmsten Sünden, ein neuer Anfang jederzeit.

6 Es gibt ein ewiges Reich des Friedens. In unserer Mitte lebt es schon: Ein Stück vom Himmel hier auf Erden in Jesus Christus, Gottes Sohn. Es gibt ein ewiges Reich des Friedens. In unserer Mitte lebt es schon: Ein Stück vom Himmel hier auf Erden in Jesus Christus, Gottes Sohn.

7 Er ist das Zentrum der Geschichte. Er ist der Anker in der Zeit. Er ist der Ursprung allen Lebens und unser Ziel in Ewigkeit, und unser Ziel in Ewigkeit! Er ist das Zentrum der Geschichte. Er ist der Anker in der Zeit. Er ist der Ursprung allen Lebens und unser Ziel in Ewigkeit, und unser Ziel in Ewigkeit!

8 Es gibt die wunderbare Heilung, die letzte Rettung in der Not. Und es gibt Trost in Schmerz und Leiden ewiges Leben nach dem Tod. Es gibt die wunderbare Heilung, die letzte Rettung in der Not. Und es gibt Trost in Schmerz und Leiden ewiges Leben nach dem Tod.

9 Es gibt Gerechtigkeit für alle, für unsre Treue ewigen Lohn. Es gibt ein Hochzeitsmahl für immer mit Jesus Christus, Gottes Sohn. Es gibt Gerechtigkeit für alle, für unsre Treue ewigen Lohn. Es gibt ein Hochzeitsmahl für immer mit Jesus Christus, Gottes Sohn.

10 Er ist das Zentrum der Geschichte. Er ist der Anker in der Zeit. Er ist der Ursprung allen Lebens und unser Ziel in Ewigkeit, und unser Ziel in Ewigkeit! Er ist das Zentrum der Geschichte. Er ist der Anker in der Zeit. Er ist der Ursprung allen Lebens und unser Ziel in Ewigkeit, und unser Ziel in Ewigkeit!

11

12

13 Hier bin ich, ich bin gekommen, Dir Herr für alles, was Du getan hast, zu danken. Hier bin ich, ich bin gekommen, Dir Herr für alles, was Du getan hast, zu danken.

14 Danke Herr! Nie wurde grössere Liebe gezeigt. Kein besseres Leben wurde je geopfert. Danke Herr! Nie wurde grössere Liebe gezeigt. Kein besseres Leben wurde je geopfert.

15 Ich will Deinen Namen immer lieben. Ich will Dir immer Loblieder singen. Ich will Deinen Namen immer lieben. Ich will Dir immer Loblieder singen.

16 Du nahmst mir meine Schuld. Du nahmst mir meine Schande. Du trankest mein Leid. Du trugst meine Schmerzen. Du nahmst mir meine Schuld. Du nahmst mir meine Schande. Du trankest mein Leid. Du trugst meine Schmerzen.

17 Danke Herr! Du hast die Flüche gebrochen. Du hast die Ketten gesprengt. Siegreich bist Du von den Toten auferstanden. Danke Herr! Du hast die Flüche gebrochen. Du hast die Ketten gesprengt. Siegreich bist Du von den Toten auferstanden.

18 Danke Herr! Nicht durch gute Werke, sondern durch Deine Gnade hast Du mich jetzt in Gerechtigkeit gekleidet. Danke Herr! Nicht durch gute Werke, sondern durch Deine Gnade hast Du mich jetzt in Gerechtigkeit gekleidet.

19 Ich will Deinen Namen immer lieben. Ich will Dir immer Loblieder singen. Ich will Deinen Namen immer lieben. Ich will Dir immer Loblieder singen.

20

21 In meinem Alter muss man auch dazu stehen, dass du Nächte hast, in denen beim Nichteinschlafen- Können die grauen Vögel um deinen Kopf kreisen. Und du fragst dich dann: Wie viel Zeit bleibt dir noch? Udo Jürgens

22 Wenn Sie richtig leben, werden Sie nie, gar niemals Angst vor dem Tod haben. Sterben ist nichts Schlimmes, sondern etwas Schönes. Sie brauchen sich keine Sorgen darüber zu machen. Elisabeth Kübler-Ross

23 Ich kenne einen mit Christus verbundenen Menschen, der vor vierzehn Jahren in den dritten Himmel versetzt wurde. Ich bin nicht sicher, ob er körperlich dort war oder nur im Geist; das weiss nur Gott. 2.Korintherbrief Kapitel 12, Vers 2

24 Dort hörte sie geheimnisvolle Worte, die kein Mensch aussprechen kann. 2.Korintherbrief Kapitel 12, Vers 3

25

26 Geniesse dein Leben, bevor es zu Ende geht, das wie eine silberne Schnur zerreisst oder eine goldene Schale zerbricht, wie ein Krug an der Quelle in Scherben geht oder das Schöpfrad zerbrochen in den Brunnen stürzt. Prediger, Kapitel 12, Vers 6

27

28 Ich bin nicht dahin gekommen, wo meine Frau war. Ich kam an einen schauervollen Ort! Dr. med. Raymond A. Moody: Leben nach dem Tod

29

30 Nach diesem Erlebnis wurde der Geist für mich das Interessantere, der Körper kam erst an zweiter Stelle – er war nur ein Ding, das meinen Geist umschlossen hielt. Mir lag nichts daran, ob ich nun einen Körper hatte oder keinen. Das war nicht wichtig, denn das Wichtigste von allem, woran mir etwas lag, war nun mein Geist. Dr. med. Raymond A. Moody: Leben nach dem Tod

31 Wir wissen ja: Wenn das irdische Zelt, in dem wir jetzt leben, nämlich unser Körper, abgebrochen wird, hat Gott eine andere Behausung für uns bereit: ein Haus im Himmel, das nicht von Menschen gebaut ist und das in Ewigkeit bestehen bleibt. 2.Korintherbrief Kapitel 5, Vers 1

32

33 Vater Abraham hab Erbarmen mit mir und schick Lazarus hierher! Lass ihn seine Fingerspitze ins Wasser tauchen und damit meine Zunge kühlen; ich leide furchtbar in dieser Flammenglut. Lukas Kapitel 16, Vers 24

34 Schick Lazarus doch bitte zur Familie meines Vaters! Ich habe nämlich noch fünf Brüder. Er soll sie warnen, damit sie nicht auch an diesen Ort der Qual kommen. Schick Lazarus doch bitte zur Familie meines Vaters! Ich habe nämlich noch fünf Brüder. Er soll sie warnen, damit sie nicht auch an diesen Ort der Qual kommen. Lukas Kapitel 16, Verse 27-28

35 Sie haben Mose und die Propheten; auf die sollen sie hören. Lukas Kapitel 16, Vers 29

36 Nein, Vater Abraham, es müsste einer von den Toten zu ihnen kommen; dann würden sie umkehren. Lukas Kapitel 16, Vers 30

37 Wenn sie nicht auf Mose und die Propheten hören, werden sie sich auch nicht überzeugen lassen, wenn einer von den Toten aufersteht. Lukas Kapitel 16, Vers 31

38 Es müsste einer von den Toten zu ihnen kommen; dann würden sie umkehren. Lukas Kapitel 16, Vers 30

39 Wenn Sie die Welt heilen wollen, dann heilen Sie sich selbst, befreien Sie sich von dem Hitler in Ihnen. Denn dann werden Sie ein heiler Mensch werden, so, wie Gott Sie geschaffen hat. Elisabeth Kübler-Ross

40 Ich spreche an dieser Stelle für einen Augenblick als Psychiaterin zu Ihnen, weil es entscheidend ist, dass Sie die Welt schon bald in Ordnung bringen, bevor es zu spät ist. Elisabeth Kübler-Ross

41 Befreien Sie sich von dem Hitler in Ihnen. Elisabeth Kübler-Ross

42 Unsere Sünden hat er ans Kreuz hinaufgetragen, mit seinem eigenen Leib. Damit sind wir für die Sünden tot und können nun für das Gute leben. Durch seine Wunden seid ihr geheilt worden! 1. Petrusbrief Kapitel 2, Vers 24

43 Ich bin die Auferstehung und das Leben. Wer an mich glaubt, wird leben, auch wenn er stirbt. Und wer lebt und an mich glaubt, wird niemals sterben. Glaubst Du das? Ich bin die Auferstehung und das Leben. Wer an mich glaubt, wird leben, auch wenn er stirbt. Und wer lebt und an mich glaubt, wird niemals sterben. Glaubst Du das? Johannes Kapitel 11, Vers 25-26

44 Der Tod ist auf der ganzen Linie besiegt! Tod, wo ist dein Sieg? Tod, wo ist dein tödlicher Stachel? 1. Korintherbrief Kapitel 15, Vers 54-55

45 Start im November Start im November

46 So verhält es sich mit der Auferstehung der Toten. Der menschliche Körper ist wie ein Samenkorn, das in die Erde gelegt wird. Erst ist er vergänglich, aber wenn er dann auferweckt wird, ist er unvergänglich. So verhält es sich mit der Auferstehung der Toten. Der menschliche Körper ist wie ein Samenkorn, das in die Erde gelegt wird. Erst ist er vergänglich, aber wenn er dann auferweckt wird, ist er unvergänglich. 1.Korintherbrief Kapitel 15, Vers 42

47 Erst ist er unansehnlich, dann aber erfüllt von Gottes Herrlichkeit. Erst ist er schwach, dann voller Kraft. Erst ist er unansehnlich, dann aber erfüllt von Gottes Herrlichkeit. Erst ist er schwach, dann voller Kraft. 1.Korinterbrief Kapitel 15, Vers 43

48 In die Erde gelegt wird ein irdischer Körper. Auferweckt wird ein Körper, der durch Gottes Geist erneuert ist. Genauso, wie es einen irdischen Körper gibt, gibt es auch einen durch Gottes Geist erneuerten Körper. 1.Korinterbrief Kapitel 15, Vers 44

49

50

51 Oh, wie wird das si, dir entgäge zgah. Oh, wie wird das si, dir gägenüber zstah. Oh, wie wird das si, dich endlich zgseh. Oh, wie wird das si, i de Ewigkeit bi dir. Oh, wie wird das si, dir entgäge zgah. Oh, wie wird das si, dir gägenüber zstah. Oh, wie wird das si, dich endlich zgseh. Oh, wie wird das si, i de Ewigkeit bi dir.

52 Sgit kei Träne meh, kei Schmärze. Es git kei Angscht meh, nur no Freud. Es wird so unbeschriblich schön si bi dir i de Ewigkeit. Sgit kei Träne meh, kei Schmärze. Es git kei Angscht meh, nur no Freud. Es wird so unbeschriblich schön si bi dir i de Ewigkeit.

53 Oh, wie wird das si, dir entgäge zgah. Oh, wie wird das si, dir gägenüber zstah. Oh, wie wird das si, dich endlich zgseh. Oh, wie wird das si, i de Ewigkeit bi dir. Oh, wie wird das si, dir entgäge zgah. Oh, wie wird das si, dir gägenüber zstah. Oh, wie wird das si, dich endlich zgseh. Oh, wie wird das si, i de Ewigkeit bi dir.

54


Herunterladen ppt "Es gibt bedingungslose Liebe, die alles trägt und nie vergeht, und unerschütterliche Hoffnung, die jeden Test der Zeit besteht. Es gibt bedingungslose."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen