Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

25/07/2015Walther-Rathenau- Gewerbeschule 1 Ein- und Ausgabe in Java Packet: java.io.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "25/07/2015Walther-Rathenau- Gewerbeschule 1 Ein- und Ausgabe in Java Packet: java.io."—  Präsentation transkript:

1 25/07/2015Walther-Rathenau- Gewerbeschule 1 Ein- und Ausgabe in Java Packet: java.io

2 25/07/2015Walther-Rathenau- Gewerbeschule 2

3 Daten

4 25/07/2015Walther-Rathenau- Gewerbeschule 4 Das Stream-Konzept in Java Ein Stream besteht aus einer Quelle, der Daten an ein Ziel überträgt Unter dem Begriff »Quelle« bzw. »Ziel« versteht man alle möglichen Ressourcen wie Speicherpuffer, Netzwerkverbindungen, Tastatur, Bildschirm Drucker usw..

5 Datenströme in Java bearbeiten Die Java-Klassen für Binärdaten enden mit:..InputStream..OutputStream Die Java-Klassen für Textdaten enden mit:..Reader..Writer

6 Klassenhierachie

7 Verknüpfung von Streams Low- und Highlevel-Streams

8 Walther-Rathenau- Gewerbeschule 8 Dateien lesen und schreiben Überblick

9 Text-Dateien einlesen

10 Text-Dateien schreiben

11 Dateien byteweise einlesen

12 Dateien byteweise schreiben

13 Walther-Rathenau- Gewerbeschule 13 Textdateien lesen und schreiben: File(Reader|Writer)

14 25/07/2015Walther-Rathenau- Gewerbeschule 14 Zeilenweise lesen mit FileReader

15 Walther-Rathenau- Gewerbeschule 15 Zeilenweise schreiben mit FileWriter

16 25/07/2015Walther-Rathenau- Gewerbeschule 16 Auf einmal lesen mit FileReader Mit FileReader kann der Inhalt von Textdateien auch auf einmal gelesen werden. Dazu wird der read()- Methode ein char-Array übergeben, in der die Zeichen eingelesen werden. Problem: Ein Array benötigt bei der Initialisierung immer eine Länge. Die length()-Methode der Klasse File liefert die Länge der Datei. Allerdings muss deren Rückgabewert vorher von long in int umgewandelt werden...

17 25/07/2015Walther-Rathenau- Gewerbeschule 17 In Datei schreiben mit PrintWriter PrintWriter eignet sich auch für andere Zielorte wie z. B. Daten über das Netzwerk verschicken. Die println()-Methode erzeugt nach jedem Schreiben automatisch einen Zeilenumbruch, so dass das Senden von "\n" unnötig ist. Da PrintWriter aber manchmal Daten zwischen-puffert bevor er sie versendet, kann mittels der flush()-Methode das Senden erzwungen werden. Für den Autoflush muss im Konstruktor true angegeben werden.

18 25/07/2015Walther-Rathenau- Gewerbeschule 18 Noch bequemer lesen mit Scanner Scanner kann Zeichenketten in sog. Tokens zerlegen. Mittels einem regulären Ausdruck kann der useDelimiter()-Methode angegeben werden, auf welche Weise die Daten getrennt werden sollen. Standardmäßig werden die Daten bei jedem Leerzeichen getrennt. Die readLine()-Methode arbeitet analog wie BufferedReader. Außerdem kann Scanner über viele Methoden wie nextInt(), nextDouble() usw. automatisch die Daten Konvertieren. Wortweise lesen

19 Walther-Rathenau- Gewerbeschule 19 Aufgabe ● Erstellen Sie eine Textdatei mit dem folgenden Inhalt: Max;Mustermann; Hans;Peter; ● Lesen Sie anschließend die Daten aus der Datei ● zeilenweise mit FileReader ● auf einmal mit FileReader ● wortweise mit Scanner ● Schreiben Sie eine weitere Zeile dazu ● mit FileWriter ● mit PrintWriter

20 Walther-Rathenau- Gewerbeschule 20 Byteweise lesen und schreiben: File(Inupt|Output)Stream

21 Walther-Rathenau- Gewerbeschule 21 Dateien byteweise einlesen und schreiben

22 Walther-Rathenau- Gewerbeschule 22 Daten über das Netwerk: Sockets

23 25/07/2015Walther-Rathenau- Gewerbeschule 23 Daten über das Netzwerk senden und empfangen cp1252 ist das Symbol für das Windows-Latin-1- Zeichensatz. D.h. die empfangenen Daten werden als Windows-Latin-1 interpretiert und automatisch in UTF8 umkonvertiert

24 25/07/2015Walther-Rathenau- Gewerbeschule 24 Serialisierung von Objekten

25 25/07/2015Walther-Rathenau- Gewerbeschule 25 Serialiserung Java-Objekte können beliebig komplex sein. Ein Objekt kann intern aus mehreren anderen Objekten (Objektgraph) bestehen. Möchte man nun ein Objekt über das Netzwerk verschicken oder in einer Datei abspeichern, so ist u. U. ein ganzer Objektgraph derart zu Serialiseren (“platt zu drücken”), dass später aus den serialiserten Daten das ursprüngliche Objekt (-graph) ohne Datenverlust rekonstruiert werden kann. Java bietet seit der Version 1 ein sehr einfaches Verfahren an, um Objekte zu Serialiseren bzw. zu Deserialiseren. Die zwei Klassen die dazu benötigt werden sind: java.io.ObjectOutputStream. java.io.ObjectInputStream

26 25/07/2015Walther-Rathenau- Gewerbeschule 26 Serialiserung

27 25/07/2015Walther-Rathenau- Gewerbeschule 27 Serialiserung Serialisierbare Klassen müssen das leere Interface Serializable implementieren. Ein (Pferd-)-Objekt wird mittels der writeObject-Methode eines ObjectOutputStreams serialisiert. ObjectOutputStreams benötigt ein OutputStream als Ziel. FileOutputStream wird für Serialisierung in Dateien verwendet. Es können an dieser Stelle auch beliebig andere OutputStream's, die Beispielsweise Ziele über das Netzwerk repräsentieren, verwendet werden. Die readObject()-Methode der Klasse ObjectInputStream de-serialisiert die empfangenen Daten wieder in Java-Objekte. Auch ObjectInputStream ist eine sog. High-Level-Klasse. Sie kann die Daten nur über übergebenenes InputStream (wie FileInputStream) lesen.

28 25/07/2015Walther-Rathenau- Gewerbeschule 28 Objektgraph Die Klasse Halter muss das leere Interface Serializable implementieren.

29 25/07/2015Walther-Rathenau- Gewerbeschule 29 Objektgraph

30 25/07/2015Walther-Rathenau- Gewerbeschule 30 Objektgraph Serialisieren Ein Objekt einer Klasse kann nur dann serialisiert werden, wenn sowohl die Klasse selbst als auch alle direkten und indirekten Klassen, mit denen die Klasse in Beziehung steht, das Serializable- Interface implementiert haben. Falls man nicht den Sourcecode einer Klasse heran kommt, um nachträglich das Serializable-Interface zu implementieren, so kann man am einfachsten eine neue Klasse von der nicht serialisierbaren Klasse erben lassen, die neue Klasse als Serializable markieren und statt der nicht serialisierbaren Superklasse verwenden.


Herunterladen ppt "25/07/2015Walther-Rathenau- Gewerbeschule 1 Ein- und Ausgabe in Java Packet: java.io."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen