Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Ein Berufs - und fächerübergreifendes Projekt der Abteilung Farbtechnik und Raumgestaltung an der BBS 3 der Region Hannover Hinweis : Diese Präsentation.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Ein Berufs - und fächerübergreifendes Projekt der Abteilung Farbtechnik und Raumgestaltung an der BBS 3 der Region Hannover Hinweis : Diese Präsentation."—  Präsentation transkript:

1 Ein Berufs - und fächerübergreifendes Projekt der Abteilung Farbtechnik und Raumgestaltung an der BBS 3 der Region Hannover Hinweis : Diese Präsentation ist in Bearbeitung. Sie soll im Laufe des kommenden Schuljahres weiter bearbeitet und vervollständigt werden.

2 heute 1918 Ein Berufs - und fächerübergreifendes Projekt der Abteilung Farbtechnik und Raumgestaltung an der BBS 3 der Region Hannover ( Work in Progress )

3 https://de.wikipedia.org/wiki/Aviso_Relation_oder_Zeitung Im Sommer 1605 entschloss sich der Straßburger Nachrichtenhändler Johann Carolus, seine bis dahin handschriftlichen Zusammenfassungen des politischen Geschehens fortan in wöchentlicher Folge regelmäßig zu drucken. Die älteste erhaltene Ausgabe dieser ersten Zeitung der Welt stammt aus dem Jahre zurück

4 aviewer/File:Declaration_of_the_Rights_of_Man_and_of_th e_Citizen_in_1789.jpg Die Französische Revolution von 1789 bis 1799 gehört zu den folgenreichsten Ereignissen der neuzeitlichen europäischen Geschichte. Die Abschaffung des feudalabsolutistischen Ständestaats sowie die Propagierung und Umsetzung grundlegender Werte und Ideen der Aufklärung als Ziele der Französischen Revolution – das betrifft insbesondere die Menschenrechte – waren mitursächlich für tiefgreifende macht- und gesellschaftspolitische Veränderungen in ganz Europa und haben das moderne Demokratieverständnis entscheidend beeinflusst. zurück „Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit“ war eine der zahlreichen Losungen, auf die man sich während der Französischen Revolution war berief. https://de.wikipedia.org/wiki/Freiheit,_Gleichheit,_Br%C3%BCderlichkeit Liberté, Égalité, Fraternité

5 Der Adler fährt von Nürnberg nach Fürth (1935) https://luipogym1.wordpress.com/verspatete-industralisierung-in- deutschland/#2 Ein wichtiger Punkt der Industrialisierung, die Eisenbahn, die es in England schon seit 1820 gab, wurde in Deutschland erstmals im Jahre 1835 hergestellt. Ab 1850 wurde die Eisenbahn zum Handel genutzt. Die Eisenbahnverbindungen durch ganz Deutschland stärkte die politische und wirtschaftliche Situation und förderte den Handel, da Waren nun schneller und billiger transportiert werden konnten. zurück

6 aviewer/File:Denkmal_Goettinger_Sieben.jpg Nachdem Ernst August I den Thron im Königreich Hannover bestieg, setzte er am 1. November 1837 die Verfassung des Königreichs, das Staatsgrundgesetz außer Kraft. Die sieben Professoren der Universität Göttingen protestierten in einen Brief an den König am 18. November 1837 gegen diese Abschaffung. Daraufhin wurden sie am 12. Dezember des selben Jahres aus ihrem Beruf als Professor, durch den König entlassen. Jacob Grimm, Georg Gottfried Gervenius und Friedrich Christoph Dahlmann wurden sogar aus dem Königreich verwiesen. Sie flohen nach Preußen, wo sie durch den preußischen König Friedrich Wilhelm IV. unterstützt wurden.Ihr Gehalt bekamen sie aus Spenden der Bevölkerung weiter gezahlt. Zudem wurde ihre Schrift im gesamten Deutschen Bund verbreitet und erhielt große Anerkennung. In der Frankfurter Nationalversammlung 1848 entschieden sie sogar über die Reichsverfassung mit. zusammenfassung/ Die Göttinger Sieben Wilhelm Grimm Jacob Grimm Wilhelm Eduard Albrecht Friedrich Christoph Dahlmann Georg Gottfried Gervinus Wilhelm Eduard Weber Heinrich Georg August Ewald Eine Skulptur in Hannover erinnert an die 7 Professoren, die sich 1837 gegen die Monarchie einsetzten. Weiter

7 Wie kam es zu dem Titel Projekts „Sternstunden der Demokratie“? Brüder Grimm Die Brüder Grimm, das sind Jacob (der ältere der beiden Brüder) und Wilhelm Grimm gehörten zu den Göttinger 7. Im Jahr 1806 begannen beide Brüder mit dem Sammeln von deutschen Märchen und Sagen. Die Arbeit der Brüder bestand nicht nur im Sammeln und Aufschreiben der Märchentexte, gerade Wilhelm ist es zu verdanken, dass die Geschichten ihre „Märchensprache“ erhielten, denn er überarbeitete die Märchen immer und immer wieder, bis sie alle einen „einheitlichen Ton“ hatten. Der erste Band der „Kinder- und Hausmärchen“ wurde 1812 herausgegeben, der zweite Teil folgte Eines der Märchen hat den Titel: „Sterntaler“„Sterntaler“ Weiter

8 „Es war einmal ein kleines Mädchen, dem war Vater und Mutter gestorben, und es war so arm, dass es kein Kämmerchen mehr hatte, darin zu wohnen, und kein Bettchen mehr, darin zu schlafen, und endlich gar nichts mehr als die Kleider auf dem Leib und ein Stückchen Brot in der Hand, das ihm ein mitleidiges Herz geschenkt hatte. Es war aber gut und fromm. Und weil es so von aller Welt verlassen war, ging es im Vertrauen auf den lieben Gott hinaus ins Feld. Da begegnete ihm ein armer Mann, der sprach »ach, gib mir etwas zu essen, ich bin so hungerig.« Es reichte ihm das ganze Stückchen Brot und sagte »Gott segne dirs,« und ging weiter. Da kam ein Kind, das jammerte und sprach »es friert mich so an meinem Kopfe, schenk mir etwas, womit ich ihn bedecken kann.« Da tat es seine Mütze ab und gab sie ihm. Und als es noch eine Weile gegangen war, kam wieder ein Kind und hatte kein Leibchen und fror: da gab es ihm seins; und noch weiter, da bat eins um ein Röcklein, das gab es auch von sich hin. Endlich gelangte es in einen Wald, und es war schon dunkel geworden, da kam noch eins und bat um ein Hemdlein, und das fromme Mädchen dachte »es ist dunkle Nacht, da sieht dich niemand, du kannst wohl dein Hemd weggeben,« und zog das Hemd ab und gab es auch noch hin. Und wie es so stand und gar nichts mehr hatte, fielen auf einmal die Sterne vom Himmel, und waren lauter harte blanke Taler: und ob es gleich sein Hemdlein weggegeben, so hatte es ein neues an, und das war vom allerfeinsten Linnen. Da sammelte es sich die Taler hinein und war reich für sein Lebtag.“ In: Kinder- und Hausmärchen der Brüder Grimm (KHM 153) „Sterntaler“ zurück

9

10

11 Die Geburtsstunde des Frauenwahlrechts in Deutschland am 12. November 1918 ist der Aufruf an das Deutsche Volk vom Rat der Volksbeauftragten. Hier heißt es: "Alle Wahlen zu öffentlichen Körperschaften sind fortan nach dem gleichen, geheimen, direkten, allgemeinen Wahlrecht auf Grund des proportionalen Wahlsystems für alle mindestens 20 Jahre alten männlichen und weiblichen Personen zu vollziehen". Am 30. November 1918 trat in Deutschland das Reichswahlgesetz mit dem allgemeinen aktiven und passiven Wahlrecht für Frauen in Kraft. Damit konnten Frauen am 19. Januar 1919 zum ersten Mal in Deutschland reichsweit wählen und gewählt werden. 300 Frauen kandidieren. 37 Frauen werden schließlich gewählt. (Autorin: Iris Weiser)

12 zurück

13

14 In einer Radioansprache am 14. Januar 1941 hatte der ehemalige belgische Justizminister Victor de Laveleye alle Belgier motiviert das "V" für "Victory" als Zeichen des Widerstands gegen die Nationalsozialisten einzusetzen. Innerhalb weniger Wochen verbreitete sich die Botschaft wie ein Lauffeuer an Fassaden der Benelux- Staaten bis Nordfrankreich. Vom britischen Radiosender BBC wurde das Morsezeichen "V" (drei mal kurz, einmal lang) kurzerhand als Jingle adoptiert und in ganz Europa ein wichtiges Symbol der Widerstandsbewegung. Im gleichen Jahr griff auch Winston Churchill die „V for Victory“-Kampagne auf und gebrauchte das V-Zeichen fortan bei öffentlichen Auftritten gegen den Faschismus. Nach dem Zweiten Weltkrieg findet sich die Geste unter anderem bei Protesten gegen den Vietnam- und andere Kriege, sowie in Kreisen der so genannten Gegenkultur als gängigen Geste bei Begrüßungen, Kundgebungen und auf Fotos. Die von Hippies verwendete Kombination der Geste mit dem Ausspruch peace (‚Frieden‘ oder ‚Friede‘) sowie der Gebrauch auf Anti-Kriegs-Demonstrationen betonten die friedensbefürwortende Bedeutung des V-Zeichens. Churchill mit dem ersten Victory-Zeichen zeichen.php https://de.wikipedia.o rg/wiki/Victory- Zeichen https://de.wikipedia.org/ wiki/Winston_Churchill zurück ct.org/index.php/V-Disc

15 zurück https://de.wikipedia.org/wiki/Tag_der_Befreiung

16 zurück Am 1. November 1946 gründete die britische Militärregierung aus den ehemals selbstständigen Ländern Braunschweig, Hannover, Oldenburg und Schau mburg-Lippe das heutige Bundesland Niedersachsen mit Hannover als Landeshauptstadt. Der erste gewählte Niedersächsische Landtag, das Parlament, tagte 1947 und war zunächst provisorisch im „Weißen Saal“ der Stadthalle Hannover untergebracht. Der Platz war sehr beengt, es gab weder Nebenräume für die Arbeit der Fraktionen und Ausschüsse noch Presse- und Publikumsbereiche verzichtete der Rat der Stadt Hannover auf das Nutzungsrecht des Leineschlosses und ermöglichte dem Landtag die Nutzung, der es allerdings erst 1962 – nach umfangreichen Aufbau- und Umbauarbeiten – beziehen konnte. _Landtag

17 zurück

18 Die Rock-’n’-Roll-Band Bill Haley & His CometsRock-’n’-RollBill Haley Bill Haleys Schallplatte Rock Around the Clock vom 12 April 1954 verhalf dem Rock ’n’ Roll international zum Durchbruch. Rock Around the Clock und viele andere Rock-’n’-Roll-Lieder der 1950er Jahre waren dem afroamerikanischen Rhythm and Blues stilistisch sehr ähnlich. Bekannteste Vertreter des Rock ’n’ Roll in den 1950er Jahren waren Elvis Presley, Bill Haley, Chuck Berry, Jerry Lee Lewis, Little Richard und Buddy Holly.Rock Around the Clock wissen.de/politik_geschichte/nachkriegszeit/jugend_in_50er_ja hren/ zurück

19 Ein friedliches Europa – die Anfänge der Zusammenarbeit Die Europäische Union wurde mit dem Ziel gegründet, den häufigen und blutigen Kriegen zwischen Nachbarn ein Ende zu bereiten, die ihren Höhepunkt im Zweiten Weltkrieg gefunden hatten. Ab 1950 begann die Europäische Gemeinschaft für Kohle und Stahl, die Länder Europas wirtschaftlich und politisch zu vereinen, um einen dauerhaften Frieden zu gewährleisten. Die Gründungsmitglieder waren Belgien, Deutschland, Frankreich, Italien, Luxemburg und die Niederlande. Die 50er Jahre standen unter dem Zeichen des kalten Krieges zwischen Ost und West. Proteste in Ungarn gegen das kommunistische Regime werden 1956 von sowjetischen Panzern erstickt. Ein Jahr später, 1957, übernimmt die Sowjetunion die Führung im Wettlauf im All, als sie mit Sputnik 1 den ersten künstlichen Erdsatelliten in eine Umlaufbahn bringt. Im gleichen Jahr wird mit dem Vertrag von Rom die Europäische Wirtschaftsgemeinschaft (EWG), der „Gemeinsame Markt“, geschaffen. wissen.de/politik_geschichte/europaeische_union/ geschichte_der_eu/

20 zurück

21 4. November 1989, Berlin: Rund eine Million Menschen demonstrierten friedlich im Stadtzentrum und auf dem Alexanderplatz für Presse-, Meinungs- und Versammlungsfreiheit. https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/e/e9/Bu ndesarchiv_Bild_ %2C_Berlin%2C_Demonstration_am_4._November.jpg Die Friedliche Revolution 1989/90 führte zur Auflösung der DDR und die Durchsetzung der Demokratie im Osten Deutschlands. Voraussetzung dafür war der Machtwechsel in der Sowjetunion, wo Staatschef Michail Gorbatschow seit 1985 unter den Leitbegriffen Glasnost ("Offenheit") und Perestroika ("Umbau") für das Ende des Kalten Krieges eintrat. Der Großteil der DDR-Bevölkerung war mit der gesellschaftlichen, politischen und ökonomischen Situation unzufrieden. Die staatliche Planwirtschaft stand vor dem Bankrott. Anknüpfend an die zumeist unter dem Dach der Kirchen bereits seit geraumer Zeit agierenden Bürgerrechtsgruppen, demonstrierten von Leipzig ausgehend im Herbst 1989 immer mehr Bürger mit Parolen wie "Wir sind das Volk!" gegen die SED- Diktatur und verlangten freie Wahlen sowie Meinungs- und Reisefreiheit. Innerhalb weniger Wochen führten die Massendemonstrationen zum Fall der Mauer am 9. November e/ausstellungen/verfassung/tafel34 diktatur.de/DSD/DE/Home/home_node.html

22 zurück

23 Jetzt sind Sie dran :  Welche Sternstunden der Demokratie gibt es heute?  Welche Sternstunden der Demokratie könnten wir selbst heute beisteuern? Jetzt sind Sie dran :  Welche Sternstunden der Demokratie gibt es heute?  Welche Sternstunden der Demokratie könnten wir selbst heute beisteuern? zurück


Herunterladen ppt "Ein Berufs - und fächerübergreifendes Projekt der Abteilung Farbtechnik und Raumgestaltung an der BBS 3 der Region Hannover Hinweis : Diese Präsentation."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen