Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

FHVR: Fachhochschule für Verwaltung und Rechtspflege Berlin.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "FHVR: Fachhochschule für Verwaltung und Rechtspflege Berlin."—  Präsentation transkript:

1 FHVR: Fachhochschule für Verwaltung und Rechtspflege Berlin

2 Die Fachhochschule  Die Fachhochschule für Verwaltung und Rechtspflege Berlin (FHVR) ist eine staatliche c mit dem besonderen Profil einer Hochschule für den öffentlichen Dienst und den Dienstleistungssektor des öffentlichen und privatwirtschaftlichen Bereiches. Sie gehört damit zu den Fachhochschulen für öffentliche Verwaltung in Deutschlandund bildet überwiegend Absolventen für den öffentlichen Dienst Berlins aus.

3 Geschichte  Die Hochschule wurde 1973 gegründet. Zunächst bestand sie aus den beiden Fachbereichen Allgemeine Verwaltung und Rechtspflege.

4 Das Rektorat  Rektor  Prof. Dr. Hans Paul Prümm Tel.: Fax: Raum:  Prorektor  Prof. Dr. Henning Spinti Tel.: Fax: Raum:

5 Die Fachbereiche der FHVR Berlin Die FHVR Berlin ist in drei Fachbereichegegliedert:  Allgemeine Verwaltung  Rechtspflege  Polizeivollzugsdienst

6 Studienangebot an der FHVR Berlin  unterschiedlichen Ausbildungsprofilen  moderne Lehr- und Lernmethoden  methodisches Know-how

7 Forschung an der FHVR Berlin  Forschung an der FHVR Berlin ist in erster Linie anwendungsorientiert und steht somit in einem besonders engen Dialog mit der Praxis.

8 Internationalisierung als Reformstrategie  Die FHVR Berlin beteiligt sich aktiv an der Bildung eines Europäischen Hochschulraums (EU-Charta )  Gestufte, modularisierte Studiengänge (Bachelor und Master), das European Credit Transfer System (ECTS) und das Diploma Supplement sind von uns gemäß den Grundsätzen der Bologna-Erklärung zügig entwickelt und eingeführt worden.  Die Fachhochschule ist modularisiert organisiert, nimmt das European Credit Transfer System (ECTS), nimmt an Bologna Prozess teil.

9 Die internationale Zusammenarbeit  Die FHVR hat gegenwärtig 17 Kooperationsverein barungen mit Hochschulen in EU- Mitgliedsstaaten sowie in Rußland und der Ukraine.  Hierbei kommt dem im Jahr 2000 gegründeten Forum deutscher und polnischer Verwaltungshochsc hulen

10 Partnerhochschulen der FHVR Berlin  Belgien (Gent) — Hogeschool Gent/Business  Estland (Tallinn) — Sisekaitseakadeemia  Frankreich (Metz) — Institut Regional d’ Administration de Metz  Großbritannien (London) — London South Bank University  Großbritannien (Preston) — University of Central Lancashire  Kroatien (Zagreb) — Policijska Akademija  Niederlande (Leeuwarden) — Noordelijke Hogeschool  Österreich (Villach) — Fachhochschule Technikum Kärnten  Polen (Bialystok) — Wyzsza Szkola Administracji Publicznej w Bialymstoku  Polen (Kielce) — Wyzsza Szkola Administracji Publicznej w Kielcach  Polen (Lodz) — Wyzsza Szkola Administracji w Lodzi  Polen (Olzstyn) — Uniwersytet Warminsko-Mazurski w Olsztynie  Polen (Poznan) — Adam-Mickiewicz-Universität Poznan  Polen (Szczecin) — Wyzsza Szkola Administracji w Szczecinie  Russische Föderation (Moskau) — Fakultät für Öffentliche Verwaltung der Staatlichen Lomonossov-Universität Moskau  Schweden (Växjö) — Växjö Universitet  Ukraine (Lemberg) — Nationale Akademie für Staatliche Verwaltung beim Präsidenten der Ukraine — Regionalinstitut Lemberg

11 Danke für ihre Aufmerksamkeit!

12 Quiz


Herunterladen ppt "FHVR: Fachhochschule für Verwaltung und Rechtspflege Berlin."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen