Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Senioren im Achimer Golfclub Meistens sind sie in Achim anzutreffen, wie hier am 26. Juni 2011. Während der eine sich (formvollendet) abmüht, macht der.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Senioren im Achimer Golfclub Meistens sind sie in Achim anzutreffen, wie hier am 26. Juni 2011. Während der eine sich (formvollendet) abmüht, macht der."—  Präsentation transkript:

1

2 Senioren im Achimer Golfclub

3 Meistens sind sie in Achim anzutreffen, wie hier am 26. Juni Während der eine sich (formvollendet) abmüht, macht der andere (nicht weniger ausdrucksstark) Siesta. Aber dann muss auch er zeigen, was er kann.

4 Auch 2 Wochen später trieben sie ihr Unwesen, Peter nur mit Schirm (sein volles Haupthaar bot ihm ausreichenden Sonnenschutz), Otto (zum Schutz der am Hinterkopf herauswachsenden Kniescheibe) mit Mütze und Uwe und Reiner (zur besseren Belüftung) mit Strohhut.

5 Nicht nur im Sommer, auch im kalten Winter, wie hier am frönen die Senioren ihrer Leidenschaft. Wider Erwarten sind beide Bälle wieder herunter gekommen. GünterOttoVolker

6 Besonders schön ist es bei strahlendem Sonnenschein. Der Hoffotograf hält das Geschehen für die Nachwelt fest

7 Aber auch unfreundliches Wetter schreckt die Senioren nicht ab. Bei Nebel schadet es nicht, dass Dieter den Ball, der gleich im Nebel verschwinden wird, fotografiert. So weiß Klaus später einmal, wie er ausgesehen hat. Wenn es besonders stark regnet, kann es schon einmal vorkommen, dass die Senioren ihre Freunde einladen, sich gemeinsam mit ihnen zu erkälten, wie hier am 14. April 2014.

8 Obwohl die meisten der Senioren das Golfspielen bei Heiko Weber gelernt haben dürften, haben sie doch alle ihren eigenen Schwung. Nicht immer wirkt er so kraftvoll wie bei Hans-Jürgen und Klaus, manchmal sieht es auch aus, als sei dem Spieler ein Bein verkehrt in den Hintern gesteckt worden, wie bei Otto.

9 Kraftvolle Abschläge und ein anmutiges Finish

10 Nicht immer liegen die Bälle dort, wo sie liegen sollten. Deshalb müssen auch Bunkerschläge geübt werden. Dann sind die Bunker auch keine Hindernisse mehr.

11 Auch Rough und Anpflanzungen können gelegentlich den Spielfluss stören. Manchmal erscheint das Rough nicht nur dem ungeübten Golfer als zu hoch. Ein Wunder, dass Eddy seinen Ball wiedergefunden hat. Nicht jeder beherrscht die Schläge aus dem Rough so perfekt wie Klaus und Frank.

12 Manchmal wachsen neben dem perfekt gespielten Ball urplötzlich Bäume aus dem Boden, was Heinz mit der Routine eines langen Golferlebens löst und die Regelwidrigkeit von Michael vermeidet. Wenn Ball und Spieler vollständig unter den Büschen verschwunden sind, wie beim Kartoffelturnier am 8. Oktober 2012, hilft keine Routine mehr. Das Loch dürfte verloren sein. Aber da Kurt ausreichend vorgesorgt hatte, war trotzdem noch ein nahrhafter Preis drin.

13 Mal liegt der Ball vor dem Wasser, mal dahinter. Gespielt wird er aus allen Lagen. Manchmal aber liegt er auch im Wasser. Dann, Petri Heil!

14 Zum Schluss wird eingelocht. Der Storch sieht dabei zu, leider nur einen Sommer lang. Er hatte trotz der in den Teichen gut gedeckten Tafel keine Partnerin gefunden und war im darauf folgenden Jahr nicht wieder erschienen.

15 Mit dem Üben haben die meisten der Senioren es nicht so. Aber wenn man schon bei einem Mitgliedertag aushilft, wie hier am 25. August 2013, nutzt man die Angebote auch gern selbst.

16 Selbst vor Arbeitseinsätzen schrecken die Senioren nicht zurück, jedenfalls wenn es sich, wie hier am 3. März 2015 um die Verschönerung des Platzes handelt. Der Captain neigt dabei gelegentlich dazu, ein Kettensägen-Massaker zu veranstalten. Andere nutzen solche Einsätze zur körperlichen Ertüchtigung

17 Auch auf fremden Plätzen tummeln sich die Senioren, wie hier am 26. Juli 2010 in Hatten. Nach dem Aufwärmprogramm folgt die Runde Und zum Schluss werden die Akkus wieder aufgefüllt.

18 Dingstede besuchten wir am 26 Mai 2014.

19 Vechta war das Ziel am 28. Juli Die dortigen Störche wirkten irgendwie glücklicher als das Achimer Exemplar aus dem Jahr zuvor. Kraftvoll beginnt der Abschwung, verliert im Durchschwung ein wenig die Linie und endet in einem etwas zu kurz geratenen Finis abruptus.

20


Herunterladen ppt "Senioren im Achimer Golfclub Meistens sind sie in Achim anzutreffen, wie hier am 26. Juni 2011. Während der eine sich (formvollendet) abmüht, macht der."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen