Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die heutige Kreditvergabe. Privat-Bank Materialkäufe Vereinfachte Darstellung des Geldkreislaufs Eigenmittel rund 10 % Investitionsbedarf einer Firma.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Die heutige Kreditvergabe. Privat-Bank Materialkäufe Vereinfachte Darstellung des Geldkreislaufs Eigenmittel rund 10 % Investitionsbedarf einer Firma."—  Präsentation transkript:

1 Die heutige Kreditvergabe

2 Privat-Bank Materialkäufe Vereinfachte Darstellung des Geldkreislaufs Eigenmittel rund 10 % Investitionsbedarf einer Firma Zinszahlung Rückzahlung Konsumenten Grundbedarf Luxus Kulturelles Reisen Wellness Sport Einkommen der Privat- Personen Erspartes LöhneGewinne

3 Private Banken Investitionsbedarf der Firmen Geldschöpfung, Sparein- lagen, Devisen, Eigenmittel, Rückstellungen, Aktien und Anleihen von anderen Banken So funktioniert die heutige Kreditvergabe Wenn eine Person oder ein Unternehmen nicht über genügend Geld verfügt, um eine Anschaffung oder Investition zu bezahlen, dann versucht sie von einer Bank einen Kredit zu erhalten. Kreditflüsse Die Banken ihrerseits nehmen das Geld von:

4 Private Banken Investitionsbedarf der Firmen Zinsflüsse Geldschöpfung, Sparein- lagen, Devisen, Eigenmittel, Rückstellungen, Aktien und Anleihen von anderen Banken So funktioniert die heutige Kreditvergabe Kreditflüsse Die Banken „leben“ von der Differenz zwischen dem eingenommenen Zins von ihren Schuldnern und dem deutlich geringeren Zins, den sie an ihre Sparer und andere Geldgeber zahlen müssen.

5 Private Banken Investitionsbedarf der Firmen Zinsflüsse Spareinlagen, Devisen, Eigenmittel, Rückstellungen, Aktien und Anleihen von anderen Banken So funktioniert die heutige Kreditvergabe Kreditflüsse Weshalb sind die unteren Pfeile dicker ? National-Bank Die Pfeildicke ermöglicht einen groben Eindruck der Geldmengenflüsse. Hat ein Bank nicht genug Geld bezieht sie es von der Nationalbank.

6 Woher nehmen die Firmen ihren Finanzbedarf ? Kredite privater Banken Investitionsbedarf der Firmen Kredit- und Zinsflüsse Nochmals von vorne: National-Bank Aber die unteren Pfeile sind noch immer dicker ! Fehlt da noch etwas ? Die Banken können zur Stärkung ihrer Vertrauenswürdigkeit Kredite von der Nationalbank aufnehmen. Die „Eigenmittel“ der Banken setzen sich zusammen aus ihrem Besitz, den Rückstellungen und den Spareinlagen. Eigenmittel Woher haben die Banken das Geld. Aktien und Einlagen diverser Sparer So funktioniert die heutige Kreditvergabe

7 Aktien und Einlagen diverser Sparer Kredite privater Banken Investitionsbedarf der Firmen Kredit- und Zinsflüsse National-Bank Eigenmittel Die Eigenmittel der Banken zusammen mit den Spareinlagen, Aktien und den Krediten von der Nationalbank klären den Unterschied nicht. Geldschöpfung aus dem Nichts Wohin die Gewinne fließen, wird weiter unten gezeigt. Die ganze Wahrheit sieht so aus !

8 Kredite privater Banken Investitionsbedarf der Firmen Geldschöpfung aus dem Nichts Das ausgeliehene Geld besteht fast nur aus Buchgeld. Dieses entsteht bei der Kreditvergabe und verschwindet bei der Rückzahlung des Kredits. Die ganze Wahrheit sieht so aus !

9 So funktioniert die Geldschöpfung der Banken heute Vor der Bankenkrise, also vor 2008 mussten die Banken in der Regel nur über etwa 5% an „Eigenmitteln“ verfügen. Seit der Bankenkrise müssen die Privatbanken in der Schweiz über rund 10 % „Eigenmittel“ verfügen. Die „Eigenmittel“ beinhalten nicht nur den Besitz und die Rückstellungen der Bank, sondern auch noch die Einlagen der Sparer und Aktionäre. Beispiel: Wenn eine Bank über 1 Million Franken Eigenmittel besitzt, kann sie einen Kredit von 10 Millionen Franken vergeben. Von der Bank geschöpftes Buch-Geld Eigenmittel

10 Welches Problem entsteht daraus ? Eine entscheidende Voraussetzung für eine stabile Währung besteht darin, dass die in Umlauf befindliche Geldmenge einigermaßen der Wirtschaftskraft des betreffenden Landes entspricht. Wenn Banken mehr Geld schöpfen als der Wirtschaftskraft entspricht, entsteht ein Überschuss und damit Unstabilität. Damit schwindet das Vertrauen in die Währung.

11 Weitere Folgen Die Ausweitung der Geldmengen durch Geldschöpfung der Banken kann zu Blasen führen. Die Nationalbank ist nicht mehr in der Lage, die Geldmenge wirksam zu steuern. Einnahmen durch geschöpftes Geld sind leistungslose Einkommen und haben keine Berechtigung. Sie verstärken die einseitige Verteilung des Volkseinkommens (Verlagerung von unten nach oben). Das ist nicht nur ungerecht, sondern auch nachteilig für die eigene Wirtschaft, weil mehr Geld ins Ausland abfließt, als bei einer gerechteren Verteilung.

12 Ein Teil der Abhilfe bewirkt die Vollgeldreform ! Geldschöpfung gehört in die öffentliche Hand ! Sie schafft krisensicheres Geld! Sie stoppt Spekulations-Exzesse! Sie stabilisiert die Wirtschaft! Sie kontrolliert die Geldmenge! Sie verteilt den Geldschöpfungsgewinn! Sie hilft die Staatsschulden zu verringern. Sie verhindert „too big to fail“. Sie ermöglicht die Steuern zu senken.

13 Zusammengetragen von Remy Holenstein Die Weiterverbreitung ist erwünscht !


Herunterladen ppt "Die heutige Kreditvergabe. Privat-Bank Materialkäufe Vereinfachte Darstellung des Geldkreislaufs Eigenmittel rund 10 % Investitionsbedarf einer Firma."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen