Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

1 Infoveranstaltung zum Master of Education an der Freien Universität Berlin Dr. Diemut Ophardt Monika Drück Jennifer Schubert Florian Hoch.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "1 Infoveranstaltung zum Master of Education an der Freien Universität Berlin Dr. Diemut Ophardt Monika Drück Jennifer Schubert Florian Hoch."—  Präsentation transkript:

1 1 Infoveranstaltung zum Master of Education an der Freien Universität Berlin Dr. Diemut Ophardt Monika Drück Jennifer Schubert Florian Hoch

2 2 Herzlich willkommen zum Master of Education an der Freien Universität Berlin!  Ca Studierende studieren lehramtsbezogene Studiengänge an der Freien Universität Berlin  Ca Bachelorstudierende  Ca. 600 Masterstudierende  277 Neuimmatrikulierte im Master  Die wichtigste Frage: Was ändert sich für Sie im Masterstudium?  Der Master of Education ist als professionsbezogener Studiengang konzipiert!  Die Zuständigkeit für Ihre Studien- und Prüfungsorganisation ändert sich: das Zentrum für Lehrerbildung ist ab sofort Ihr Fachbereich!  Zwei unterschiedliche Masterstudiengänge: 60 LP-Master/120 LP- Master

3 3 Struktur der Veranstaltung I.Der Aufbau des Master of Education II.Studien- und Prüfungsorganisation III.Informationsangebot, Service und Support IV.Das Zentrum für Lehrerbildung

4 4 Struktur der Veranstaltung I.Der Aufbau des Master of Education II.Studien- und Prüfungsorganisation III.Informationsangebot, Service und Support IV.Das Zentrum für Lehrerbildung

5 5 I. Der Aufbau des Master of Education  Das Grundprinzip der ersten Phase der Lehramtsausbildung in Berlin  Polyvalenter Bachelor  Professionsbezogener Master  Professionsbezogener Master heißt  Mehr professionsbezogene als fachwissenschaftliche Anteile  Orientierung an den „Standards für Lehrerbildung“ der Kultusministerkonferenz  Bei der Konzeption haben die Berliner Universitäten und die Bildungsverwaltung (Senatsverwaltung für Bildung, Wissenschaft und Forschung) zusammengearbeitet  Sie befinden sich an dem Übergang von theoretischer zu praktischer Ausbildung

6 6 I. Der Aufbau des Master of Education Lehramtsmaster 120 LP (2 Jahre) Lehramtsmaster 60 LP (1 Jahr) Vorbereitungs- dienst (1 Jahr) Vorbereitungs- dienst (2 Jahre) Kombi-Bachelor 180 Leistungspunkte (LP) ( 3 Jahre)

7 7 Lehramtsmaster 60 LP Lehramtsmaster 120 LP Fach 1 11 LP Fachdidaktik 11 LP (Unterrichtspraktikum im BA absolviert) Fach 1 38 LP Fachwissenschaft 10 LP Fachdidaktik 17 LP Unterrichtspraktikum 11 LP Fach 2 16 LP Fachdidaktik 5 LP Unterrichtspraktikum 11 LP Fach 2 43 LP Fachwissenschaft 15 LP Fachdidaktik 17 LP Unterrichtspraktikum 11 LP Erziehungswissenschaft 18 LP Erziehungswissenschaft 24 LP Masterarbeit 15 LP 60 LP 120 LP

8 8 Lehramtsmaster 60 LP Lehramtsmaster 120 LP Fach 1 11 LP Fachdidaktik 11 LP (Unterrichtspraktikum im BA absolviert) Fach 1 38 LP Fachwissenschaft 10 LP Fachdidaktik 17 LP Unterrichtspraktikum 11 LP Fach 2 16 LP Fachdidaktik 5 LP Unterrichtspraktikum 11 LP Fach 2 43 LP Fachwissenschaft 15 LP Fachdidaktik 17 LP Unterrichtspraktikum 11 LP Erziehungswissenschaft 18 LP Erziehungswissenschaft 24 LP Masterarbeit 15 LP 60 LP 120 LP

9 9 Lehramtsmaster 60 LP Lehramtsmaster 120 LP Fach 1 11 LP Fachdidaktik 11 LP Unterrichtspraktikum bereits im BA absolviert Fach 1 38 LP Fachwissenschaft 10 LP Fachdidaktik 17 LP Unterrichtspraktikum 11 LP Fach 2 16 LP Fachdidaktik 5 LP Unterrichtspraktikum 11 LP Fach 2 43 LP Fachwissenschaft 15 LP Fachdidaktik 17 LP Unterrichtspraktikum 11 LP Erziehungswissenschaft 18 LP Erziehungswissenschaft 24 LP Masterarbeit 15 LP 60 LP 120 LP

10 10 Lehramtsmaster: Erziehungswissenschaft Modul60 LP-Master120 LP-Master Lernmotivation & Beratung (WiSe) 5 LP Bildungs- & Erziehungsprozesse reflektieren & gestalten (SoSe) 5 LP Diagnostik, Rückmeldung & Evaluation (WiSe) 5 LP6 LP Unterrichten, Lernprozesse gestalten & erforschen (SoSe) --5 LP Deutsch als Zweitsprache (WiSe) 3 LP Summe18 LP24 LP

11 11 Lehramtsmaster 60 LP Lehramtsmaster 120 LP Fach 1 11 LP Fachdidaktik 11 LP Unterrichtspraktikum bereits im BA absolviert Fach 1 38 LP Fachwissenschaft 10 LP Fachdidaktik 17 LP Unterrichtspraktikum 11 LP Fach 2 16 LP Fachdidaktik 5 LP Unterrichtspraktikum 11 LP Fach 2 43 LP Fachwissenschaft 15 LP Fachdidaktik 17 LP Unterrichtspraktikum 11 LP Erziehungswissenschaft 18 LP Erziehungswissenschaft 24 LP Masterarbeit 15 LP 60 LP 120 LP

12 12 Lehramtsmaster: Masterarbeit Bereich60 LP-Master120 LP-Master Fachwissenschaft 1--Ja Fachwissenschaft 2 --Ja Fachdidaktik 1 Ja Fachdidaktik 2Ja Erziehungswissenschaft--Ja Bearbeitungszeit: 3 Monate 3 Monate

13 13 Struktur der Veranstaltung I.Der Aufbau des Master of Education II.Studien- und Prüfungsorganisation III.Informationsangebot, Service und Support IV.Das Zentrum für Lehrerbildung

14 14

15 15 II. Studien- und Prüfungsorganisation - Das Prüfungsbüro -  Das Prüfungsbüro des ZfL ist Ihr zentraler Ansprechpartner für Fragen der Studien- und Prüfungsorganisation  Ihre Ansprechpartnerin: Für Namen mit Anfangsbuchstaben A - L – Frau Drück Raum KL 24/216 Sprechstunde: Mo, Di, Do: 10:00 – 12:00 (und nach Vereinbarung) Tel.: (030) Für Namen mit den Anfangsbuchstaben M - Z – Frau Schubert Raum KL 24/216 Sprechstunde: Mo,Di, Do: 10:00 – 12:00 (und nach Vereinbarung) Tel.: (030) Für die Grundschulpädagogik – Frau Lomm Raum Raum KL 24/ 206 Sprechstunde: Di, Do: 10:00 – 12:00(und nach Vereinbarung) Tel.: (030) 838 –

16 16 Die Aufgaben des Prüfungsbüros  Führung der Prüfungsakte und administrative Betreuung der Masterarbeit Die Prüfungsakte: - Sammlung aller Prüfungsleistungen und Beurteilungsbögen - Lückenlose Dokumentation Ihres Studiums - Akte ist die Grundlage für Ihr Abschlusszeugnis und ihre Endnote und kann der Senatsschulverwaltung zur Prüfung vorgelegt werden Administrative Betreuung der Masterarbeit: - Das Prüfungsbüro ist für alle administrativen Schritte zuständig, die im Zusammenhang mit der Masterarbeit stehen - Anmeldung, Einhaltung des Bearbeitungszeitraums, Weiterleitung der Arbeit an die Gutachter, Verlängerung der Abgabefristen im Krankheitsfall

17 17 Die Aufgaben des Prüfungsbüros  Betreuung des Campus Management Systems Bei Problemen mit Buchungen, Noten oder Teilnahmebestätigungen können Sie sich direkt an das Prüfungsbüro wenden  Bafög-Angelegenheiten Das Prüfungsbüro stellt Ihnen die notwendigen Bescheinigungen für das Bafög-Amt aus  Allgemeine Beratung Bei Schwierigkeiten mit der Studien- und Prüfungsorganisation wenden Sie sich bitte zeitnah an das Prüfungsbüro

18 18 IV.Informationsangebot, Service und Support  Beratung zu Fragen der Studien- und Prüfungsorganisation in den Prüfungsbüros (Frau Drück, Frau Lomm und Frau Schubert)  Studienberatung zu Erziehungswissenschaft und Grundschulpädagogik im Studienbüro (Herr Dr. Heursen)  Berliner Netzwerk für Lehrkräfte mit Migrationshintergrund (Frau Mengü Özhan, Frau Antonia Steinkopff – KL 24/224)  Info-Veranstaltungen  Mittwoch, um 16:00 Uhr im Hörsaal 2: Informationen zur Masterarbeit  September 2012: Informationen zum Vorbereitungsdienst  Für Studierende, die neu an der Freien Universität Berlin sind, gibt es ausführliche Informationen auf der ZfL-Homepage unter „Studierende 1. Semester“  Für alle: Umfassende Informationen auf der Homepage des ZfL

19 19 Struktur der Veranstaltung I.Der Aufbau des Master of Education II.Studien- und Prüfungsorganisation III.Informationsangebot, Service und Support IV.Das Zentrum für Lehrerbildung

20 20 5. Das Zentrum für Lehrerbildung an der Freien Universität Berlin Das Zentrum für Lehrerbildung (ZfL) ist zuständig für die Koordination, Organisation und Weiterentwicklung der Lehrerbildung an der Freien Universität. Drei Bereiche:  Studierende informieren, beraten, begleiten  Infoveranstaltungen, Infomaterialien, Homepage  Mentoringprogramm für die Studieneingangsphase  Beratung in Prüfungs- und Studienbüros  Veranstaltungen: „Schülercampus“, „Einen Tag auf Lehramt studieren“  Die Lehrqualität im Studium weiterentwickeln  Koordination eines überschneidungsfreien Lehrangebots im Master  Einführung des Praxissemesters, Qualifizierung von Mentorinnen und Mentoren  Aufbau von Schulkooperationen  Akteure der Lehrerbildung vernetzen und koordinieren  Durchführung von Veranstaltungen (z.B. Pressegespräche, Tagungen)  Projekt MigraMentor/ Berliner Netzwerk für Lehrkräfte mit Migrationshintergrund

21 21 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!


Herunterladen ppt "1 Infoveranstaltung zum Master of Education an der Freien Universität Berlin Dr. Diemut Ophardt Monika Drück Jennifer Schubert Florian Hoch."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen