Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Biblisches Prophetentum. Die Person Biblisches Prophetentum Die Person Art und Weise prophetischer Wahrnehmung.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Biblisches Prophetentum. Die Person Biblisches Prophetentum Die Person Art und Weise prophetischer Wahrnehmung."—  Präsentation transkript:

1 Biblisches Prophetentum

2 Die Person

3 Biblisches Prophetentum Die Person Art und Weise prophetischer Wahrnehmung

4 Biblisches Prophetentum Die Person Art und Weise prophetischer Wahrnehmung Inhalte prophetischen Redens

5 Biblisches Prophetentum Die Person

6 Biblisches Prophetentum 1)Henoch = der Entrückte Die Person

7 Biblisches Prophetentum 1)Henoch = der Entrückte 2)Abraham = der Bezeugte Die Person

8 Biblisches Prophetentum 1)Henoch = der Entrückte 2)Abraham = der Bezeugte 3)Mose = der Mann Gottes / der Mann des Wortes Die Person

9 Biblisches Prophetentum 1)Henoch = der Entrückte 2)Abraham = der Bezeugte 3)Mose = der Mann Gottes / der Mann des Wortes 4)ein Engel = der Furchtbare Die Person

10 Biblisches Prophetentum 1)Henoch = der Entrückte 2)Abraham = der Bezeugte 3)Mose = der Mann Gottes / der Mann des Wortes 4)ein Engel = der Furchtbare 5)der Unbekannte = direkt / privat Die Person

11 Biblisches Prophetentum 1)Henoch = der Entrückte 2)Abraham = der Bezeugte 3)Mose = der Mann Gottes / der Mann des Wortes 4)ein Engel = der Furchtbare 5)der Unbekannte = direkt / privat 6)Samuel = der Angesehene Die Person

12 Biblisches Prophetentum 1)Henoch = der Entrückte 2)Abraham = der Bezeugte 3)Mose = der Mann Gottes / der Mann des Wortes 4)ein Engel = der Furchtbare 5)der Unbekannte = direkt / privat 6)Samuel = der Angesehene 7)David = der Hochgestellte Die Person

13 Biblisches Prophetentum 1)Henoch = der Entrückte 2)Abraham = der Bezeugte 3)Mose = der Mann Gottes / der Mann des Wortes 4)ein Engel = der Furchtbare 5)der Unbekannte = direkt / privat 6)Samuel = der Angesehene 7)David = der Hochgestellte 8)Schemaja = der Korregierende Die Person

14 Biblisches Prophetentum 1)Henoch = der Entrückte 2)Abraham = der Bezeugte 3)Mose = der Mann Gottes / der Mann des Wortes 4)ein Engel = der Furchtbare 5)der Unbekannte = direkt / privat 6)Samuel = der Angesehene 7)David = der Hochgestellte 8)Schemaja = der Korregierende 9)Juda = der Ungehorsame Die Person

15 Biblisches Prophetentum 1)Henoch = der Entrückte 2)Abraham = der Bezeugte 3)Mose = der Mann Gottes / der Mann des Wortes 4)ein Engel = der Furchtbare 5)der Unbekannte = direkt / privat 6)Samuel = der Angesehene 7)David = der Hochgestellte 8)Schemaja = der Korregierende 9)Juda = der Ungehorsame 10)Elia = der Fürbitter Die Person

16 Biblisches Prophetentum 1)Henoch = der Entrückte 2)Abraham = der Bezeugte 3)Mose = der Mann Gottes / der Mann des Wortes 4)ein Engel = der Furchtbare 5)der Unbekannte = direkt / privat 6)Samuel = der Angesehene 7)David = der Hochgestellte 8)Schemaja = der Korregierende 9)Juda = der Ungehorsame 10)Elia = der Fürbitter 11)Elisa = der Wundertäter Die Person

17 Biblisches Prophetentum 1)Henoch = der Entrückte 2)Abraham = der Bezeugte 3)Mose = der Mann Gottes / der Mann des Wortes 4)ein Engel = der Furchtbare 5)der Unbekannte = direkt / privat 6)Samuel = der Angesehene 7)David = der Hochgestellte 8)Schemaja = der Korregierende 9)Juda = der Ungehorsame 10)Elia = der Fürbitter 11)Elisa = der Wundertäter 12)der Mann Gottes = Der Ungeteilte Die Person

18 Biblisches Prophetentum 1)Henoch = der Entrückte 2)Abraham = der Bezeugte 3)Mose = der Mann Gottes / der Mann des Wortes 4)ein Engel = der Furchtbare 5)der Unbekannte = direkt / privat 6)Samuel = der Angesehene 7)David = der Hochgestellte 8)Schemaja = der Korregierende 9)Juda = der Ungehorsame 10)Elia = der Fürbitter 11)Elisa = der Wundertäter 12)der Mann Gottes = Der Ungeteilte 13)Hananja = Der Gereifte Mann Die Person

19 Biblisches Prophetentum 1)Henoch = der Entrückte 2)Abraham = der Bezeugte 3)Mose = der Mann Gottes / der Mann des Wortes 4)ein Engel = der Furchtbare 5)der Unbekannte = direkt / privat 6)Samuel = der Angesehene 7)David = der Hochgestellte 8)Schemaja = der Korregierende 9)Juda = der Ungehorsame 10)Elia = der Fürbitter 11)Elisa = der Wundertäter 12)der Mann Gottes = Der Ungeteilte 13)Hananja = Der Gereifte Mann 14)Hiob = Der Rechtschaffende Die Person

20 Biblisches Prophetentum 1)Henoch = der Entrückte 2)Abraham = der Bezeugte 3)Mose = der Mann Gottes / der Mann des Wortes 4)ein Engel = der Furchtbare 5)der Unbekannte = direkt / privat 6)Samuel = der Angesehene 7)David = der Hochgestellte 8)Schemaja = der Korregierende 9)Juda = der Ungehorsame 10)Elia = der Fürbitter 11)Elisa = der Wundertäter 12)der Mann Gottes = Der Ungeteilte 13)Hananja = Der Gereifte Mann 14)Hiob = Der Rechtschaffende 15)Jeremia = Der Todgeweihte Die Person

21 Biblisches Prophetentum 1)Henoch = der Entrückte 2)Abraham = der Bezeugte 3)Mose = der Mann Gottes / der Mann des Wortes 4)ein Engel = der Furchtbare 5)der Unbekannte = direkt / privat 6)Samuel = der Angesehene 7)David = der Hochgestellte 8)Schemaja = der Korregierende 9)Juda = der Ungehorsame 10)Elia = der Fürbitter 11)Elisa = der Wundertäter 12)der Mann Gottes = Der Ungeteilte 13)Hananja = Der Gereifte Mann 14)Hiob = Der Rechtschaffende 15)Jeremia = Der Todgeweihte 16)Igdala = Der Abgesonderte Die Person

22 Biblisches Prophetentum 1)Henoch = der Entrückte 2)Abraham = der Bezeugte 3)Mose = der Mann Gottes / der Mann des Wortes 4)ein Engel = der Furchtbare 5)der Unbekannte = direkt / privat 6)Samuel = der Angesehene 7)David = der Hochgestellte 8)Schemaja = der Korregierende 9)Juda = der Ungehorsame 10)Elia = der Fürbitter 11)Elisa = der Wundertäter 12)der Mann Gottes = Der Ungeteilte 13)Hananja = Der Gereifte Mann 14)Hiob = Der Rechtschaffende 15)Jeremia = Der Todgeweihte 16)Igdala = Der Abgesonderte 17)Jesus = Der Gesalbte / Der Messias Die Person

23 Biblisches Prophetentum 1)Henoch = der Entrückte 2)Abraham = der Bezeugte 3)Mose = der Mann Gottes / der Mann des Wortes 4)ein Engel = der Furchtbare 5)der Unbekannte = direkt / privat 6)Samuel = der Angesehene 7)David = der Hochgestellte 8)Schemaja = der Korregierende 9)Juda = der Ungehorsame 10)Elia = der Fürbitter 11)Elisa = der Wundertäter 12)der Mann Gottes = Der Ungeteilte 13)Hananja = Der Gereifte Mann 14)Hiob = Der Rechtschaffende 15)Jeremia = Der Todgeweihte 16)Igdala = Der Abgesonderte 17)Jesus = Der Gesalbte / Der Messias 18)Kornelius = durch seine Stellung offenb. sich Gott Die Person

24 Biblisches Prophetentum Art und Weise prophetischer Wahrnehmung

25 Biblisches Prophetentum 1)Genaue Kenntnis des Wortes Gottes = Offenbarung Art und Weise propheti- scher Wahrneh- mung

26 Biblisches Prophetentum 1)Genaue Kenntnis des Wortes Gottes = Offenbarung 2)Getrieben vom heiligen Geist Art und Weise propheti- scher Wahrneh- mung

27 Biblisches Prophetentum 1)Genaue Kenntnis des Wortes Gottes = Offenbarung 2)Getrieben vom heiligen Geist ➔ Seher: Menschen mit Einsicht (Eindrücken) Art und Weise propheti- scher Wahrneh- mung

28 Biblisches Prophetentum 1)Genaue Kenntnis des Wortes Gottes = Offenbarung 2)Getrieben vom heiligen Geist ➔ Seher: Menschen mit Einsicht (Eindrücken) ➔ Propheten: Menschen mit Botschaft (Engelbegng.) Art und Weise propheti- scher Wahrneh- mung

29 Biblisches Prophetentum 1)Genaue Kenntnis des Wortes Gottes = Offenbarung 2)Getrieben vom heiligen Geist ➔ Seher: Menschen mit Einsicht (Eindrücken) ➔ Propheten: Menschen mit Botschaft (Engelbegnung ➔ Visionäre: Menschen mit Bildern (Träume) Art und Weise propheti- scher Wahrneh- mung

30 Biblisches Prophetentum 1)Genaue Kenntnis des Wortes Gottes = Offenbarung 2)Getrieben vom heiligen Geist ➔ Seher: Menschen mit Einsicht (Eindrücken) ➔ Propheten: Menschen mit Botschaft (Engelbegnung) ➔ Visionäre: Menschen mit Bildern (Träume) ✔ Gott gibt dem Visionär Anteil an seiner eigenen Fähigkeit zum Schauen 2. Mose 14,24. Er selbst schaute auf das Heer der Ägypter. Art und Weise propheti- scher Wahrneh- mung

31 Biblisches Prophetentum 1)Genaue Kenntnis des Wortes Gottes = Offenbarung 2)Getrieben vom heiligen Geist ➔ Seher: Menschen mit Einsicht (Eindrücken) ➔ Propheten: Menschen mit Botschaft (Engelbegnung) ➔ Visionäre: Menschen mit Bildern (Träume) ✔ Gott gibt dem Visionär Anteil an seiner eigenen Fähigkeit zum Schauen 2. Mose 14,24. Er selbst schaute auf das Heer der Ägypter. ✔ Es ist Gottes Wesen zu schauen Art und Weise propheti- scher Wahrneh- mung

32 Biblisches Prophetentum 1)Genaue Kenntnis des Wortes Gottes = Offenbarung 2)Getrieben vom heiligen Geist ➔ Seher: Menschen mit Einsicht (Eindrücken) ➔ Propheten: Menschen mit Botschaft (Engelbegnung) ➔ Visionäre: Menschen mit Bildern (Träume) ✔ Gott gibt dem Visionär Anteil an seiner eigenen Fähigkeit zum Schauen 2. Mose 14,24. Er selbst schaute auf das Heer der Ägypter. ✔ Es ist Gottes Wesen zu schauen Voraussetzungen die Bedingung sind ✔ Gott selbst ist der Seher ✔ Gott persönlich als Herrn kennen ✔ Jesus als persönlichen Retter annehmen Art und Weise propheti- scher Wahrneh- mung

33 Biblisches Prophetentum 1)Genaue Kenntnis des Wortes Gottes = Offenbarung 2)Getrieben vom heiligen Geist ➔ Seher: Menschen mit Einsicht (Eindrücken) ➔ Propheten: Menschen mit Botschaft (Engelbegnung) ➔ Visionäre: Menschen mit Bildern (Träume) ✔ Gott gibt dem Visionär Anteil an seiner eigenen Fähigkeit zum Schauen 2. Mose 14,24. Er selbst schaute auf das Heer der Ägypter. ✔ Es ist Gottes Wesen zu schauen Voraussetzungen die Bedingung sind ✔ Gott selbst ist der Seher ✔ Gott persönlich als Herrn kennen ✔ Jesus als persönlichen Retter annehmen Karaktereigenschaften die Verhindern ✗ Neugier ✗ Vorurteile / Verachtung (1. Sam 17,21; 2. Sam 6,16 u. 1. Chr. 15,29) ✗ Lüge / Verführung (Klagelieder 2,14) Art und Weise propheti- scher Wahrneh- mung

34 Biblisches Prophetentum Art und Weise propheti- scher Wahrneh- mung ● Träume Gottes sind im Normalfall klar verständlich.

35 Biblisches Prophetentum ● Träume Gottes sind im Normalfall klar verständlich. ● Der Betroffene kann den Traum fast immer selbst auslegen. Art und Weise propheti- scher Wahrneh- mung

36 Biblisches Prophetentum ● Träume Gottes sind im Normalfall klar verständlich. ● Der Betroffene kann den Traum fast immer selbst auslegen. ● der Gottlose benötigt einen Ausleger (Nebukadnezar in Dan 2,2) Art und Weise propheti- scher Wahrneh- mung

37 Biblisches Prophetentum ● Träume Gottes sind im Normalfall klar verständlich. ● Der Betroffene kann den Traum fast immer selbst auslegen. ● der Gottlose benötigt einen Ausleger (Nebukadnezar in Dan 2,2) ➔ Die Deutung kommt nicht aus der eigenen Weisheit (Dan 2,30). Art und Weise propheti- scher Wahrneh- mung

38 Biblisches Prophetentum ● Träume Gottes sind im Normalfall klar verständlich. ● Der Betroffene kann den Traum fast immer selbst auslegen. ● der Gottlose benötigt einen Ausleger (Nebukadnezar in Dan 2,2) ➔ Die Deutung kommt nicht aus der eigenen Weisheit (Dan 2,30) ➔ Der Gott im Himmel offenbart die Geheimnisse (Dan 2,28) Art und Weise propheti- scher Wahrneh- mung

39 Biblisches Prophetentum ● Träume Gottes sind im Normalfall klar verständlich. ● Der Betroffene kann den Traum fast immer selbst auslegen. ● der Gottlose benötigt einen Ausleger (Nebukadnezar in Dan 2,2) ➔ Die Deutung kommt nicht aus der eigenen Weisheit (Dan 2,30) ➔ Der Gott im Himmel offenbart die Geheimnisse (Dan 2,28) ● Es kann vorkommen, dass Menschen wechselseitig Visionen von lebendigen Gott und der Gegenseite erhalten. Bestes Beispiel dafür ist Nebukadnezar, der von tiefer Gotteserkenntnis bis zur Verfolgung der Männer Gottes schwankt. Art und Weise propheti- scher Wahrneh- mung

40 Biblisches Prophetentum ● Träume Gottes sind im Normalfall klar verständlich. ● Der Betroffene kann den Traum fast immer selbst auslegen. ● der Gottlose benötigt einen Ausleger (Nebukadnezar in Dan 2,2) ➔ Die Deutung kommt nicht aus der eigenen Weisheit (Dan 2,30) ➔ Der Gott im Himmel offenbart die Geheimnisse (Dan 2,28) ● Es kann vorkommen, dass Menschen wechselseitig Visionen von lebendigen Gott und der Gegenseite erhalten. Bestes Beispiel dafür ist Nebukadnezar, der von tiefer Gotteserkenntnis bis zur Verfolgung der Männer Gottes schwankt. ● Wir sind berechtigt in der Vision Gott zu fragen, während wir hören oder sehen. Art und Weise propheti- scher Wahrneh- mung

41 Biblisches Prophetentum Inhalte prophetischen Redens

42 Biblisches Prophetentum Inhalte propheti- schen Redens 1 Gericht

43 Biblisches Prophetentum 1 Gericht 1.1 Beim Wort des Gerichts ist das Ziel die Umkehr. Inhalte propheti- schen Redens

44 Biblisches Prophetentum 1 Gericht 1.1 Beim Wort des Gerichts ist das Ziel die Umkehr. 2 Prophetisches Reden im Neuen Testament Inhalte propheti- schen Redens

45 Biblisches Prophetentum 1 Gericht 1.1 Beim Wort des Gerichts ist das Ziel die Umkehr. 2 Prophetisches Reden im Neuen Testament 2.1 Matthäus 11,2-15 Schlüsselvers ist 13 Denn alle Propheten und das Gesetz haben geweissagt bis auf Johannes. Inhalte propheti- schen Redens

46 Biblisches Prophetentum 1 Gericht 1.1 Beim Wort des Gerichts ist das Ziel die Umkehr. 2 Prophetisches Reden im Neuen Testament 2.1 Matthäus 11,2-15 Schlüsselvers ist Matthäus 13,14 und es wird an ihnen die Weissagung Jesajas erfüllt, die lautet: "Mit Gehör werdet ihr hören und doch nicht verstehen, und sehend werdet ihr sehen und doch nicht wahrnehmen Inhalte propheti- schen Redens

47 Biblisches Prophetentum 1 Gericht 1.1 Beim Wort des Gerichts ist das Ziel die Umkehr. 2 Prophetisches Reden im Neuen Testament 2.1 Matthäus 11,2-15 Schlüsselvers ist Matthäus 13,14 3 Das Wort Gottes wird als „Logos“ beim Lesen aufgenommen. Das „Rehma“ ist das gesprochene Wort Gottes, wenn Gott in unser Herz das Wort fallen lässt. Inhalte propheti- schen Redens

48 Biblisches Prophetentum 1 Gericht 1.1 Beim Wort des Gerichts ist das Ziel die Umkehr. 2 Prophetisches Reden im Neuen Testament 2.1 Matthäus 11,2-15 Schlüsselvers ist Matthäus 13,14 3 Das Wort Gottes wird als „Logos“ beim Lesen aufgenommen. Das „Rehma“ ist das gesprochene Wort Gottes, wenn Gott in unser Herz das Wort fallen lässt. 4 Apg. 21,1-17 Weissagungen über Paulus Inhalte propheti- schen Redens

49 Biblisches Prophetentum 1 Gericht 1.1 Beim Wort des Gerichts ist das Ziel die Umkehr. 2 Prophetisches Reden im Neuen Testament 2.1 Matthäus 11,2-15 Schlüsselvers ist Matthäus 13,14 3 Das Wort Gottes wird als „Logos“ beim Lesen aufgenommen. Das „Rehma“ ist das gesprochene Wort Gottes, wenn Gott in unser Herz das Wort fallen lässt. 4 Apg. 21,1-17 Weissagungen über Paulus 5 1. Korinther 12 Inhalte propheti- schen Redens

50 Biblisches Prophetentum 1 Gericht 1.1 Beim Wort des Gerichts ist das Ziel die Umkehr. 2 Prophetisches Reden im Neuen Testament 2.1 Matthäus 11,2-15 Schlüsselvers ist Matthäus 13,14 3 Das Wort Gottes wird als „Logos“ beim Lesen aufgenommen. Das „Rehma“ ist das gesprochene Wort Gottes, wenn Gott in unser Herz das Wort fallen lässt. 4 Apg. 21,1-17 Weissagungen über Paulus 5 1. Korinther Korinther 13 Inhalte propheti- schen Redens

51 Biblisches Prophetentum 1 Gericht 1.1 Beim Wort des Gerichts ist das Ziel die Umkehr. 2 Prophetisches Reden im Neuen Testament 2.1 Matthäus 11,2-15 Schlüsselvers ist Matthäus 13,14 3 Das Wort Gottes wird als „Logos“ beim Lesen aufgenommen. Das „Rehma“ ist das gesprochene Wort Gottes, wenn Gott in unser Herz das Wort fallen lässt. 4 Apg. 21,1-17 Weissagungen über Paulus 5 1. Korinther Korinther Korinther 14,3-4 ➔ Neutestamentliche Weissagung ist Öl und Wein ➔ Alttestamentliche Weissagung ist Feuer und Schwert. Inhalte propheti- schen Redens

52 Biblisches Prophetentum 1 Gericht 1.1 Beim Wort des Gerichts ist das Ziel die Umkehr. 2 Prophetisches Reden im Neuen Testament 2.1 Matthäus 11,2-15 Schlüsselvers ist Matthäus 13,14 3 Das Wort Gottes wird als „Logos“ beim Lesen aufgenommen. Das „Rehma“ ist das gesprochene Wort Gottes, wenn Gott in unser Herz das Wort fallen lässt. 4 Apg. 21,1-17 Weissagungen über Paulus 5 1. Korinther Korinther Korinther 14,3-4 ➔ Neutestamentliche Weissagung ist Öl und Wein ➔ Alttestamentliche Weissagung ist Feuer und Schwert Thessalonicher 5,20 Inhalte propheti- schen Redens

53 Biblisches Prophetentum 1 Gericht 1.1 Beim Wort des Gerichts ist das Ziel die Umkehr. 2 Prophetisches Reden im Neuen Testament 2.1 Matthäus 11,2-15 Schlüsselvers ist Matthäus 13,14 3 Das Wort Gottes wird als „Logos“ beim Lesen aufgenommen. Das „Rehma“ ist das gesprochene Wort Gottes, wenn Gott in unser Herz das Wort fallen lässt. 4 Apg. 21,1-17 Weissagungen über Paulus 5 1. Korinther Korinther Korinther 14,3-4 ➔ Neutestamentliche Weissagung ist Öl und Wein ➔ Alttestamentliche Weissagung ist Feuer und Schwert Thessalonicher 5,20 9 Offenbarung 5,3 Inhalte propheti- schen Redens

54 Biblisches Prophetentum 1 Gericht 1.1 Beim Wort des Gerichts ist das Ziel die Umkehr. 2 Prophetisches Reden im Neuen Testament 2.1 Matthäus 11,2-15 Schlüsselvers ist Matthäus 13,14 3 Das Wort Gottes wird als „Logos“ beim Lesen aufgenommen. Das „Rehma“ ist das gesprochene Wort Gottes, wenn Gott in unser Herz das Wort fallen lässt. 4 Apg. 21,1-17 Weissagungen über Paulus 5 1. Korinther Korinther Korinther 14,3-4 ➔ Neutestamentliche Weissagung ist Öl und Wein ➔ Alttestamentliche Weissagung ist Feuer und Schwert Thessalonicher 5,20 9 Offenbarung 5,3 10 Offenbarung 19,10 Inhalte propheti- schen Redens


Herunterladen ppt "Biblisches Prophetentum. Die Person Biblisches Prophetentum Die Person Art und Weise prophetischer Wahrnehmung."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen