Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Eisenstoffwechsel © 2015 Vifor Pharma Nicht-kommerzielle Nutzung zu Ausbildungszwecken in unveränderter Form und unter Quellenangabe gestattet. www.ironatlas.com.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Eisenstoffwechsel © 2015 Vifor Pharma Nicht-kommerzielle Nutzung zu Ausbildungszwecken in unveränderter Form und unter Quellenangabe gestattet. www.ironatlas.com."—  Präsentation transkript:

1 Eisenstoffwechsel © 2015 Vifor Pharma Nicht-kommerzielle Nutzung zu Ausbildungszwecken in unveränderter Form und unter Quellenangabe gestattet. SPEICHERUNG TRANSPORT REGULIERUNG VERWENDUNG VERLUST REZYKLIERUNG ABSORPTION ~ 300 mg 1-2 mg/d 25 mg/d 3 mg ~ 1000 mg ~ 600 mg 1-2 mg/d ~ 300 mg ~ 1800 mg Total-Körpereisen mg

2 ABSORPTION Eisenstoffwechsel - Absorption ENTEROZYT APIKAL BASOLATERAL DMT-1 Dcytb Transferrin Hephaestin Ferroportin HCP-1 Ferritin Fe(III) Fe(II) Häm-Eisen Apotransferrin © 2015 Vifor Pharma Nicht-kommerzielle Nutzung zu Ausbildungszwecken in unveränderter Form und unter Quellenangabe gestattet.

3 REGULIERUNG DER EISENAUFNAHME Eisenstoffwechsel - Absorption DMT-1 Dcytb Transferrin Hephaestin Ferroportin HCP-1 Ferritin Fe(III) Fe(II) Häm-Eisen Hepcidin © 2015 Vifor Pharma Nicht-kommerzielle Nutzung zu Ausbildungszwecken in unveränderter Form und unter Quellenangabe gestattet.

4 TRANSPORT Eisenstoffwechsel - Transport DMT-1 Transferrin Hephaestin Ferroportin Transferrin-Rezeptor Fe(III) Fe(II) Apotransferrin ENTEROZYT VERBRAUCHERZELLE © 2015 Vifor Pharma Nicht-kommerzielle Nutzung zu Ausbildungszwecken in unveränderter Form und unter Quellenangabe gestattet.

5 VERWENDUNG VERBRAUCHERZELLE Eisenstoffwechsel - Verwendung VERBRAUCHERZELLE Apotransferrin Clathrin-Hülle Transferrin- Rezeptor DMT-1 Transferrin Fe(II) Mitochondrium Ferritin H © 2015 Vifor Pharma Nicht-kommerzielle Nutzung zu Ausbildungszwecken in unveränderter Form und unter Quellenangabe gestattet.

6 VERWENDUNG ERYTHROPOESE Eisenstoffwechsel - Verwendung Apotransferrin EPO EPO-Rezeptor Transferrin Fe(II) Transferrin- Rezeptor Häm-Eisen STAMMZELLE BFU-ERYTHROID CFU-ERYTHROID PRO-ERYTHROBLAST ERYTHROBLAST RETIKULOZYT ERYTHROZYT Gesamtdauer der Erythropoese ca. 23 Tage EPO-Abhängigkeit Tage Eisen-Abhängigkeit 3-4 Tage © 2015 Vifor Pharma Nicht-kommerzielle Nutzung zu Ausbildungszwecken in unveränderter Form und unter Quellenangabe gestattet.

7 VERWENDUNG ATMUNGSKETTE Eisenstoffwechsel - Verwendung Komplex III Cytochrom-c-Reduktase Komplex I NADH-Dehydrogenase Komplex II Succinat-Dehydrogenase Komplex IV Cytochrom-c-Oxidase Komplex V ATP-Synthase Enzyme mit Häm-Eisen Enzyme mit Eisen-Schwefel-Zentren Intermembranraum Mitochondrienmatrix e-e- H+H+ e-e- © 2015 Vifor Pharma Nicht-kommerzielle Nutzung zu Ausbildungszwecken in unveränderter Form und unter Quellenangabe gestattet.

8 VERWENDUNG OXIDATIVER STRESS Eisenstoffwechsel - Verwendung EISENÜBERLADENE ZELLE Lysosom O2O2 Fe(II) Ferritin H2O2H2O2 Mitochondrium Hämosiderin H2OH2O Fenton Reaktion: Fe(II) + H 2 O 2 HO Fe(III) + HO – + HO Fe(III) © 2015 Vifor Pharma Nicht-kommerzielle Nutzung zu Ausbildungszwecken in unveränderter Form und unter Quellenangabe gestattet.

9 VERLUST Eisenstoffwechsel - Verlust HAUT-/SCHLEIMHAUTZELLEN Transferrin Apotransferrin ERYTHROZYT 1 2 © 2015 Vifor Pharma Nicht-kommerzielle Nutzung zu Ausbildungszwecken in unveränderter Form und unter Quellenangabe gestattet.

10 REZYKLIERUNG Eisenstoffwechsel - Rezyklierung MILZ MAKROPHAGE IN DER MILZ ERYTHROZYT Ceruloplasmin Transferrin Ferroportin Hämosiderin Ferritin Fe(III) Fe(II) LIP © 2015 Vifor Pharma Nicht-kommerzielle Nutzung zu Ausbildungszwecken in unveränderter Form und unter Quellenangabe gestattet.

11 SPEICHERUNG Eisenstoffwechsel - Speicherung Ceruloplasmin Transferrin Ferroportin Hämosiderin Ferritin Fe(III) Fe(II) LIP Transferrin- Rezeptor Apotransferrin KUPFFERSCHE ZELLE IN DER LEBER ERYTHROZYT © 2015 Vifor Pharma Nicht-kommerzielle Nutzung zu Ausbildungszwecken in unveränderter Form und unter Quellenangabe gestattet.

12 REGULIERUNG BEI EISENMANGEL Eisenstoffwechsel - Regulierung HEPATOZYT Ceruloplasmin Transferrin Ferroportin Ferritin Fe(II) LIP Transferrin- Rezeptor IRP 1 © 2015 Vifor Pharma Nicht-kommerzielle Nutzung zu Ausbildungszwecken in unveränderter Form und unter Quellenangabe gestattet.

13 REGULIERUNG BEI ZU HOHER EISENKONZENTRATION Eisenstoffwechsel - Regulierung HEPATOZYT Ceruloplasmin Transferrin Ferroportin Ferritin Fe(II) LIP Transferrin-Rezeptor IRP Hepcidin Ferroportin Fe(II) © 2015 Vifor Pharma Nicht-kommerzielle Nutzung zu Ausbildungszwecken in unveränderter Form und unter Quellenangabe gestattet.

14 Eisenstoffwechsel - Tabellen © 2015 Vifor Pharma Nicht-kommerzielle Nutzung zu Ausbildungszwecken in unveränderter Form und unter Quellenangabe gestattet.

15 Eisenstoffwechsel - Tabellen © 2015 Vifor Pharma Nicht-kommerzielle Nutzung zu Ausbildungszwecken in unveränderter Form und unter Quellenangabe gestattet.

16 IMPRESSUM Eisenstoffwechsel REFERENZEN Hentze M, Muckenthaler MU, Andrews NC. Balancing acts: molecular control of mammalian iron metabolism. Cell 2004; 117(3): Ganz T. Molecular control of iron transport. J Am Soc Nephrol 2007; 18(2): Andrews NC. Forging a field: the golden age of iron biology. Blood 2008; 112(2): Demarmels-Biasiutti F. Die Regulation des Eisenstoffwechsels – neue Erkenntnisse. Schweiz Med Forum 2009; 9(36): Nemeth E. Iron regulation and erythropoiesis. Curr Opin Hematol 2008; 15(3): Martius F. Eisenmangel ohne Anämie – ein heisses Eisen?. Schweiz Med Forum 2009; 9(15-16): Fehr J, Favrat B, Schleiffenbaum B, Krayenbühl PA, Kapanci C, von Orelli F. Diagnose und Behandlung von Eisenmangel ohne Anämie. Praxis 2009; 98(24): 1445–51. Wick M, Pinggera W, Lehmann P. Klinik und Labor, Eisenstoffwechsel und Anämien - Neue Konzepte bei renalen- und Tumoranämien und rheumatoider Arthritis (Siebte erweiterte Auflage). Springer Wien New York 2002; Muñoz M, Villar I, García-Erce JA. An update on iron physiology. World J Gastroenterol 2009; 15(37): Zhang AS, Enns CA. Molecular mechanisms of normal iron homeostasis. Hematology Am Soc Hematol Educ Program 2009; Crichton RR, Danielson BG, Geisser P. Iron Therapy with special emphasis on intravenous administration. Uni-Med Verlag 2008; Nielson P. Diagnostik und Therapie von Eisenmangel mit und ohne Anämie. Uni-Med Verlag 2009; MacKenzie EL, Iwasaki K, Tsuji Y. Intracellular iron transport and storage: from molecular mechanisms to health implications. Antioxid Redox Signal 2008; 10(6): Andrews NC. Disorders of iron metabolism. New Engl J Med 1999; 341(26): Diese Inhalte entstanden unter der fachlichen Betreuung von: Dr. med. Rudolf Benz, Kantonsspital Münsterlingen, Schweiz Prof. Dr. med. Andreas Huber, Kantonsspital Aarau, Schweiz Dr. med. Franziska Demarmels-Biasiutti, Inselspital Bern, Schweiz Prof. Dr. med. Jean-Michel Gaspoz, HUG, Schweiz Dr. med. Jeroen Goede, Universitätsspital Zürich, Schweiz Prof. Dr. Willem H. Koppenol, ETH Zürich, Schweiz Prof. Dr. med. Wolfgang Korte, Kantonsspital St. Gallen, Schweiz Dr. med. Paul Pugin, Hôpital cantonal de Fribourg, Schweiz Dr. med. Kaveh Samii, HUG, Schweiz Prof. Dr. med. André Tichelli, Universitätsspital Basel, Schweiz Prof. Dr. med. Jean-Daniel Tissot, CHUV, Schweiz Prof. Dr. med. Gérard Waeber, CHUV, Schweiz Prof. Dr. Dr. med. Walter A. Wuillemin, Kantonsspital Luzern, Schweiz Gestaltung: descience - A. Ulrich & N. Stadelmann, Luzerndescience Realisation IronAtlas: Monokel Games GmbH, Zürich Projektleitung: Dr. Pascal Schär & Dr. Viktor Pavelic, Vifor PharmaMonokel Games GmbH Diese Unterlagen bilden einen Teil des IronAtlas. Die Nutzung des IronAtlas unterliegt den Nutzungsbedingungen.Nutzungsbedingungen © 2015 Vifor Pharma. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung, Veröffentlichung oder Verbreitung (auch auszugsweise) nur nach schriftlicher Genehmigung von Vifor Pharma. Ausnahme: Bilder aus dem IronAtlas dürfen für nicht- kommerzielle Ausbildungszwecke in unveränderter Form unter Quellenangabe (www.ironatlas.com) verwendet werden.www.ironatlas.com Weitere Informationen: Kontakt: © 2015 Vifor Pharma Nicht-kommerzielle Nutzung zu Ausbildungszwecken in unveränderter Form und unter Quellenangabe gestattet.

17 Eisenstoffwechsel LEGENDE CeruloplasminDuodenales Cytochrom b (Dcytb) HephaestinHepcidinEisenregulationsprotein (IRP) Erythropoietin (EPO) Häm Carrier Protein 1 (HCP-1) Divalenter Metalltransporter 1 (DMT-1) FerroportinApotransferrinTransferrinTransferrin-Rezeptor (TfR) Fe(II)Fe(III)Häm-EisenH+H+ FerritinHämosiderin O2O2 KatalaseHydroxyl-Radikal EISENIONENSPEICHEREISEN KANALPROTEINETRANSPORTPROTEINE REDUKTASEN / OXIDASEN REGULATORPROTEINE FeS-Cluster © 2015 Vifor Pharma Nicht-kommerzielle Nutzung zu Ausbildungszwecken in unveränderter Form und unter Quellenangabe gestattet.


Herunterladen ppt "Eisenstoffwechsel © 2015 Vifor Pharma Nicht-kommerzielle Nutzung zu Ausbildungszwecken in unveränderter Form und unter Quellenangabe gestattet. www.ironatlas.com."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen