Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

1 „Viele Wege zulassen, Verbindlichkeit auf allen Ebenen herstellen.“ Franz E. Weinert Qualitätsbereiche von Innovation.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "1 „Viele Wege zulassen, Verbindlichkeit auf allen Ebenen herstellen.“ Franz E. Weinert Qualitätsbereiche von Innovation."—  Präsentation transkript:

1 1 „Viele Wege zulassen, Verbindlichkeit auf allen Ebenen herstellen.“ Franz E. Weinert Qualitätsbereiche von Innovation

2 2 HÜPFEND auf dem Schulweg nach Hause. So eine Lehrerin möchte ich auch sein. H. Arnfried Astel HÜPFEND auf dem Schulweg nach Hause. So eine Lehrerin möchte ich auch sein. H. Arnfried Astel 2

3 3 Evolutionäre Qualitätsentwicklung am Weg Evolutionäre Qualitätsentwicklung am Weg ISV

4 4 4 Leistung Vielfalt Unterricht Verant- wortung Schul- leben Schul- entwick- lung Sechs Qualitätsbereiche als Prinzipien und einende Grundhaltung Fauser et al.: Was für Schulen! Gute Schule in Deutschland. Kallmeyer, 2007

5 5 5 Komplementarität der Qualitätsbereiche zur ganzheitlichen Weiterentwicklung der Standortprojekte

6 6 6 Leistung Ausgerichtet auf das Erschließen von Begabungspotentialen Gemessen an der Ausgangslage die subjektive Entwicklung Leistungsmessung situativ klar vom Lernen getrennt

7 7 7 Vielfalt Produktiver Umgang mit unterschiedlichen Bildungsvoraussetzungen und Leistungsmöglichkeiten Wirksamer Beitrag zum Ausgleich von Benachteiligungen Planvolles und kontinuierliches Fordern von individuellem Lernen

8 8 8 Unterricht Das Lernen in die Hand der Kinder geben Erfahrungs- und Praxisorientierung Außerschulische Partner – außerschulische Lernorte

9 9 9 Verant- wortung Achtungsvoller Umgang miteinander und mit Sachen Fördern von partizipativer Bewusstheit und tatsächlicher Mitgestaltung Altersadäquate Verantwortungsübernahme

10 10 Schulleben Gewaltpräventive Konzepte Rituale und Feste im Jahreszyklus Professionalisierung der Beziehungskompetenz aller Beteiligten

11 11 Schul- entwick- lung Ergebnisorientierte Zusammenarbeit im Kollegium, planvolle Professionalisierung Bewusstsein: Organisation von Schulgeschehen = Standortaufgabe (Selbst-)Evaluation = fixer Bestandteil

12 12 Wir sind am Weg! Projektdarstellungen:

13 13 Vielen Dank!


Herunterladen ppt "1 „Viele Wege zulassen, Verbindlichkeit auf allen Ebenen herstellen.“ Franz E. Weinert Qualitätsbereiche von Innovation."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen