Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Eine Simulation der Pulshöhenverteilung von Myonen Ein didaktisches Element der Myon-Lebensdauermessung im F-Praktikum 16.10.2002, E.Kneringer.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Eine Simulation der Pulshöhenverteilung von Myonen Ein didaktisches Element der Myon-Lebensdauermessung im F-Praktikum 16.10.2002, E.Kneringer."—  Präsentation transkript:

1 Eine Simulation der Pulshöhenverteilung von Myonen Ein didaktisches Element der Myon-Lebensdauermessung im F-Praktikum , E.Kneringer

2 Messung der Myon-Lebensdauer Ein Hochenergiephysik- experiment für das F-Praktikum [von R.Bischof]

3 Der Detektor

4 Das Praktikumsexperiment HV 750 V Verstärker und Diskriminator Stoppuhr- interface Timer- karte PC tt Szintillatorblock: Durchmesser 1 m Dicke 7.5 cm Masse 62.4 kg

5 Das Signal ursprüngliches Signal normiertes Signal (nach Diskriminator) oberer Detektor Pulshöhe

6 Die Pulshöhenverteilung aller geladenen Teilchen unterer Detektor

7 Die Pulshöhenverteilung Wie kommt diese Verteilung zustande? Warum ein Maximum? Wo sind die gestoppten Myonen? 1000 Einträge

8 n (1) man nehme ein Myon –mit einem bestimmten Impuls –entsprechend einer Impulsverteilung Die Simulation

9 Die Impulsverteilung

10 ~ 1/x

11 n (1) man nehme ein Myon –mit einem bestimmten Impuls –entsprechend einer Impulsverteilung n (2) und schicke es durch ein Material –wo es entsprechend der Bethe-Bloch Formel Energie verliert (iterativ) Die Simulation

12 Bethe-Bloch u. Reichweite

13

14 Der Detektor

15 n (1) man nehme ein Myon –mit einem bestimmten Impuls –entsprechend einer Impulsverteilung n (2) und schicke es durch ein Material –wo es entsprechend der Bethe-Bloch Formel Energie verliert (iterativ) n Annahme: das Signal des Photomultipliers sei proportional der deponierten Energie Die Simulation

16 Ergebnis

17

18

19

20

21

22 TO DO n Simulation: –nicht nur vertikaler Einfall, sondern Einfall entsprechend einer Winkelverteilung n Experiment: –Messung der Pulshöhenverteilung für Zerfallsmyonen: Wäre einfach, falls man mit dem Diskriminator ein Pulshöhenintervall auswählen könnteWäre einfach, falls man mit dem Diskriminator ein Pulshöhenintervall auswählen könnte

23 Messung der Pulshöhenverteilung mit Hilfe von Lebensdauermessungen Pulshöhe > 180 mV

24 Bestimme die Anzahl der Myonen... F j : Pulshöhe > 180 mV F j+1 : Pulshöhe > 200 mV...  Fj Fj N j = F j – F j+1


Herunterladen ppt "Eine Simulation der Pulshöhenverteilung von Myonen Ein didaktisches Element der Myon-Lebensdauermessung im F-Praktikum 16.10.2002, E.Kneringer."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen