Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

VU KFK PM GT im Wintersemester 2003 Christopher Anderlik - 0009373 Martina Kreidl - 9947837 Martin Huxhold – 9725363 Michael Roth - 9947818 Christoph Wichtl.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "VU KFK PM GT im Wintersemester 2003 Christopher Anderlik - 0009373 Martina Kreidl - 9947837 Martin Huxhold – 9725363 Michael Roth - 9947818 Christoph Wichtl."—  Präsentation transkript:

1 VU KFK PM GT im Wintersemester 2003 Christopher Anderlik Martina Kreidl Martin Huxhold – Michael Roth Christoph Wichtl Betreuung: Renate Motschnig Technisches Konzept

2 2 VU PM GT - WS 2003 – Anderlik, Kreidl, Huxhold, Roth, Wichtl – techn. Konzept Überblick 1.Dateiformate, Upload, Download 2.Versionsverwaltung 3.Benachrichtigungen per 4.Berechtigungen, Rollen 5.Login 6.Suchfunktion 7.Sonstiges

3 3 VU PM GT - WS 2003 – Anderlik, Kreidl, Huxhold, Roth, Wichtl – techn. Konzept 1.1Dateiformate, Upload, Download oSollen mehrere Formate unterstützt werden? oSoll man jedes Format uploaden können, oder z.B. nur.doc,.gif oder.pdf? oAbgabe per Mail oder per Upload?

4 4 VU PM GT - WS 2003 – Anderlik, Kreidl, Huxhold, Roth, Wichtl – techn. Konzept 1.2Dateiformate, Upload, Download - SOLL oDateiformate oEs sollten alle Formate unterstützt werden oJeder Student bevorzugt gewisse Formate oAbgabe oPer Upload oWeniger Aufwand für Administrator oStudent selbst verantwortlich oDokument jederzeit zur Verfügung (um es zu ändern) oDownload oEinfach ein Link auf das jeweilige Dokument

5 5 VU PM GT - WS 2003 – Anderlik, Kreidl, Huxhold, Roth, Wichtl – techn. Konzept 2.1Versionsverwaltung oFertige Abgaben versus Dokumente in Arbeit oSollen Dokumente verändert werden können? oWie wissen andere Studenten, dass das Dokument gerade bearbeitet wird?

6 6 VU PM GT - WS 2003 – Anderlik, Kreidl, Huxhold, Roth, Wichtl – techn. Konzept 2.2Versionsverwaltung - SOLL oUpload/Download jederzeit möglich oUm Dokument zu bearbeiten -> Download -> Kennzeichnung -> Upload oKennzeichnung eines Dokumentes, das gerade bearbeitet wird, auf der Plattform durch den Bearbeiter oBekanntgabe, wer das Dokument bearbeitet hat oLöschen eines Dokumentes möglich, wenn es nicht gerade bearbeitet wird

7 7 VU PM GT - WS 2003 – Anderlik, Kreidl, Huxhold, Roth, Wichtl – techn. Konzept 2.3Versionsverwaltung - Beispiel Zusätzlich: Möglichkeiten zum Löschen, Uploaden, Sichten Setzen, neues Dokument hinzufügen,...

8 8 VU PM GT - WS 2003 – Anderlik, Kreidl, Huxhold, Roth, Wichtl – techn. Konzept 3.1Benachrichtigungen per oAutomatische Benachrichtigung bei Eintrag ins Forum? oLöst jede Aktion eine Benachrichtigung aus oder pro Tag ein Sammelmail? oKann man selbst auswählen, wann man benachrichtigt werden soll, oder wählt der Verfasser aus, wer benachrichtigt wird? oDefault-Einstellung?

9 9 VU PM GT - WS 2003 – Anderlik, Kreidl, Huxhold, Roth, Wichtl – techn. Konzept 3.2Benachrichtigungen per - SOLL oStudent kann selbst einstellen, über welche Dinge er/sie benachrichtigt werden will (z.B. neuer Eintrag ins Forum, Änderung eines Dokumentes) oUser kann Benachrichtigungen an andere Studenten schicken, ohne dass diese sich dafür eingetragen haben (z.B. User hat Dokument geändert, andere Gruppenmitglieder sollten darüber bescheid wissen) oBenachrichtigung sofort -> keine Sammelmails oDefault-Einstellung: keine Benachrichtigung

10 10 VU PM GT - WS 2003 – Anderlik, Kreidl, Huxhold, Roth, Wichtl – techn. Konzept 4.1Berechtigungen, Rollen oFür wen sollen die Dokumente sichtbar sein? oFür alle oFür LV-Teilnehmer oFür Gruppe oFür Verfasser oSoll der Verfasser angeben können, für wen das Dokument sichtbar sein soll? oDefault-Einstellung?

11 11 VU PM GT - WS 2003 – Anderlik, Kreidl, Huxhold, Roth, Wichtl – techn. Konzept 4.2Berechtigungen, Rollen - SOLL oVerfasser kann einstellen, für wen Dokumente sichtbar sind (auf jeden Fall aber für Administrator (LV-Leiter) – dennoch auch ein privater Bereich, der auch von Admin. nicht einsehbar ist, z.B. um unvollständige Arbeiten zwischen Gruppenmitglieder austauschen zu können, z.B. 1 privater Bereich pro Gruppe) oDiese Einstellungen müssen leicht verständlich sein oVererbt, eingeschränkt,... ist zu kompliziert oVorschlag: sichtbar für oAlle User (egal ob Plattform-User oder nicht, anonym) oAlle LV-Teilnehmer (Gruppe) oTeammitglieder oAutor oDefault-Einstellung: nur für Gruppenmitglieder sichtbar oJede andere Sichtbarkeit muss explizit eingestellt werden

12 12 VU PM GT - WS 2003 – Anderlik, Kreidl, Huxhold, Roth, Wichtl – techn. Konzept 4.3Berechtigungen, Rollen – Use Case

13 13 VU PM GT - WS 2003 – Anderlik, Kreidl, Huxhold, Roth, Wichtl – techn. Konzept 5.1Login oLogin nur bei Datenänderung oder genereller Login? oSoll es Cookies geben, um ein ständiges Login zu vermeiden? oSollen spezielle Dokumente erst nach dem Login sichtbar werden? oPasswörter fix vergeben oder änderbar?

14 14 VU PM GT - WS 2003 – Anderlik, Kreidl, Huxhold, Roth, Wichtl – techn. Konzept 5.2Login - SOLL oSeite mit allgemeinen Informationen (zur Plattform, LV,...) ohne Login oalle anderen Seiten (Teilnehmer, Unterlagen, Foren, Chat,...) mit Login oEs sollte die Möglichkeit geben, Cookies zu speichern, um ein ständiges Login zu vermeiden (z.B. für den Computer zu Hause oder am Arbeitsplatz) oDefault-Einstellung sollte aber ohne Cookies sein (z.B. für öffentliche Computer auf der Uni) oMöglichkeit der Abmeldung, um auch anderen Benutzern am selben Computer Zugang zu gewähren (beim nächsten Login wird Passwort wieder gefragt) oPasswort sollte vom User jederzeit veränderbar sein

15 15 VU PM GT - WS 2003 – Anderlik, Kreidl, Huxhold, Roth, Wichtl – techn. Konzept 5.3Login - Diagramm Einstieg auf Plattform Login Zugriff auf allgemeine Seite Mit Cookies Ja Nein Arbeiten auf Plattform Ja Nein Passwort ändern Ausloggen Plattform schließen

16 16 VU PM GT - WS 2003 – Anderlik, Kreidl, Huxhold, Roth, Wichtl – techn. Konzept 6.1Suchfunktion oVolltextsuche in der ganzen Plattform oder eingeschränkt auf spezielle Bereiche? oEinschränkung auf Dateiformate? oDefault-Einstellung?

17 17 VU PM GT - WS 2003 – Anderlik, Kreidl, Huxhold, Roth, Wichtl – techn. Konzept 6.2Suchfunktion - SOLL oMöglichkeit anbieten, Suche auf spezielle Bereiche einzuschränken oForum oChat oTeilnehmer oRessourcen oDokument oMöglichkeit anbieten, nur nach bestimmten Dokumenten zu suchen, z.B. oNach.doc Dokumenten von Herrn Huber oNach.ppt Dokumenten, die *IST-Zustand* heißen oDefault-Einstellung: oVolltextsuche in allen Bereichen oNach allen Dokumenten

18 18 VU PM GT - WS 2003 – Anderlik, Kreidl, Huxhold, Roth, Wichtl – techn. Konzept 7.1Sonstiges oSonstige Kriterien der Plattform, um von Studenten genutzt zu werden: oPlattform- und Browserunabhängig oBenutzerfreundlich, einfach handhabbar, übersichtlich oNicht zu kompliziert, Verwendung muss ohne langwierige Einschulung möglich sein oPlattform sollte „schnell“ sein, man darf nicht ewig auf den Aufbau von Seiten warten müssen

19 19 VU PM GT - WS 2003 – Anderlik, Kreidl, Huxhold, Roth, Wichtl – techn. Konzept Vielen Dank für die Aufmerksamkeit!


Herunterladen ppt "VU KFK PM GT im Wintersemester 2003 Christopher Anderlik - 0009373 Martina Kreidl - 9947837 Martin Huxhold – 9725363 Michael Roth - 9947818 Christoph Wichtl."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen