Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Seite 1© 2002 space2go.com26. Februar 2002 Mobiler Zugriff auf das Intranet - neue Chancen für WAP? IfKom Tagung CeBIT2002 Dipl. Ing Christian Huthmacher.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Seite 1© 2002 space2go.com26. Februar 2002 Mobiler Zugriff auf das Intranet - neue Chancen für WAP? IfKom Tagung CeBIT2002 Dipl. Ing Christian Huthmacher."—  Präsentation transkript:

1 Seite 1© 2002 space2go.com26. Februar 2002 Mobiler Zugriff auf das Intranet - neue Chancen für WAP? IfKom Tagung CeBIT2002 Dipl. Ing Christian Huthmacher GF space2go.com GmbH & Co KG

2 Seite 2© 2002 space2go.com26. Februar 2002 Übersicht ­Stand der Entwicklung und Nutzung von WAP ­Die Zukunft von WAP ­Mobile Datendienste in Unternehmen ­Mobiler Datenzugriff auf Intranets

3 Seite 3© 2002 space2go.com26. Februar 2002 Mobile Intranetanbindung via WAP ­mobiler Zugriff wird heute kaum genutzt ­die Technologie war zu komplex und zu langsam ­hohe Kosten trüben die Wirtschaftlichkeit ­nun ist Besserung in Sicht: ­ ab 2002 gibt es Endgeräte mit großen Displays und integriertem GSM/GPRS ­ die Kosten für die Bereistellung der Lösungen lassen sich durch ASP Lösungen drastisch senken

4 Seite 4© 2002 space2go.com26. Februar 2002 Stand der Entwicklung und Nutzung von WAP ­über 20 Millionen Endgeräte sind in Deutschland im Markt ­etwa 10% der Inhaber nutzen WAP Services ­Gründe für die geringe Zahl: ­ zu kompliziert (Einrichtung und Nutzung) ­ zu hohe Kosten ­ kein Nutzen aufgezeigt

5 Seite 5© 2002 space2go.com26. Februar 2002 Die Zukunft von WAP ­WAP ist mehr als WML ­WAP wird weiter die wichtigte Plattform für mobile Internetdienste sein ­WAP wird nicht mehr genannt werden (z.B. MMS) ­die Standards konvergieren gegen XHTML WML XHTML XMLcHTMLHTML

6 Seite 6© 2002 space2go.com26. Februar 2002 mobiler Zugriff auf Unternehmensdaten enterprise 2go Intranetzugang per WAP, PDA und WEB Browser

7 Seite 7© 2002 space2go.com26. Februar 2002 Die Architektur mobiler Lösungen bislang: WAPPDAPCPhone HW und SW mit einer Anwendung für mobilen Zugriff auf Daten Microsoft Exchange Unternehmensserver sowie weitere Datenquellen im Intranet

8 Seite 8© 2002 space2go.com26. Februar 2002 Welche Daten sind mobil verfügbar: Fremder PC mit Internetzugang (Internet Cafè) Büro- oder Heim-PC Organizer PalmOS/Pocket PC Psion WAP-Phone Smartphone Bookmarks Karte UMS SMSDateien* Adressen*Aufgaben* Kalender* Information (PIM)Kommunikation

9 Seite 9© 2002 space2go.com26. Februar 2002 Die Funktionsweise von enterprise2go

10 Seite 10© 2002 space2go.com26. Februar 2002 Ein ASP Center kann mehrere Unternehmen mobil machen: intranet customer Y Lotus Notes space2go access point VPN space2go.com Mandantenfähige Multi-Plattform-Applikation für den Zugriff auf Unternehmensdaten company Aorganisationcustomer Ycustomer Xcompany B WAPPDAPCPhone intranet organisation Microsoft Exchange space2go access point intranet customer X Microsoft Exchange Navision space2go access point intranet company B Microsoft Exchange SAP R3 space2go access point intranet company A Microsoft Exchange space2go access point Unternehmen

11 Seite 11© 2002 space2go.com26. Februar 2002 Vorteile einer gehosteten ASP Lösung: ­Server mit sensiblen Firmendaten bleiben im Rechenzentrum des jeweiligen Unternehmens ­Höchste Sicherheitsstandards kombiniert mit einer optimal abgeschirmten VPN-Verbindung verhindern Datenmissbrauch ­Maximale Verfügbarkeit durch zentrale Administration ­Modernste Applikationsentwicklung für das mobile Internet ­Fortlaufende Weiterentwicklungen der space2go Applikation ­Unterstützung aller Plattformen und Geräte ­Kostengünstiges Remote Monitoring

12 Seite 12© 2002 space2go.com26. Februar 2002 weitere Vorteile für Unternehmen ­Keine Vorabinvestitionen ­Keine Implementierungs- und Projektkosten ­Exakt planbare laufende Kosten ­Keine Administratoren notwendig ­Keine unvorhersehbaren Supportkosten ­Keine neue Hard- oder Software nötig ­Kein Bedarf an IT-Know-How ­Kein Nachinstallieren von Sicherheits-Patches ­Maximale Flexibilität durch die Integration offener Standards (JAVA, HTML, XML,...)

13 Seite 13© 2002 space2go.com26. Februar 2002 Vorteile für System-Integratoren ­Zusätzlicher Umsatz durch Produktverkauf, Consulting, Customizing, Systemintegration, Schulung und Betrieb ­Attraktives Produkt für verschiedenste Einsatzzwecke: Multichannel-Portale, Teleworking und Mobilisierung von Unternehmensdaten ­Hoher Mehrwert bei relativ geringem Investitionsbedarf erhöht die Investitionsbereitschaft von Endkunden ­Verbesserung des Produkt- und Serviceportfolios in einem starken Wachstumsmarkt mit großem Interesse

14 Seite 14© 2002 space2go.com26. Februar 2002 office2go für WEB und WAP

15 Seite 15© 2002 space2go.com26. Februar 2002 office2go für PDA

16 Seite 16© 2002 space2go.com26. Februar 2002 Erforderliche Module WAPPDAVoicePCiMode BookmarksWebDriveCalendarContactsTasks VoiceFax Synchronisation space2go Application SMS DatabaseStorage Middleware OrganizerMessaging link2go Adapter... Siebel,... SAP,... Oracle,... Content DB Service DB Intranet MS Exchange Files...

17 Seite 17© 2002 space2go.com26. Februar 2002 WAP als Träger von Lösungen für Unternehmen ­Unternehmen können von mobilen Lösungen sofort profitieren ­die Technologie ist ausgereift und Verfügbar ­Sicherheit kann über WTLS, SSL und VPN gewährleistet werden ­bei einer ASP Lösung ist der ROI ist schnell erreichbar ­WAP wird kaum noch genannt werden, ist aber als Basistechnologie stets im Hintergrund vorhanden!

18 Seite 18© 2002 space2go.com26. Februar 2002 Vielen Dank


Herunterladen ppt "Seite 1© 2002 space2go.com26. Februar 2002 Mobiler Zugriff auf das Intranet - neue Chancen für WAP? IfKom Tagung CeBIT2002 Dipl. Ing Christian Huthmacher."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen