Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Vorläufiges Programm, interaktiv 1. Einordnung der Biotechnologie als eine Einführung 2. Der jetzige Stand 3. Einige molekularbiologische Grundlagen 4.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Vorläufiges Programm, interaktiv 1. Einordnung der Biotechnologie als eine Einführung 2. Der jetzige Stand 3. Einige molekularbiologische Grundlagen 4."—  Präsentation transkript:

1 Vorläufiges Programm, interaktiv 1. Einordnung der Biotechnologie als eine Einführung 2. Der jetzige Stand 3. Einige molekularbiologische Grundlagen 4. Biotechnologische Methoden, die man kennen muss! Teil I 5. Was sind Mutanten und wie werden sie erzeugt? 6. Wie macht man gentechnisch veränderte Pflanzen? 7. Biotechnologische Methoden, die man kennen muss! Teil II 8. Umweltaspekte und ethische Erwägungen 9. Biotechnologische Diagnostik

2 Reaktionen zum Kopieren von Sequenzen

3 Die Grundreaktion 1. PCR

4

5

6 Synthese in 5´- 3´-Richtung

7 1. PCR Synthese in 5´- 3´-Richtung

8 1. PCR Synthese in 5´- 3´-Richtung 3´5´ 3´ 5´ 3´

9 Viele Fehler sind möglich! 1. PCR

10 Die Primerlänge ist kritisch 1. PCR

11 Prinzip der PCR 1. PCR

12

13

14

15

16

17 Verwendung der PCR-Reaktion 1. Amplifizierung von DNA-Fragmenten zwischen den Primern 2. Quantifizierung von DNA-Fragmenten 3. Quantifizierung von RNA-Konzentrationen 4. Lokalisierung von Inserts (getaggte Mutationen) in der DNA 5. Charakterisierung von Genotypen (RAPD et al.) 6. Einsatz für molekularte Marker 1. PCR

18 2. Sequenzierung

19

20

21

22

23

24 dATPαS

25 ATP-

26 + PPi

27 DNA polymerase — an enzyme that synthesises DNA using nucleotide phosphate (dNTP) according to the single stranded DNA template. PPi (inorganic phosphate) is formed as a by- product.

28 ATP sulfurylase — an enzyme that forms ATP from adenosine phosphosulfate (APS) and pyrophosphate (PPi). Luciferase — an enzyme that catalyzes the conversion of luciferin to oxyluciferin with the liberation of light. It requires ATP. Apyrase – an enzyme that destroys NTPs: catalyses e.g. the hydrolysis of ATP to yield AMP and inorganic phosphate Pi.

29

30 ?

31 Key substrate: not used by DNA polymerase Adenosine-5´-phosphosulphate (APS), substrate for ATP sulfurylase: PPi + APS + ATP sulfurylase → ATP + by-product APS

32 dATP ?

33 Key substrate: Deoxyadenosine alpha-thiotriphosphate (= dATPαS): accepted by DNA polymarese as ATP but not by luciferase.

34 (Synthesis)

35

36 dATPαS

37

38

39

40

41

42

43

44

45

46

47

48

49

50 1. Einordnung der Biotechnologie als eine Einführung 2. Der jetzige Stand 3. Einige molekularbiologische Grundlagen 4. Biotechnologische Methoden, die man kennen muss! Teil I 5. Was sind Mutanten und wie werden sie erzeugt? 6. Wie macht man gentechnisch veränderte Pflanzen? 7. Biotechnologische Methoden, die man kennen muss! Teil II 8. Umweltaspekte und ethische Erwägungen 9. Biotechnologische Diagnostik


Herunterladen ppt "Vorläufiges Programm, interaktiv 1. Einordnung der Biotechnologie als eine Einführung 2. Der jetzige Stand 3. Einige molekularbiologische Grundlagen 4."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen