Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Marcus Alt Technology Solution Professional Microsoft Deutschland GmbH.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Marcus Alt Technology Solution Professional Microsoft Deutschland GmbH."—  Präsentation transkript:

1 Marcus Alt Technology Solution Professional Microsoft Deutschland GmbH

2 Einführung Application Lifecycle Management (ALM) Software Development Prozesse abbilden ALM Disziplinen mit Visual Studio Team System (VSTS) abbilden Requirement Management Projekt Management Change Management Quality Assurance Projekt Transparenz und -steuerung Zusammenfassung

3

4

5 BusinessAnalyst ProjektManager Dev Team Test Betrieb ChangeRequests Use Case Non Functional Requirements Fehler Tasks ProductionFehler TestTasks Fehler Kunde

6 Business Owner CIO Tester Dev Operations Projekt- management Architekt Application Support Data Center Deployment Business Analyst PMO DB Entwicklung

7 Tester Entwickler Architekt IT / Projekt Manager BusinessAnalyst Datenbank entwickler Designer reibungslose Toolintegration in einer einheitlichen, offenen Software Development Plattform Zusammenarbeit / Team Collaboration SoftwarequalitätSoftwarequalitätProjekttransparenzProjekttransparenz

8 Prozess-InhalteProzess-Inhalte formalformal … agilagil Rollen & Rollenmodell Dokumenten Templates Notwendige Aktivitäten Kommunikations -pfade Prozess Dokumentation Durchführungs- strategie Vereinbarte Meilensteine definiertdefiniert Zu liefernde Artifakte Grundsätzliche Art der Vorgehensweise V-Modell XT MSF for CMMI Improvement …MSF AgileSCRUM

9 Prozess-InhalteProzess-Inhalte Rollen & Rollenmodell Dokumenten Templates Notwendige Aktivitäten Kommunikations -pfade Prozess Dokumentation Durchführungs- strategie Vereinbarte Meilensteine Zu liefernde Artifakte werden abgebildet über Prozess Templates

10

11 Projektportal Template Dokumente Reports Versions- verwaltung Build Automatisierung Work Items Weitere Elemente Prozess Dokumentation …… Unternehmenseigener Prozess

12

13

14 Projekt- management / transparenz Requirement Management Change Management DesignDevelopment Quality Assurance Deployment

15

16

17 BusinessAnalyst ChangeRequests Use Case Tasks Test Tasks Fehler Work Item Typ Scenario Work Item Typ QoS Work Item Typ Change Request Work Item Typ Test Case Work Item Typ Task Work Item Typ Bug Test Dokumente Requirement Dokumente Work Item VerknüpfungKunde Non Functional Requirements

18 { Projekt Planung } Team System Projekt Portal Requirement Management Projekt Planung Microsoft Project Integration

19 Designer Work Item Tracking Dokumentenverwaltung Reporting Services Build Prozess Source Control Testframework Designer Work Item Tracking Dokumentenverwaltung Reporting Services Build Prozess Source Control Testframework

20

21

22

23

24 Modernes Change Management Produkt Vollständig in den Team Foundation Server integriert Basierend auf dem SQL-Server 2005 Offene Webservice Mehrschicht Architektur Neue Funktionalität mächtiges Toolset für parallele Entwicklung Change Sets / Atomic Check-In Konzept Shelving (sicheres Zwischenspeichern der Arbeit) Definition von Check-In-Policies für mehr Qualität Unterstützung für Enterprise Kunden Unterstützung für verteilte Teams Hochgradig skalierbar Modernste Security und höchste Zuverlässigkeit

25

26

27 Code Metriken Statische Code Analyse Profiling Testumgebung mit unterschiedlichsten Testarten Integriertes Testmanagement Code Coverage Check-In Regeln Kontinuierliche Qualitätssicherung über Build Prozess Automatisierung Manual Test Load Test Web Test Ordered Test Generic Test 3rd Party Database Test Unit Test

28

29

30 Build Automatisierung Automatisierte Tests verknüpfen Quellcode verknüpfen BusinessAnalyst ChangeRequests Use Case Tasks Test Tasks Fehler Work Item Typ Scenario Work Item Typ QoS Work Item Typ Change Request Work Item Typ Test Case Work Item Typ Task Work Item Typ Bug Test Dokumente Requirement Dokumente Work Item VerknüpfungKunde Non Functional Requirements

31 Compile & Analyse Server initialisiert Build aus Queue Build ID erzeugen Build Umgebung initialisieren Quellcode abrufen und labeln Test Ausführung Work Items aktualisieren Code Coverage berechnen Anzahl Code Änderungen berechnen Build Report erstellen Build Ergebnisse bereitstellen Beliebige eigene Tasks integrierbar

32 { Qualitätssicherung } Automatisierter Build Prozess Test Integration Work Item Tracability

33

34 Tester Entwickler Architekt IT / Projekt Manager Business Analyst Database Professional Designer Echtzeit Berichte Data Warehouse

35 Aufgaben werden unterschätzt Schleichende Erhöhung der Anforderungen Unzureichende Planung für Bug Beseitigung Resourcen Abwanderung Zu freizügige Entwicklungsrichtlinien Probleme mit den Integrations Builds Unzureichendes UNIT Testing Fortschritt steckt im Testen fest Nicht ausreichende Testfallabdeckung

36

37

38

39

40

41

42

43 In Budget In Zeit In Scope + Qualität

44 Steigerung der Produktivität – Reibungsloser Tool Einsatz durch Integration und Verbesserung – Schnellere & fehlerfreiere Entwicklung – Vorgehensmodell / Prozess flexibel anpassbar Optimierung der Zusammenarbeit – Kommunikation grundlegend verbessern/verändern – Alle Projektrollen in Kommunikation integrieren Verbesserung der Qualität – In allen Projektphasen – Projekttransparenz schaffen

45

46 Komplette, durchgängige ALM Unterstützung durch VSTS Hervorragende Tools für alle Projektrollen Flexible Prozessintegration Intergierte Qualitätssicherung Build Automatisierung Projekttransparenz durch mächtiges Reporting

47 “ „Die Entwicklungsplattform ist State of the Art, aus einem Guss, offen für Erweiterungen und unterstützt über Team Foundation Server hervorragend die Entwicklung in räumlich verteilten Teams.“ Klaus Günther, Zentralbereich Informatik IT 1.3, Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft, München “ „Team Foundation Server unterstützt uns enorm beim Qualitäts- management, da wirdie definierten Qualitätskriterien präzise verifizieren können…Wir sind jetzt in der Lage, konkret nachzuweisen, wie lange es dauert, bis wir einen Fehler behoben haben.“ Dr.-Ing. Karl-Heinz Sternemann, CEO AG, Karlsruhe “ „Mit Visual Studio 2005 Team Foundation Server können wir ausgezeichnet in verteilten Teams entwickeln; der Entwicklungsstand ist jederzeit transparent.“ Tom Haukap, Entwicklungsleiter VIWIS GmbH, München “ “ „Für die Migration unserer E-Business-Plattform auf neueste Technologie setzen wir im Frontend auf Microsoft Visual Studio 2005 Team System mit dem Team Foundation Server.“ Martijn Damen, Corporate Information Office — Internet-, Intranet– und Portaltechnologien, Siemens AG Automation and Drives (A&D), Nürnberg

48 “ KBC Bank - used Microsoft Visual Studios Team System and Team Foundation Server to improve application-building methodologies, increase productivity, and accelerate application deployment. ROI: 89% Payback: 1.12 years “ “ Dell - Improved source code management has enabled Dell to consolidate its source code onto fewer servers, redeploy 100 system administrators, and improve the productivity of its developers. ROI: 225% Payback: 6 months “ EDS used Microsoft Visual Studio Team System to support a more efficient global development strategy, realigning its internal software development assets and improving the productivity of its developers and testers. ROI: 286% Payback: 4 months

49 Team Foundation Server­ Versionsverwaltung im Überblick Christian Binder, DEV Track1, Dienstag 17:15 Uhr Erfolgreiche Softwareprojekte mit Visual Studio Team System 2008 Marcus Alt, TDM Track, Mittwoch 09:15 Uhr Visual Studio Team System 2008 im Überblick Christian Binder, DEV Track1, Mittwoch 11:00 Uhr Visual Studio Team Edition for Database Professionals Bernhard Frank, DEV Track2, Mittwoch 13:45 Uhr Bessere Applikationen entwickeln durch Integrierte Qualitätssicherung mit Visual Studio Team System 2008 Christian Binder, DEV Track1, Mittwoch 15:30 Uhr

50 Visual Studio Team System Information Day Regelmäßige ganztägige Informationsveranstaltung von Microsoft Praxisnahe Demos & viel Raum für Diskussionen Details & Anmeldung: TeamConf 2008 – Die Visual Studio Team System Konferenz VSTS in der Praxis April 2008 in München Anwenderberichte (Siemens, ABB, Commerzbank, Datev, Münchener Rück,..) Fach- und Technologievorträge Vortragsprogramm und Anmeldung: Visual Studio Launch Promotion Tauschen Sie Ihre Visual Studio Standard in eine höherwertige Visual Studio Edition Ihrer Wahl Anrechnung in Höhe von 299 € beim Kauf eines anderen VS Produktes vom 19. Februar bis zum 30. April 2008 Nur bei den Partnern: PC Ware, SoftExpress, SOS und Zoschke (befinden sich alle in der Ausstellerhalle)

51 Wir freuen uns auf Ihre Fragen: Technische Experten stehen Ihnen während der gesamten Veranstaltung in der Haupthalle zur Verfügung.

52 Vielen Dank! Marcus Alt

53 Visual Studio Produkt Homepage fault.mspx fault.mspx Patterns and Practises: VSTS Guidance Team System Developer Center Homepage Feature Matrix der VSTS Editionen VSTS 2008 Team Foundation Server Power Tools 4A0B-454F-A340-85DA C&displaylang=en 4A0B-454F-A340-85DA C&displaylang=en Visual Studio SDK CA-479A-867C-04DC45164F5B&displaylang=en 93CA-479A-867C-04DC45164F5B&displaylang=en

54 © 2007 Microsoft Corporation. All rights reserved. Microsoft, Windows, Windows Vista and other product names are or may be registered trademarks and/or trademarks in the U.S. and/or other countries. The information herein is for informational purposes only and represents the current view of Microsoft Corporation as of the date of this presentation. Because Microsoft must respond to changing market conditions, it should not be interpreted to be a commitment on the part of Microsoft, and Microsoft cannot guarantee the accuracy of any information provided after the date of this presentation. MICROSOFT MAKES NO WARRANTIES, EXPRESS, IMPLIED OR STATUTORY, AS TO THE INFORMATION IN THIS PRESENTATION.


Herunterladen ppt "Marcus Alt Technology Solution Professional Microsoft Deutschland GmbH."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen