Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

27a: Der Winterurlaub Frau Twomey. 27a Der Winterurlaub Die Klasse macht eine Klassenfahrt nach Salzburg in Österreich. Sie kommen aus dem Flughafen mit.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "27a: Der Winterurlaub Frau Twomey. 27a Der Winterurlaub Die Klasse macht eine Klassenfahrt nach Salzburg in Österreich. Sie kommen aus dem Flughafen mit."—  Präsentation transkript:

1 27a: Der Winterurlaub Frau Twomey

2 27a Der Winterurlaub Die Klasse macht eine Klassenfahrt nach Salzburg in Österreich. Sie kommen aus dem Flughafen mit ihren Skier und Gepäck und packen sie in den Bus. Sie fahren dann zum Hotel. Frau Twomey

3 27a Der Winterurlaub Eine halbe Stunde später steigen sie in Kitzbühl am Sporthotel aus. Sie tragen ihr Gepäck ins Hotel. Sie sind sehr aufgeregt. Frau Twomey

4 27a Der Winterurlaub Am selben Abend gibt’s eine Disco im Hotel. Alle sind dabei. Aaron tanzt sehr gern aber er rutscht auf einmal aus und fällt hin. Es tut ihm am Bein sehr viel weh! Frau Twomey

5 27a Der Winterurlaub Am ersten Tag der Ferien muss er am Krücken gehen und nur zusehen, wie die anderen Ski fahren. So ein Pech! Er sieht nicht besonders glücklich aus. Frau Twomey

6 27a Der Winterurlaub Die meisten Schüler können schon gut Ski fahren aber leider stürzt Molly beim Wedeln. Sie hat sich vielleicht den Arm verletzt. Die Arme! Frau Twomey

7 27a Der Winterurlaub Am Abreisetag sind sie alle am Flughafen. Die anderen müssen die Reisetaschen und Skier für Aaron und Molly tragen. Diesen Urlaub werden sie nie vergessen! Frau Twomey

8 Erklärung/Explanation Bild 1 1. Beschreiben Sie Bild eins genauer! Viele Jugendliche kommen aus dem Salzburger Flughafengebäude. Sie tragen warme Jacken, Schals und Wollmützen. Sie bringen ihre Reisetaschen und Skier zum Bus. Sie sehen alle sehr gut gelaunt aus! Frau Twomey

9 2.Wo liegt Salzburg? Die Stadt Salzburg liegt an der Salzach mitten im Salzburger Becken. Sie ist die Landeshauptstadt des gleichnamigen Bundeslandes und mit Einwohnern nach Wien, Graz und Linz die viertgrößte Stadt Österreichs. Erklärung/Explanation Bild 1 Frau Twomey

10 Erklärung/Explanation Bild 2 1. Beschreiben Sie das Sporthotel! Die Fassade ist aus Holz und vorne sind zwei Balkone. Es ist typisch für einige Regionen in Deutschland oder Österreich. Schnee bedeckt das Dach. Es sieht anders als ein irisches Hotel aus. Frau Twomey

11 Erklärung/Explanation Bild 3 1.Beschreiben Sie die Stimmung in der Disko! Die Musik ist sehr laut. Viele tanzen ganz wild. Alle tragen ihre schönsten Klamotten. Die Mädchen tragen schicke kurze Kleider. Alle wollen einen guten Eindruck machen! Frau Twomey

12 Erklärung/Explanation Bild 3 2. Warum fällt der Junge hin? Aaron fällt hin, weil er zu schnell und energisch tanzt. Oder der Boden ist rutschig. Frau Twomey

13 Erklärung/Explanation Bild 4 1. Beschreiben Sie den Jungen rechts! Der Junge steht nicht auf der Piste sondern daneben. Er hat blonde lockige Haare und hat warme Kleider an. Er kann nicht Ski fahren. Sein linkes Bein ist in Gips. Er hat Krücken. Frau Twomey

14 Erklärung/Explanation Bild 4 2. Wie ist die Stimmung auf der Piste? Die Stimmung auf der Piste ist ganz gut. Molly mit den schwarzen Haaren lacht und freut sich skizufahren. Die anderen zwei konzentrieren sich auf’s Skifahren. Frau Twomey

15 Erklärung/Explanation Bild 4 3. Wieso können die anderen so gut Skifahren? Die anderen können so gut Skifahren denn sie konzentrieren sich darauf und vielleicht fahren sie Inlineskates zu Hause. Frau Twomey

16 Erklärung/Explanation Bild 5 1. Beschreiben Sie das Mädchen hier! Sie stürzt gerade auf den Rücken. Sie prallt mit dem Ellbogen auf die Piste. Sie sieht erschrocken aus. Sie macht ihren Mund auf, als ob sie schreien würde. Frau Twomey

17 Erklärung/Explanation Bild 6 1. Wie fühlen sich die zwei Verletzten? Ich würde sagen, dass sie enttäuscht sind und sich total mies fühlen. Sie wollten die ganze Woche Ski fahren und haben lange dafür gespart. Es war fast umsonst. Frau Twomey

18 Zunkunft/Future Projection: 1. Wie geht die Geschichte weiter? Die zwei Verletzten werden in Irland wieder zum Arzt gehen denn sie brauchen noch mehr Behandlungen. Sie müssen zum Krankengymnasten gehen. Sie werden vielleicht für ein paar Tage zu Hause bleiben. Frau Twomey

19 Zunkunft/Future Projection: 2. Werden sie wieder einen Skiurlaub machen? Meiner Meinung nach,werden sie ja wieder einen Skiurlaub machen. Sie sind jung und abenteuerlustig. Wie man sagt: Wer wagt, gewinnt!” Frau Twomey

20 Meinung zum Thema/Opinion on Issue 1. Was halten Sie von einem Skiurlaub? Es muss toll sein. Aber man muss sportlich sein oder zumindest fit sein. Es ist ein teurer Urlaub für Einwohner aus Irland! Der Flug, die Skikleidung, die Skischule und dazu noch Unterkunft wooaw teuer! Inlineskaten können ist bestimmt ein Vorteil. Frau Twomey

21 Meinung zum Thema/Opinion on Issue 2. Wie würden Sie sich fühlen, wenn Sie am Anfang des Urlaubs einen solchen Unfall hätten? Zunächst wäre ich unheimlich enttäuscht. Aber ich bin ein positiver Typ. Die Welt geht davon nicht unter. Es kann manchmal schwer sein, Unfälle zu vermeiden. Frau Twomey

22 Meinung zum Thema/Opinion on Issue 3. Welche anderen Wintersportarten gibt’s? Zu Weihnachten kann man in Irland Schlittschuh laufen. Es gibt auch Eiskunstlauf, wo man auf Schlittschuhen tanzt. In den Bergen kann man rodeln, wenn es viel Schnee gibt. Snowboarding ist auch Mode. Und es gibt Eishockey. Frau Twomey

23 Meinung zum Thema/Opinion on Issue 4. Was für Sportarten sind in Irland beliebt? Wir haben in Irland viele Sportarten. Gaelischer Fußball und Hurling sind alte traditionelle Sportarten aber Fußball und Rugby sind auch beliebt. Einige der besten Golfspieler kommen aus Irland. Einige Iren wetten wie wild auf Pferde und Windhunde. Frau Twomey

24 Meinung zum Thema/Opinion on Issue 5. Glauben Sie, dass Sport eine wichtige Rolle im Leben spielt? Ja! Sport ist für Körper und Geist wichtig. Man lernt auch in einer Mannschaft mitzumachen. Oder man kann im Fernsehen Spiele ansehen. Sport ist auch ein wichtiges Gesprächsthema. Frau Twomey

25 Meinung zum Thema/Opinion on Issue 6. Sind Sie sportlich? Frau Twomey

26 Fragen L. C. 13 Was sagten die Eltern, wenn sie nach Hause kommen? Wie fühlen sich die zwei am Ende? Würden die Verletzten wieder in die Schule in Irland gehen? Wie kann man sich auf den Winter vorbereiten? Ist es besser ins Ausland allein oder mit einer Gruppe? Frau Twomey


Herunterladen ppt "27a: Der Winterurlaub Frau Twomey. 27a Der Winterurlaub Die Klasse macht eine Klassenfahrt nach Salzburg in Österreich. Sie kommen aus dem Flughafen mit."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen