Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Wir sind kein Schadensfall!!! Roll on Aktionstage, die zum Um– und Nachdenken anregen sollen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Wir sind kein Schadensfall!!! Roll on Aktionstage, die zum Um– und Nachdenken anregen sollen."—  Präsentation transkript:

1 Wir sind kein Schadensfall!!! Roll on Aktionstage, die zum Um– und Nachdenken anregen sollen

2 „Wir sind kein Schadensfall“ Aktionstage, die zum Um– und Nachdenken anregen sollen Am Montag, den um 11 bis 18 Uhr war im Landesstudio der Start der Kampagne “Roll on „. Am Montag, den um 11 bis 18 Uhr war im Landesstudio der Start der Kampagne “Roll on „. „Kann ein Mensch mit Behinderung überhaupt glücklich sein?“ „Kann ein Mensch mit Behinderung überhaupt glücklich sein?“ Diese Frage wollen sich Betroffene nicht länger gefallen lassen. Jeder Mensch ist mit anderen Voraussetzungen in dieses Leben gekommen – keiner ist wie der andere. Gerade diese Vielfalt ist es, die unser Miteinander so besonders menschlich macht. Diese Frage wollen sich Betroffene nicht länger gefallen lassen. Jeder Mensch ist mit anderen Voraussetzungen in dieses Leben gekommen – keiner ist wie der andere. Gerade diese Vielfalt ist es, die unser Miteinander so besonders menschlich macht.

3 Marianne Hengl Marianne Hengl kam 1964 mit einer Gelenksversteifung an allen vier Gliedmaßen zur Welt und ist somit von Geburt an auf den Rollstuhl angewiesen. Kein Grund sich zu verstecken: Marianne Hengl ist erfolgreiche Werbefachfrau und arbeitet im Bereich Öffentlichkeitsarbeit für das Seraphische Liebeswerk der Kapuziner.

4 Marianne freut sich, dass wir alle gekommen sind. !!DANKE!! Es war sehr spannend. Marianne Hengl hat von ihrer Vergangenheit gesprochen. Es ist sehr wichtig, dass dieses Thema angesprochen wird. Marianne ist sehr nett, sie hat Beispiele von uns Schülern gemacht wie man etwas für behinderte machen kann.

5 Bildergalerie Jawohl!! Wir werden berühmt Unsere Reli-Lehrer: Kurt & Esther Mikula Schülergedanke: Ich finde Frau Hengl ist eine sehr starke Frau. Ich habe über das Thema „Behinderte“ noch nie nachgedacht und nach diesem Projekt wünsche ich niemandem aus seiner Familie oder selber bist oder wird. Aber Frau Hengl hat uns bewiesen, man kann auch aus einem behinderten Leben ein wunderschönes Leben machen.

6 Was sie wohl von diesem Tag hält ? Cooler Tag Heute!! Ich finde Frau Hengl ist eine sehr starke Frau. Ich habe über das Thema „Behinderte“ noch nie nachgedacht und nach diesem Projekt wünsche ich niemandem aus seiner Familie oder selber bist oder wird. Aber Frau Hengl hat uns bewiesen, man kann auch aus einem behinderten Leben ein wunderschönes Leben machen.

7 Juhu!! Wir werden berühmt! Ich finde es war sehr gut, dass wir zu ihr gefahren sind, weil jetzt weiß ich viel mehr über behinderte Leute. Man soll sich auch jeden Tag denken, wie gut dass es ihm selber geht. Behinderte Leute sind nicht anders als wir.

8 Liebe Marianne Ich finde Sie sind eine sehr starke und selbstbewusste Frau. Sie sind sozusagen mein neues Vorbild. Sie haben bewiesen, dass jeder Mensch gleich ist und wenn ich einen Mensch mit Handikap sehe, werde ich ihm sofort meine Hilfe anbieten.

9 Ich finde es toll, dass sie so etwas machen, denn ich denke jetzt über behinderte nicht mehr so oberflächlich.

10 Liebe Marianne Ich finde es gut, dass du diese Aktion gestartet hast. Die Worte die du gesprochen hast waren wirklich berührend. Du hast uns sehr viel für unseren Lebensweg mitgegeben. Du bist eine sehr starke Frau.

11 Das Weißbacher Trio treffen! Neben der Roll-on- Besprechung war auch das so genannte Weißbacher- Trio - Treffen Neben der Roll-on- Besprechung war auch das so genannte Weißbacher- Trio - Treffen im Vordergrund. Die Namen der Weißbacher sind: Marianne, Romana und Kathi. im Vordergrund. Die Namen der Weißbacher sind: Marianne, Romana und Kathi.

12 Marianne Hengl Marianne Hengel mit Leib und Seele bei der Sache. Auch bei der Roll on Aktion in Salzburg. Liebe Marianne! Es war ein toller Vortrag. Es hat mich sehr bewegt. Du machst das sehr gut. Ich würde sehr gerne wieder zu einem Vortrag von dir kommen. Liebe Grüße Isabella

13 Behinderte Menschen in Österreich Sehbehinderungen Menschen leben mit einer Sehbehinderung Ca.4,6% Körperbehinderungen Menschen leben mit einer körperlichen Behinderung Ca.8,8% Geistige Behinderung Menschen leben mit einer geistigen Behinderung. Ca.2,3% Hörschäden Menschen leben mit einen Hörschaden. Ca.11%

14 Der Tag geht leider zu Ende!

15 Wir hoffen, wir konnten euch mit dieser Präsentation zum Nachdenken anregen! Michael Kiki


Herunterladen ppt "Wir sind kein Schadensfall!!! Roll on Aktionstage, die zum Um– und Nachdenken anregen sollen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen