Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Fotoalbum von Walter Käppeli Basilikata MATERA – Città dei sassi MELFI – Castello Federico II VENOSA - Città di Orazio Laghi di Monticchio Wein und Oliven.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Fotoalbum von Walter Käppeli Basilikata MATERA – Città dei sassi MELFI – Castello Federico II VENOSA - Città di Orazio Laghi di Monticchio Wein und Oliven."—  Präsentation transkript:

1

2 Fotoalbum von Walter Käppeli Basilikata MATERA – Città dei sassi MELFI – Castello Federico II VENOSA - Città di Orazio Laghi di Monticchio Wein und Oliven am Monte Vulture

3 In der BASILIKATA kommen Badefreudige, Sonnenanbeter, Gourmets ebenso auf ihre Kosten wie Wanderfreunde, Kunst- und Kulturbegeisterte etc. Die Region kann sowohl mit un- berührten Naturlandschaften, abgeschiedenen Bergdörfern und einsamen Meeresbuchten als auch mit archäologischen Ausgrabungsstädten sowie kunst- und kulturgeschichtlich bedeutenden Monumenten und Museen aufwarten. Kommt nun mit uns auf eine kleine Rundreise durch diese faszinierende Region des Mezzogiorno ! Irmgard und Walter

4 3 A Place In My Heart Nana Mouskouri 04/04/2015

5

6 MATERA Seit der Jungsteinzeit ist Matera besiedelt und gehört somit zu den ältesten Städten der Welt. „Christus kam nur bis Eboli „ (Carlo Levi) Die berühmte Stadt der SASSI (Steine) war bis in die 1950er Jahre noch als nationaler Schandfleck verschrien. Damals wurden rund Bewohner dieser „Höhlenwohnungen“ vom Staat zwangsevakuiert, nicht zuletzt wegen der Veröffentlichung des Bestsellers des Arztes, Schrifstellers und Malers Carlo Levi, welcher die erbärmlichen sozialen Verhältnisse beschrieb !! Eindrücklich sind auch seine Bilder, welche im Kunstmuseum in Matera zu bewundern sind. Seit die Höhlenstadt 1993 in die Liste der UNESCO-Weltkulturdenkmäler aufgenommen wurde, kehrt neues Leben in Matera ein.

7

8

9

10

11 Melfi Von der auf einem Nebenkrater des erloschenen Vulkans Monte Vulture auf 530 müM gelegenen Stadt wurden im Mittelalter die Geschicke des gesamten Mezzogiorno gelenkt und einige Kapitel WELTGESCHICHTE geschrieben ! 1231 liess Friedrich II die „Konstitutionen von Melfi“ verabschieden, d.h. am Vorbild des corpus iuris civilis des Kaisers Justinian orientiert, wurden normannische Gesetze und Gewohnheitsrechte im Reich zu der ersten kodifizierten Rechtsordnung des Mittelalters zusammengefasst. Viele der 219 Einzelgesetze behielten ihre Rechtsgültigkeit bis zur italienischen Reichseinigung Mitte des 19. Jh. !! Der belebte und hervorragend instand gesetzte Centro storico mit der Sommerresidenz des Staufer-Kaisers Friedrich II und der Kathedrale zieht uns beide sofort in seinen Bann. Mehrere Päpste reisten nach Melfi und trafen auf 3 Konzilien einige folgenschwere Entscheidungen, so wurde u.a. unter Urban II der erste Kreuzzug ins Heilige Land geplant und die Ehelosigkeit der katholischen Priester besiegelt.

12

13

14

15

16 VENOSA CARPE DIEM - geniesse den Tag … ( Quintus Horatius Flaccus ) VENOSA, der Geburtsort des berühmten römischen Dichters HORAZ liegt auf einem flachen Bergrücken östlich des Monte Vulture. Zählte Venosa in der Antike zu den bedeutendsten Städten des römischen Italiens, tritt uns „heute“ das beschauliche Landstädtchen immer noch mit einem gepflegten und sehr einladenden Centro storico entgegen : Die Abbazia della SS Trinità und die Chiesa incompiuta (Unvollendete) zählen zu den kunsthistorischen Highlights Süditaliens, ein Muss für jeden Reisenden im Mezzogiorno ! Sodann begegnete uns römische Antike auf Schritt und Tritt : Kirchen, Palazzi, Brunnen, römische Bäder … im Parco archäologico usw. sowie das mächtige Castello mit seinen vier Rundtürmen usw.

17

18

19

20

21

22 ENDE


Herunterladen ppt "Fotoalbum von Walter Käppeli Basilikata MATERA – Città dei sassi MELFI – Castello Federico II VENOSA - Città di Orazio Laghi di Monticchio Wein und Oliven."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen