Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Polina Filippova.  Till Eulenspiegel war ein Schalksnarr (Gaukler) und Titelheld eines mittelniederdeutschen Volksbuches.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Polina Filippova.  Till Eulenspiegel war ein Schalksnarr (Gaukler) und Titelheld eines mittelniederdeutschen Volksbuches."—  Präsentation transkript:

1 Polina Filippova

2  Till Eulenspiegel war ein Schalksnarr (Gaukler) und Titelheld eines mittelniederdeutschen Volksbuches.

3  Das Buch " Ein kurtzweilig Lesen von Dyl Ulenspiegel, geboren uß dem Land zu Brunßwick, wie er sein leben volbracht hat... " wurde anonym veröffentlicht. Die älteste erhaltene Fassung stammt aus dem Jahr 1510/1511 (16 Jh!)  (Als Verfasser wird heute der Braunschweiger Zollschreiber Hermann Bote angenommen) Abbildung aus Ausgabe des Eulenspiegel von 1515 Holzschnitt.

4 Till Eulenspiegels (die literarische Figur) soll im 14. Jahrhundert gelebt haben und ist für seine Possen gegen die Obrigkeit und die katholische Kirche berühmt geworden. Abbildung aus Ausgabe des Eulenspiegel von 1515

5 Till Eulenspiegel wurde oft mit einem Spiegel und eine Eule gezeigt.

6  Die Legenden von Till Eulenspiegel wurden mehrmals verfilmt und in Literatur gebraucht. der Roman Die Geschichte von Tyll Ulenspiegel und Lamme Goedzak (1867) von Charles De Coster ist besonders berühmt. Charles De Coster

7  Till Eulenspiegel ist sehr populär in Deutschland. Viele Werke in Literatur, Musik und Kultur, größere Denkmäler und alltägliche Kleinigkeiten sind ihm Gewidmet. Der Eulenspiegelturm in Bernburg Bernburg Eulenspiegelbrunnen in Mölln Karl-Heinz Goedtke Till Eulenspiegel-Gedenkstein in Mölln Mölln Till Eulenspiegels lustige Streiche von Richard Strauss

8 Deutsche Briefmarke von 2011 Briefmarke der Deutschen Bundespost von 1977 Staatsbank, Motiv mit dem Schalksnarr und Gaukler Till Eulenspiegel, 10 Pfennig, Deutschland, Europa, 1921

9 Mölln und Till Eulenspiegel haben eine besondere Beziehung zueinander; der Legende nach soll Till Eulenspiegel hier im Jahre 1350 gestorben sein. In Mölln (Schleswig- Holsteins) „Eulensp iegel-Museum“MöllnSchleswig- Holsteins„Eulensp iegel-Museum („Anno 1350 is disse Stên upgehâven; Till Ülenspêgel ligt hier uprecht begrâven.“)

10  Till Eulenspiegel-Museum im Steinachtal.

11

12  Schöppenstedt hat auch ein wichtiges Markenzeic hen mit Till Eulenspiegel: Der soll um 1300, in unmittelbarer Nähe Schöppenstedts, in Kneitlingen am Elm, geboren sein.

13  Das Eulenspiegel museum wurde von dem Essener Apotheker Erich Leimkugel, einem Sohn der Stadt Schöppenstedt gegründet.  1947 schenkt er es kurz vor seinem Tod seiner Vaterstadt.

14  1950 Gründung des Freundeskreises Till Eulenspiegels e.V., der seit dem die Sammlung des Museums durch zahlreiche Anschaffungen vergrößert

15  1961 Umzug des Museums aus Privaträumen an die Nordstraße (jetziger Standort)

16  1996 Eröffnung des Erweiterungsbaus. Der Bau ist auch architektonisch ganz attraktiv. Dieser Eulenspiegel-Kopf wurde vom Freundeskreis Till Eulenspiegels e.V. zur Eröffnung des Erweiterungsbaus 1996 angeschafft

17  1999 Wiedereröffnung der umgestalteten Dauerausstellung nach neuer Konzeption, nachdem der Museumsaltbau renoviert wurde

18  Seit der 1996 Eröffnung des Erweiterungsbaus durchführt das Museum Sonderausstellungen, Theater- und Vortragsabende, wissenschaftliche Tagungen, Workshops und Konzerte etc., was zur Folge hat, dass das Museum zu einem kulturellen Zentrum nicht nur der Samtgemeinde Schöppenstedt, sondern des Landkreises Wolfenbüttel und der Region Braunschweig geworden ist.

19 In letzten Jahren gewinnt das Museum verschiedene Preise und Auszeichnungen:  2003 Gewinn beim Wettbewerb „Ab in die Mitte! – Die City-Offensive Niedersachsen“  2005 Sonderpreis der Niedersächsischen Sparkassenstiftung  2008 Zertifizierung durch erfolgreiche Teilnahme an der Museumsregistrierung Projekt  2010 Das Till Eulenspiegel- Museum wird ZeitOrt des Tourismusverbandes BRAUNSCHWEIGER LAND

20 2010/2011  Mitwirkung bei der 10 Euro- Silbergedenkmünze des Sonderpostwertzeichens „500 Jahre Eulenspiegel-Buch“, beide herausgegeben vom Bundesministerium der Finanzen  zahlreiche Veranstaltungen zum Jubiläum „500 Jahre Eulenspiegel- Buch“

21 2012  Unter dem Titel „ Eulenspiegel & Co. – filigran und zerbrechlich Narrenfiguren aus Porzellan“ wurde am Freitag, 28. September 2012, Uhr, eine weitere Sonderausstellung im Till Eulenspiegel- Museum Schöppenstedt eröffnet.

22  Das Museum verfügt über ein sehr umfangreiches Eulenspiegel-Archiv mit etwa Bänden Primär- und Sekundärliteratur.

23  Besonderes Stück der Sammlung ist eine 1555 in Frankfurt am Main gedruckte Eulenspiegel-Ausgabe, die sich vermutlich nur in diesem einen Exemplar erhalten hat.

24 Es gibt viele andere verschiedene wunderschöne Ausstellungsgegenstände …

25  Dem Museum stehen mehr als 450 m² Fläche für Ausstellungszwecke zu Verfügung.

26 Andrea Ahlborn-Riechelmann, Alice Bauch, Waltraud Ernst, Barbara Klages, Sigrid Otte, Gisela Richter und Monika Roloff, Prof. Dr. Alexander Schwarz, Museumsleiterin Charlotte Papendorf.

27 Prof. Dr. Alexander Schwarz (Universität Lausanne, Schweiz), der neben seiner konzeptionellen Mitarbeit seit 2000 u.a. auch fremdsprachige Führungen (engl., frz., ndl.) übernimmt, sofern terminlich möglich. Er betreut z.Zt. ein Eulenspiegel-Forschungsprojekt des Schweizer Nationalfonds an der Universität Lausanne Charlotte Papendorf ist seit 1992 im Till Eulenspiegel-Museum tätig und seit 1996 die Leiterin des Museums. Sie ist u.a. zuständig für die Konzeption, Veranstaltungen, Sonderausstellungen und das Einwerben von Drittmitteln. Sie ist angestellt bei der Samtgemeinde Schöppenstedt (Trägerin des Museums)

28  Die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen sind zuständig für:  die Betreuung der Öffnungszeiten  die Betreuung des Museumsshops  die Annahme von Telefongesprächen  Gruppenanmeldungen  Gruppenführungen  Kindergeburtstage

29  Das Till Eulenspiegel-Museum Schöppenstedt hat geöffnet:  Dienstag bis Freitag Samstag, Sonntag und an Feiertagen* Montags ist das Museum geschlossen  bis Uhr bis Uhr

30 Erwachsene2,00 Euro Erwachsene in Gruppen (ab 10 Personen) 1,50 Euro / Pers. Kinder0,90 Euro Kinder in Gruppen (ab 10 Personen)0,60 Euro / Pers. Familienkarte (max. 2 Erw., 3 Kinder)4,00 Euro Führungsgebühr (Gruppengröße bis ca. 25 Pers.) 18,00 € / Gruppe, zusätzlich zum Eintritt

31  Gruppenführungen  Schulklassen  Kindergeburtstage

32  „Schöppenstedt als Buch“  „Eulenspiegel- Wanderweg “  „ Eulenspiegel-Autoroute“  „Eulenspiegel-Radweg “  „ Eulenspiegel- Erlebnisland “  „ TillsTaufTour“ (Schöppenstedt, als die Eulenspiegel-Region)

33  Jährlich besuchen ca Gäste aus dem In- und Ausland das Till Eulenspiegel- Museum, das kultureller Kristallisationspunkt für die Einwohner zählende Samtgemein de Schöppenstedt ist.

34  Die Samtgemeinde Schöppenstedt mit seinen idyllischen kleinen Orten liegt im nördlichen Harzvorland zwischen Elm und Asse an der B 82, von Wolfenbüttel und Braunschweig nur ca Autominuten entfernt. Ausflüge in den Elm oder in den Harz sind von hier aus sehr schnell möglich. Till Eulenspiegel- Museum Schöppenstedt Nordstraße 4a Schöppenstedt Tel: / 6158

35  Was mich betrifft: ich glaube, das Museum ist sehr talentvoll organisiert. Till Eulenspiegel ist jetzt einer meiner Lieblingshelden :) Till Eulenspiegel. 1975, Deutschland. Winfried Glatzeder.


Herunterladen ppt "Polina Filippova.  Till Eulenspiegel war ein Schalksnarr (Gaukler) und Titelheld eines mittelniederdeutschen Volksbuches."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen