Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Www.ige.uni-stuttgart.deIGE Institut für GebäudeEnergetik 3. April 2015Prof. Dr.-Ing. Michael Schmidt 1 Klasseneinteilungen EN 15251 VDI 4706 VDI 6038.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Www.ige.uni-stuttgart.deIGE Institut für GebäudeEnergetik 3. April 2015Prof. Dr.-Ing. Michael Schmidt 1 Klasseneinteilungen EN 15251 VDI 4706 VDI 6038."—  Präsentation transkript:

1 Institut für GebäudeEnergetik 3. April 2015Prof. Dr.-Ing. Michael Schmidt 1 Klasseneinteilungen EN VDI 4706 VDI 6038 Beschreibung IIRAL 1 Hohes Maß an Erwartungen, empfohlen für Räume, in denen sich sehr empfindliche und anfällige Personen mit besonderen Bedürfnissen aufhalten II RAL 2 Normales Maß an Erwartungen, empfohlen für neue und renovierte Gebäude III RAL 3 Annehmbares, moderates Maß an Erwartungen, kann bei bestehenden Gebäuden angewendet werden IV RAL 4 Werte außerhalb der oben genannten Kategorien

2 Institut für GebäudeEnergetik 3. April 2015Prof. Dr.-Ing. Michael Schmidt 2 Parameter Temperatur Feuchte Luftgeschwindigkeit Luftqualität

3 Institut für GebäudeEnergetik 3. April 2015Prof. Dr.-Ing. Michael Schmidt 3 Temperatur nach EN 15251

4 Institut für GebäudeEnergetik 3. April 2015Prof. Dr.-Ing. Michael Schmidt 4 Temperatur nach VDI 4706

5 Institut für GebäudeEnergetik 3. April 2015Prof. Dr.-Ing. Michael Schmidt 5 Luftfeuchte nach EN Absolute Feuchte ≤ 12 g/kg

6 Institut für GebäudeEnergetik 3. April 2015Prof. Dr.-Ing. Michael Schmidt 6 Luftfeuchte nach VDI 4706 Relative Luftfeuchte: 30 – 65 % Absolute Feuchte ≤ 11,5 g/kg

7 Institut für GebäudeEnergetik 3. April 2015Prof. Dr.-Ing. Michael Schmidt 7 Luftgeschwindigkeit nach VDI 4706

8 Institut für GebäudeEnergetik 3. April 2015Prof. Dr.-Ing. Michael Schmidt 8 CO 2 -Konzentration nach EN 15251

9 Institut für GebäudeEnergetik 3. April 2015Prof. Dr.-Ing. Michael Schmidt 9 Außenluftvolumenstrom nach EN Beispiel: Wohngebäude mit 2 Personen, 40m ² /Pers, 2,5m Höhe Beispiel: Wohngebäude mit 2 Personen, 40m ² /Pers, 2,5m Höhe Beispiel: Büroraum mit 2 Personen, 8m²/Pers, 2,5m Höhe, schadstoffarmes Gebäude Beispiel: Büroraum mit 2 Personen, 8m²/Pers, 2,5m Höhe, schadstoffarmes Gebäude Kategorie Luftwechselrate 1/h Volumenstrom m 3 /h I0,71141 II0,60121 III0,50101 Kategorie Luftwechselrate 1/h Volumenstrom m 3 /h I3,2130 II2,391 III1,352

10 Institut für GebäudeEnergetik 3. April 2015Prof. Dr.-Ing. Michael Schmidt 10 CO 2 -Konzentration nach VDI 6038

11 Institut für GebäudeEnergetik 3. April 2015Michael Schmidt 11 Gebäude: Systeme:  Raumfunktion, thermische Belastung (30W/m 2 )  Dämmung  Dichtigkeit  Heizsystem  Kühlsystem  Maschinelles Lüftungssystem

12 Institut für GebäudeEnergetik Modellraum 3. April 2015Michael Schmidt 12 Thomas Schlosser 2012

13 Institut für GebäudeEnergetik Bauphysikalische Parameter Bauteil EnEV 2002EnEV 2009 U-Wert W/(m²K) Außenwand0,600,23 Innenwand2,13 Innentür2,19 Fußboden/Decke1,280,27 Fenster1,41,27 3. April 2015Michael Schmidt 13 Thomas Schlosser 2012

14 Institut für GebäudeEnergetik Heiz- und Kühlbedarf 3. April 2015Michael Schmidt 14 Thomas Schlosser 2012

15 Institut für GebäudeEnergetik Wärmedämmung 3. April 2015Michael Schmidt 15 Thomas Schlosser 2012

16 Institut für GebäudeEnergetik Infiltration 3. April 2015Michael Schmidt 16


Herunterladen ppt "Www.ige.uni-stuttgart.deIGE Institut für GebäudeEnergetik 3. April 2015Prof. Dr.-Ing. Michael Schmidt 1 Klasseneinteilungen EN 15251 VDI 4706 VDI 6038."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen