Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Segelschule Havel Pflichten des Schiffsführers Welche Sicherheitsmaßnahmen sind vor dem Auslaufen zu treffen? Überprüfung der Rettungs- und Sicherheitsmittel.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Segelschule Havel Pflichten des Schiffsführers Welche Sicherheitsmaßnahmen sind vor dem Auslaufen zu treffen? Überprüfung der Rettungs- und Sicherheitsmittel."—  Präsentation transkript:

1 Segelschule Havel Pflichten des Schiffsführers Welche Sicherheitsmaßnahmen sind vor dem Auslaufen zu treffen? Überprüfung der Rettungs- und Sicherheitsmittel Belehrung der Mannschaft über Rettungs- und Sicherheitsmaßnahmen (Sicherheitseinweisung) Wetterbericht und nautische Warnnachrichten einholen Namen der Besatzung und Reiseroute an Land hinterlassen Wenn die Annahme besteht, dass die Yacht vermisst wird, sind die DGZRS und Angehörige zu benachrichtigen.

2 Segelschule Havel Sicherheitsausrüstung Was benötigen wir auf dem Schiff?

3 Segelschule Havel Sicherheitsausrüstung Schleppleine Rettungsinsel-floss Mind. 1 Anker mit Leine/Kette Paddel- Bootshaken Rettungsring mit Wurfleine und Leuchte Taschenlampe Verbandskasten Ohnmachtssichere Rettungswesten mit Pfeife Lifebelts Feuerlöscher Notsignale Schöpfeimer (Ösfass, Pumpe) Radarreflektor

4 Segelschule Havel Rettungswesten genügend Auftrieb Signalfarbe Trillerpfeife ohnmachtssicher Anspruch an eine Rettungsweste?

5 Segelschule Havel Alternative Westen Automatikweste ohnmachtsicher, Auftrieb, Signalfarbe, Trillerpfeife Alle 2 Jahre prüfen lassen Regattaweste Schwimmhilfe, nicht ohnmachtsicher.

6 Segelschule Havel Feuerlöscher Typ ABC-Pulver Mind. 2 kg Geprüft (alle 2 Jahre) Manchmal ist auch eine Löschdecke besser. Schaum und Wasser sind bei Elektrobränden nicht geeignet.

7 Segelschule Havel Motorbrand To do? Luftzufuhr vermeiden Kraftstoffhahn schließen und Motor mit hoher Drehzahl leerfahren Brand mit nasser Decke abdecken, oder mit Feuerlöscher bekämpfen Feuerlöscher erst am Brandherd betätigen

8 Segelschule Havel Lenzen Wasser im Schiff ist meist ungünstig, deshalb muß es raus, z.B. durch: Lenzpumpe (mechanisch, oder elektrisch) Schöpfgefäss, Ösfass

9 Segelschule Havel Radarreflektor Ein Radarreflektor verbessert die Sichtbarkeit auf dem Radargerät bei Nacht, bzw. unsichtigem Wetter!

10 Segelschule Havel Gas-Anlage Gas wird auf Yachten zum Kochen und Heizen verwand. Gas (Propan und Butan) sind schwerer als Luft, sammeln sich im Schiff und bilden ein zündfähiges Gemisch.

11 Segelschule Havel Gasalarm Falls Gas im Schiff ist, müssen wir: Gaszufuhr sperren Keine elektr. Schalter betätigen Kein Funk, oder Mobiltelefon benutzen Lüften (Gas auspumpen) Bei Inbetriebnahme der Gasanlage sind die Anschlüsse und Leitungen auf Dichtheit zu überprüfen, Kocher und Heizung müssen sauber brennen.

12 Segelschule Havel Gasflaschen Die Reserveflasche sollte: an Deck festgezurrt sein (gut belüfteter Ort) niemals unter Deck weder Hitze, noch Sonneneinstrahlung ausgesetzt sein

13 Segelschule Havel Gas-Anlagen Gasanlagen sollten nur vom zugelassenen Betrieb eingebaut /umgebaut werden. Alle 2 Jahre überprüfen lassen (Bescheinigung - Flüssiggasanlagen auf Sportbooten), Sonst erlischt ggf. die Versicherung. Nach der Gasbenutzung sind der Haupthahn und die Ventile zu schließen.

14 Segelschule Havel Tanken Welche Sicherheitsmaßnahmen sind vor dem Tanken zu treffen? Motor abstellen Offene Feuer aus, nicht rauchen Keine elektr. Schalter betätigen Luken und Niedergänge schließen, nach dem Tanken gut lüften Zapfanlage erden


Herunterladen ppt "Segelschule Havel Pflichten des Schiffsführers Welche Sicherheitsmaßnahmen sind vor dem Auslaufen zu treffen? Überprüfung der Rettungs- und Sicherheitsmittel."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen