Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Wissenschaftliche Beschäftigung – prekäre Beschäftigung? Öffentliche Anhörung des Ausschusses für Wissenschaft und Hochschule, Kultur und Medien im sächsischen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Wissenschaftliche Beschäftigung – prekäre Beschäftigung? Öffentliche Anhörung des Ausschusses für Wissenschaft und Hochschule, Kultur und Medien im sächsischen."—  Präsentation transkript:

1 Wissenschaftliche Beschäftigung – prekäre Beschäftigung? Öffentliche Anhörung des Ausschusses für Wissenschaft und Hochschule, Kultur und Medien im sächsischen Landtag Dresden, Matthias Neis Friedrich-Schiller-Universität Jena

2 Beschäftigungsfeld Hochschule Ohne Klinikpersonal; Quelle: Statistisches Bundesamt

3 Dominanz atypischer Beschäftigung Quelle: Wissenschafts rat 2001

4 Teilzeit als Normalfall

5 Befristung als Begleiter Quelle: Teichler u.a. 2006)

6 Reale und formale Arbeitszeit

7 Die Situation der Lehrbeauftragten  Befragung der Berliner Lehrbeauftragten (GEW / FU Berlin) Für 46 % Lehraufträge Haupterwerbsquelle. Nur 17 % krankenversichert aus Arbeitsverhältnis. Einkommenssituation schlecht: 60 % unter 1000 Euro netto Monatseinkommen. 23 % unter 600 Euro netto. Überwiegend mehrjährige Tätigkeit für eine oder wenige Einrichtungen.


Herunterladen ppt "Wissenschaftliche Beschäftigung – prekäre Beschäftigung? Öffentliche Anhörung des Ausschusses für Wissenschaft und Hochschule, Kultur und Medien im sächsischen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen