Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

KPEV, DRB und PKP (A) - Forschung anhand von Originalquellen Ingo Hütter, Pattensen

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "KPEV, DRB und PKP (A) - Forschung anhand von Originalquellen Ingo Hütter, Pattensen"—  Präsentation transkript:

1 KPEV, DRB und PKP (A) - Forschung anhand von Originalquellen Ingo Hütter, Pattensen

2 Überblick Preußische Lokomotiven Quellen (primär und sekundär) Arbeiten DRB/DB/DR-Lokomotiven … PKP-Lokomotiven … Eigene Projekte Ausblick / weitere Ziele

3 Preußische Lokomotiven Primäre Quellen (1) KPEV Lokstandsbücher „Verzeichnis der Lokomotiven und Triebwagen, KED XXX, Stand XXX“ Vorhanden im Verkehrsmuseum Nürnberg Welche gibt es noch?  KED Köln im Lok Magazin von Mühl erwähnt.

4 Beispiel: KPEV-KED-Verzeichnis

5 Preußische Lokomotiven Primäre Quellen (2) Amtsblätter der Direktionen Vierteljährliche Informationen über Veränderungen im Fahrzeugpark Zahlreiche Amtsblätter liegen in Bibliotheken, aber nur schwer zugänglich Was ist verfügbar? Nicht alle Direktionen veröffentlichten die Bestandsänderungen …

6 Beispiel: Amtsblatt KED Berlin

7 Preußische Lokomotiven Primäre Quellen (3) „Reichsstatistik“ Detaillierte Protokollierung der Veränderungen im Fahrzeugpark  Inklusive genauer technischer Daten  Aber ohne Fabriknummern Nur bis 1903 geführt.

8 Beispiel: Reichsstatistik

9 Preußische Lokomotiven Sekundäre Quellen (1) Fahrzeuglisten von Rauter Hervorragende Ausarbeitung Herkunft der Daten nicht immer klar Fahrzeuglisten von Bombe Nur für Lokomotiven der alten Privatbahnen

10 Beispiel: Liste Rauter

11 Beispiel: Liste Bombe

12 Preußische Lokomotiven Sekundäre Quellen (2) Englische Ausarbeitung von Ahrons Herkunft unklar Unvollständig

13 Beispiel: Liste von Ahrons

14 Preußische Lokomotiven Zukünftige Arbeiten Suche nach weiteren Quellen in Archiven und in Privatbesitz Auswertung von KED-Verzeichnissen in Privatbesitz Auswertung der Amtsblätter Klärung bisher unbekannter Transfers / Umzeichnungen

15 DRB/DB/DR-Lokomotiven Primäre Quellen DRB-Umzeichnungsplan 1925 Betriebsbücher Werkkarten Bestandsverzeichnisse St10a/St11a

16 Beispiel: St11a

17 DRB/DB/DR-Lokomotiven Sekundäre Quellen Ausarbeitung Töpelmann Ausarbeitung Pieper Bücher „ohne Ende“

18 Beispiel: Ausarbeitung Töpelmann

19 Beispiel: Ausarbeitung Pieper

20 PKP-(A)-Lokomotiven Primäre Quellen (1) Bestandsverzeichnisse In „Preußisch-Polen“ verblieben In „Russisch-Polen“ verblieben Bei „Eisenbahnen des Freistaates Danzig“ Lokomotivübergabeprotokolle Preußisch/Russisch-Polen Oberschlesien

21 PKP-(A)-Lokomotiven Primäre Quellen (2) Bestand Direktion Warschau 1920 PKP-Kesselliste 1936 Früh ausgemusterte Fahrzeuge fehlen Keine Lokomotivfabriknummern DRB-Umzeichnungsplan 1941 z.T. unvollständige Daten

22 Beispiel: Warschau 1920

23 PKP-(A)-Lokomotiven Sekundäre Quellen (1) Sekundäre DRB-Umzeichnungspläne Herkunft der Informationen unklar Sekundäre österreichische Listen Herkunft der Informationen unklar Zusammenstellung Wasilewski Basierend auf Kesselbuch 1936 PKP-Umzeichnungsplan 1928 Offensichtlich vollkommen falsch

24 Eigene Projekte (Veröffentlichungen etc.) Fortsetzung des „Gesamtverzeichnisses“ Nächster Band: “KPEV ab 1906” Veröffentlichung PKP-A Lokomotiven Neuauflage OHE-Buch Ausbau Internetauftritt “Beiträge zur Lokomotiv- und Eisenbahngeschichte” Lokomotivdatenbank

25 Eigene Projekte (Lokomotivdatenbank)

26 Eigene Projekte (... nur so...) Klärung Armistice-Abgaben Lokomotiv-Transfers in Europa Aufgrund der Kriege etc. Wann und warum Fremdlokomotiven in Deutschland Ausbau der eigenen Lokomotivdatenbank Auswerten von Primärquellen Andere Länder Historische Bilder scannen

27 Ausblick / weitere Ziele (1) Sehr viel ist bekannt... aber es gibt noch zahlreiche Lücken und viele kleine “Problemchen” Schwarze Löcher“ stopfen DRB-Ausmusterungen der 20er und 30er Jahre Umzeichnung früh ausgemusterter PKP- Lokomotiven Sowjetunion, Rumänien, Jugoslawien, Türkei etc. …

28 Ausblick / weitere Ziele (2) Intensivierung der Zusammenarbeit Arbeitsgemeinschaft Eisenbahngeschichte „Nice to Have“... mehr Zeit...


Herunterladen ppt "KPEV, DRB und PKP (A) - Forschung anhand von Originalquellen Ingo Hütter, Pattensen"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen