Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Dür & Hunger. Veröffentlichung: –USA - November 2004 –Europa - März 2005 –DS war ursprünglich ein Arbeitstitel und bedeutete "Dual Screen" oder "Double.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Dür & Hunger. Veröffentlichung: –USA - November 2004 –Europa - März 2005 –DS war ursprünglich ein Arbeitstitel und bedeutete "Dual Screen" oder "Double."—  Präsentation transkript:

1 Dür & Hunger

2 Veröffentlichung: –USA - November 2004 –Europa - März 2005 –DS war ursprünglich ein Arbeitstitel und bedeutete "Dual Screen" oder "Double Screen"

3 NINTENDO DS.lite –Neudesign des Nintendo DS –DS Lite ist ca 30% kleiner als der Original DS –die neuen helleren und schärferen Displays (vierstufig regelbar) –längere Akkulaufzeit

4 Spezifikationen: TFT-LCD-Bildschirm mit einer Auflösung von 256 x 192 Pixel und 0,24 mm Punktabstand Touch-Screen: Wie der obere Bildschirm, jedoch mit transparentem Analog-Touch-Screen Kabellose Kommunikation: IEEE und Nintendo eigenes Format kabellose Reichweite von 10 bis 30 m Steuerung: Touch-Screen, eingebautes Mikrophon für Spracherkennung, A/B/X/Y-Knopf, Steuerkreuz, L/R-Knöpfe, Start- und Select-Taste CPUs: ARM 9 und ARM7 Batterie: Lithium-Ionen-Akku für bis zu 10 Stunden Spielspaß bei vier Stunden Ladezeit

5 Hardware-Spezifikationen CPU: –Hauptprozessor: ARM946E-S (67 MHz) –Subprozessor: ARM7TDMI (33 MHz) Speicher: –Arbeitsspeicher: 4 MByte –VRAM: 656 KByte LC-Bildschirm: –Bildschirmgröße: zwei Bildschirme, je 61 x 46 mm, 256 x 192 Bildpunkte (RGB) –Farben: –Hintergrundbeleuchtung Ein-Aus (Nintendo DS Lite: 4 Stufen regelbar) Grafik 2D: –BG: maximal zwei Bildschirme –OBJ: maximal 128 Sprites Grafik 3D: –Polygon Zeichenrate: maximal 120 Tausend Polygone pro Sekunde –Pixel Füllrate: maximal 30 Millionen Pixel pro Sekunde Klang: –Stereo (für Kopfhörer und Lautsprecher) –Virtueller Surround über die internen Lautsprecher

6 Speichermedium Die Spiele des Nintendo DS werden auf speziellen Nintendo-eigenen Speicherkarten gespeichert. Laut Nintendo sind Spiele auf diesen Flashcards billiger zu produzieren als auf Modulen. Die Speicherkapazität der Karten beträgt bis zu 1 GigaBit(128MegaByte).

7 GBA – kompatibel Der Nintendo DS verfügt auch über einen Slot für Game Boy Advanced Spiele. (Dieser Slot ist auch für ein Rumble Pak zu benutzen) Die Module des Game Boy und Game Boy Color sind nicht auf dem DS spielbar.

8 Nintendo Wi-Fi Connection Der Nintendo DS verfügt über eine eingebaute kabellose Kommunikations-Technologie, die es ermöglicht, ihn mit Nintendos kostenlosem Onlinespiele-Dienst, der Nintendo Wi-Fi Connection, zu verbinden. Dazu benötigt man nur ein Wi-Fi-kompatibles Spiel. Man kann eine bestehende Breitband-Internet-Verbindung zu Hause oder einen öffentlichen Wi-Fi HotSpots nutzen. Die Nintendo Wi-Fi Connection ist kostenlos. Zusätzlich ermöglicht die neue Voice Chat-Technologie in manchen Spielen eine Unterhaltung über das eingebaute DS-Mikrofon.

9 Emulator –http://desmume.sourceforge.net/ –http://dualis.1emulation.com/ SDK –http://www.devkitpro.org


Herunterladen ppt "Dür & Hunger. Veröffentlichung: –USA - November 2004 –Europa - März 2005 –DS war ursprünglich ein Arbeitstitel und bedeutete "Dual Screen" oder "Double."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen