Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Russische Küche Was sind Russische Spezialitäten ? Ермакова Ирина Николаевна Учитель немецкого языка СПб ГБОУ гимназии 278.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Russische Küche Was sind Russische Spezialitäten ? Ермакова Ирина Николаевна Учитель немецкого языка СПб ГБОУ гимназии 278."—  Präsentation transkript:

1 Russische Küche Was sind Russische Spezialitäten ? Ермакова Ирина Николаевна Учитель немецкого языка СПб ГБОУ гимназии 278

2 Die russische Küche existiert in ihrer heutigen Form seit etwa hundert Jahren. Einzelne Gerichte und Zutaten der russischen Küche sind weltbekannt.

3 Besonders reich ist die russische Suppenküche. Borschtsch stammt aus der Ukraine und ist auch in Russland beliebt. Das ist eine Suppe, die traditionell mit Roter Bete zubereitet wird.

4 Genau so bekannt wie Borschtsch ist die Soljanka. In der russischen Sprache wurde die Soljanka zunächst bis zum Ende des 19. Jahrhunderts seljanka genannt, abgeleitet von „ländlich, vom Land“, und bezeichnete zunächst ein ländliches Gericht. Die Benennung änderte sich zu „Soljanka“, weil schließlich zahlreiche Salzprodukte zur Zubereitung verwendet wurden. Die ehemalige Fischsuppe wird heute meist mit Fleisch zubereitet. Eine weitere Variante ist die Pilz- Soljanka.

5 Schtschi oder Kohlsuppe ist eine sehr alte, traditionelle Suppe. Ursprünglich wurde sie mit frischem Weißkohl, verschiedenen Gemüsesorten und Knoblauch zubereitet. Rassolnik ist eine leicht säuerliche Fleisch- oder Fischsuppe. Der besondere Geschmack entsteht durch kleingeschnittene Salzgurken und deren Lake.

6 Ucha ist eine russische Fischsuppe. Die Suppe kann Fisch und Kartoffeln, Rüben, Zwiebeln, Lauch, Salz, Dill, Petersilie und Lorbeerblätter enthalten. Unter dem Namen Ucha gibt es zahlreiche Rezepte mit variierenden Zutaten. Man kocht die Suppe oft im Freien.

7 Okroschka ist ein russisches Nationalgericht, besonders populär im Sommer. Die kalte Suppe wird aus Kwas, Wurst, hartgekochtem Ei, Radieschen, gekochten Kartoffeln, Schnittlauch und Gurken zubereitet. Sie wird meistens mit scharfem Senf, Pfeffer und Salz gewürzt.

8 Aus den Teigwaren sind Pirogi besonders bekannt. Pirogi sind die kleine Form eines Pirogs. Es handelt sich um halbmondförmige oder dreieckige Teigtaschen aus Hefeteig. Sie können süß oder herzhaft gefüllt sein. Besonders beliebt sind Pirogi mit Apfel, Fleisch, Reis oder Kohl. Pirogi werden als Snack zum Tee oder einfach zwischendurch gegessen. Man reicht sie aber auch anstelle von Brot zu Suppen.

9 Pelmeni sind aus Tatarstan und Sibirien stammende, in Wasser gekochte und mit Fleisch gefüllte Teigtaschen.

10 Blini sind russische Pfannkuchen. Das Rezept für Bliny stammt von der ländlichen Bevölkerung Russlands, da die Pfannkuchen günstig und einfach zuzubereiten sind. Mit saurer Sahne, Lachs oder Kaviar werden Blini in Russland oft als Vorspeise serviert. Man isst Blini auch oft mit Jam.

11 Warenje ist eine typisch russische marmeladenartige Substanz, die in Tee oder in heißem Wasser aufgelöst wird. Warenje wird aus Erdbeeren, Johannisbeeren, Himbeeren, Kirschen, Aprikosen und Äpfeln hergestellt.

12 Buchweizengrütze wird oftmals nur Kascha oder Gretschka genannt. Im Deutschen Sprachgebiet wurde das Gericht durch die Erzählungen von Kriegsteilnehmern der beiden Weltkriege und die Versorgung durch die Rote Armee nach 1945 bekannt.

13 Ein festliches Essen besteht aus einer ganzen Reihe unterschiedlicher Salate: Oliviersalat (russischer Salat), Hering im Pelzmantel, Vinaigrette und Kombinationen aus Gemüsen mit viel Mayonnaise.

14 Der Appetit kommt beim Essen! Guten Appetit !


Herunterladen ppt "Russische Küche Was sind Russische Spezialitäten ? Ермакова Ирина Николаевна Учитель немецкого языка СПб ГБОУ гимназии 278."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen