Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Salomo Schweizer Alois Rettig Yacin Elbay Stefka Rancheva.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Salomo Schweizer Alois Rettig Yacin Elbay Stefka Rancheva."—  Präsentation transkript:

1 Salomo Schweizer Alois Rettig Yacin Elbay Stefka Rancheva

2 Salomo Schweizer, 1993 in Luzern geboren, beginnt mit intensivem Blockf ö tenunterricht bei Pius Strassmann, erspielt sich erste Preise am Schweizerischen Jugendmusikwettbewerb und nimmt an Meisterkursen mit Maurice Steger teil, bis er 14-j ä hrig zum Oboenspiel wechselt. Nach 2 Jahren Unterricht bei David Kummer, beginnt er mit dem Studium an der Musikhochschule Luzern in der Klasse von Kurt Meier und besucht parallel dazu die Musik- und Sportklasse am Gymnasium Alpenquai. Er erh ä lt wichtige musikalische Einfl ü sse auf der Oboe an Meisterkursen mit Christoph Hartmann, Simon Fuchs, David Walter, Martin Frutiger, Bart Schneemann, Jean-Louis Capezzali, Christian Wetzel und C é line Moinet. Salomo gewinnt erste nationale Wettbewerbspreise mit der Oboe am Schweizerischen Solisten- und Ensemblewettbewerb und am Luzernen Solisten- und Ensemblewettbewerb, ein Stipendium der Stiftung Ruth und Ernst Burkhalter zur F ö rderung junger Musiker und im Jahr 2012 im Final des Schweizerischen Jugendmusikwettbewerbs in Winterthur einen 1. Preis mit Auszeichnung, was ihm viele Auftrittsm ö glichkeiten erm ö glicht. Im September 2012 gewinnt er den internationalen Oboenwettbewerb „ Luca Figaroli “ in Adrara San Martino mit dem 1. Preis.

3 Mit f ü nf Jahre bekam Stefka Rancheva ihren ersten Klavierunterricht und studierte dann in ihrer Heimatstadt Plovdiv, Bulgarien, bei Stella Oslekova an der Musikschule „ Dobrin Petkov". Im Jahr 2002 schloss sie ihre Ausbildung dort mit der „ Auszeichnung des P ä dagogischen Schulrates f ü r ausgezeichneten Gesamterfolg und gro ß e sch ö pferische Erfolge". Im gleichen Jahr erhielt sie die Gelegenheit, eine Studentin bei der Staatlichen Musikakademie „ Pancho Vladigerov" - Sofia, in der Pianoklasse von Prof. Milena Mollova zu unterrichten ü bersiedelt Stefka Rancheva in die Schweiz und macht ein Jahr Studium an der Hochschule der K ü nste Bern, bei Prof. Rada Petkova. Im Jahr 2009 absolviert sie das Konzertdiplom an der Musikhochschule Luzern in der Pianoklasse von Prof. Hiroko Sakagami. Im 2012 schliesst sie den Master – Liedbegleitung/ Kammermusik ab, in der Klasse von Prof. Edward Rushton auch an der Hochschule Luzern - Musik. Zurzeit Klavierlehrerin im Gymnasium- Thun Seefeld. ( als Stellvertreterin ). Seit 2009 Begleiterin am Theater Sursee, Gymnasium Plus Sch ü pfheim. Als Organistin und Begleiterin f ü r den Katholischen Kirchenchor Wiggen und den Kirchenchor St. Agatha in Neudorf sowie den Chor – I Solisti Vocali Helvetici. Stefka Rancheva gewann verschiedene Preise in nationalen und internationalen Wettbewerbe und Stiftungen, darunter: - „ Marianne und Curt Dienemann Stiftung" - Preis, Luzern 2008; „ Bundesstipendiantinvon ESKAS “ - Schweiz ; Stipendiantin von - " Raina Kabaivanska " - Stiftung –

4 Yacin Elbay wurde 1993 in Bern geboren. Im Alter von 9 Jahren begann er das Violinspiel zu erlernen. Nach seinem Maturaabschluss im Sommer 2011 begann er sein Violinstudium an der Hochschule der K ü nste Bern bei Prof. Monika Urbaniak-Lisik. Yacin besucht regelm ä ssig Meisterkurse bei international renomierten Geigern so unter anderem bei Benjamin Schmid, Barbara Doll, Gyula Stuller und Adelina Oprean. Zudem ist er Preistr ä ger nationaler sowie internationaler Violinwettbewerbe. Er tritt ebenso gerne als Kammermusiker wie auch als Solist auf. So wird er im Sommer 2013 als Solist mit Orchester eine Tournee durch England unternehmen.

5 Alois Rettig ist besonders mit der anspruchsvollen Spieltechnik der Orgel Perlen vertraut. Somit wird mit Sicherheit ein romantisches Orgel-Klangbild geboten, das den Zuschauer verzaubern wird. Rettig, Kirchenmusiker und Konzertmeister aus Root, ist auch als Dirigent des Operettenorchesters durch Auff ü hrungen in Perlen weit ü ber die Region hinaus bekannt. Der erfahrene Organist und Konzertmeister Alois Rettig wurde k ü rzlich feierlich geehrt. Unter 'standing ovation' wurde ihm f ü r sein kirchenmusikalisches Schaffen der p ä pstliche Orden "bene merenti" verliehen. Jahrzehnte lang probte er intensiv und begeistert chorale Projekte im Rontal, leitete u.a. als Konzertmeister Grossanl ä sse unter Mitwirkung mehrerer Kirchench ö re.

6 Konzert - Programm Kirche Perlen 21. Okt Teil: OrgelstückMoritz Brosig (Romantik)Alois Rettig Violine und KlavierLudwig van BeethovenYacin Elbay Romanze No.2 in F-Dur op.50Stefka Rancheva Oboe und KlavierAntonino Pasculli Salomo Schweizer Concerto sopra Motivi del`opera Stefka Rancheva „La favorita“ di Donizetti Trio:Georg Friederich Händel Yacin Elbay Oboe, Violine, Klavier Trio-Sonata VIII : Salomo Schweizer -Andante Stefka Rancheva -Allegro -Largo -Allegro

7 Konzert - Programm Kirche Perlen 21. Okt Teil: Violine und Klavier Pablo de Sarasate Yacin Elbay Introduction et Trarantella op.43Stefka Rancheva Oboe und KlavierRobert Schumann Salomo Schweizer Romanzen No. 1 und 2 Stefka Rancheva Oboe Solo:Heinz Holliger Salomo Schweizer Sonate für Oboe Solo: -Präludium Trio:Felix MendelssohnYacin Elbay Englischhorn, - Konzertstück Nr. 2 op. 114Salomo Schweizer Violine, Klavier Stefka Rancheva OrgelstückJosef Gabriel Rheinberger Alois Rettig

8


Herunterladen ppt "Salomo Schweizer Alois Rettig Yacin Elbay Stefka Rancheva."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen