Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Distribution 3.1 Lernerfolgskontrolle 3 29 Was versteht man unter dem Begriff „Kommissionieren“?1. Welche Alltagstätigkeit kann mit dem Kommissionieren.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Distribution 3.1 Lernerfolgskontrolle 3 29 Was versteht man unter dem Begriff „Kommissionieren“?1. Welche Alltagstätigkeit kann mit dem Kommissionieren."—  Präsentation transkript:

1 Distribution 3.1 Lernerfolgskontrolle 3 29 Was versteht man unter dem Begriff „Kommissionieren“?1. Welche Alltagstätigkeit kann mit dem Kommissionieren gleichgestellt werden? 2. Unter dem Begriff „Kommissionieren“ werden alle Tätigkeiten zusammengefasst, die nötig sind, um Güter auf Kundenbestellung versandbereit zusammenzustellen. Im Prinzip lässt sich das Kommissionieren mit dem Einkaufen im Supermarkt vergleichen.

2 Distribution 3.1 Lernerfolgskontrolle 3 29 Was heisst „pick by voice“?3. Pick-by-Voice steht als Synonym für die sprachgesteuerte Kommissionierung. Mittels Mikrofon und Kopfhörer (Headset) wird der komplette Kommissioniervorgang gesteuert und mit dem Lagerverwaltungssystem ein effizienter Dialog ermöglicht.

3 Distribution 3.1 Lernerfolgskontrolle 3 29 Wie funktioniert eine Kommissionierung „Ware zu Mensch“?4. Die Güter lagern in Hochregallagern. Menschen haben keinen Zutritt. Unbediente Regalförderzeuge holen die Ladungsträger mit den Gütern computergesteuert aus dem Lager. An einem Kommissionierplatz werden die benötigten Güter entnommen. Der Rest wird dem System zur erneuten Einlagerung übergeben.

4 Distribution 3.1 Lernerfolgskontrolle 3 29 Wie funktioniert eine Kommissionierung „Mensch zu Ware“?5. Der Kommissionierer / die Kommissioniererin holt die Güter nach Kundenbestellung aus dem Lager.


Herunterladen ppt "Distribution 3.1 Lernerfolgskontrolle 3 29 Was versteht man unter dem Begriff „Kommissionieren“?1. Welche Alltagstätigkeit kann mit dem Kommissionieren."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen