Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Beate Detlefs, Einführungsvortrag 23.5.2003 Goethe-Institut Riga Weiterbildungsreihe für Bibliothekare.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Beate Detlefs, Einführungsvortrag 23.5.2003 Goethe-Institut Riga Weiterbildungsreihe für Bibliothekare."—  Präsentation transkript:

1 Beate Detlefs, Einführungsvortrag Goethe-Institut Riga Weiterbildungsreihe für Bibliothekare

2

3 Prognosen: die zukünftige Gesellschaft 1. Verändertes Konsumverhalten 2. Neue Zugänge zur Information 3. Änderung der Bevölkerungspyramide 4. Vernetzung/Entgrenzung der Lebensbereiche 5. Lebenslanges Lernen 6. Identitäts- und Rollenvielfalt ersetzt Tradition

4 1. Verändertes Konsumverhalten Trends ; In und Out Früherer Konsumbeginn Kinder beeinflussen die Eltern Shoppen als Lebensstil Unendliche Auswahlmöglichkeiten Globale Verbreitung bestimmter Produkte

5 2. Neue Zugänge zur Information Internetinfos über (fast) alles Vergleich des Angebots jederzeit von zu Hause aus möglich Informationen über das Angebot vielfältig und kritisch Information rund um die Uhr möglich

6 3. Änderung der Bevölkerungspyramide Deutlich verlängerte Lebenserwartung Rüstige, aktive, selbstbewusste Senioren Wenige junge Leute: umschwärmte Arbeitnehmer, die Forderungen stellen Umschichtung der öffentlichen Gelder: weniger Kindergärten, Schulen etc.

7 4. Vernetzung/Entgrenzung der Lebensbereiche Arbeit zu Hause/ am Arbeitsplatz Arbeitszeit/Freizeit Kollegen sind Freunde; Familie nimmt am Arbeitsleben teil

8 5.Lebenslanges Lernen Eine Ausbildung reicht nicht mehr Lehrer sind Schüler ; Schüler sind Lehrer Wissen veraltet schnell Häufige Arbeitsplatzwechsel Kompetenz genauso wichtig wie Qualifikation

9 6. Identitäts- und Rollenvielfalt ersetzt Tradition Mann/Frau Rollen ändern sich Stadt/Landunterschiede gleichen sich aus Brüche in der Lebensgeschichte Aufhebung der nationalen Zugehörigkeit Tabus und Verbote weichen Alternativen in der Lebensplanung

10 Prognosen: der zukünftige Kunde ist anspruchsvoller Kunde ist zahlender Kunde ist gut informierter Kunde ist Partner der Bibliothek erwartet etwas Neues erwartet das Neueste erwartet Qualität erwartet ein Erlebnis erwartet flexible Öffnungszeiten erwartet Internetauftritt + angenehme lokale Atmosphäre erwartet Mitgestaltungsmöglichkeiten

11 Prognosen: die zukünftige Bibliothek Die Grenzen zwischen öffentlichem und privaten Informations-u. Unterhaltungsangebot werden aufgehoben Alle Medien werden zusammen an einer Stelle gesammelt Die Bibliothek als Center für Ausleihe, Kauf und Tausch von Infos u. Medien 24 Stunden geöffnet Bibliotheksfilialen im Supermarkt, Baumarkt etc. dort wo der Kunde ist Die große Bibliothek ist wie eine großes Kaufhaus mit verschiedenen Ständen

12 Guter Rat für die Zukunft Statt auf Konkurrenz, auf intelligente Kooperation setzen Viele Institutionen tun sich schwer, Grundsätzliches in Frage zu stellen Wer seine Zukunftsmuskeln trainiert, ist gut vorbereitet Zukunftsagenten nutzen Kreativität zulassen und nutzen

13 PAUSE


Herunterladen ppt "Beate Detlefs, Einführungsvortrag 23.5.2003 Goethe-Institut Riga Weiterbildungsreihe für Bibliothekare."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen