Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Kernenergie. Warum Kernenergie? Um Energieträger Uran zu verstärken Unabhängiger von Erdöllieferanten sein 30% der Stromerzeugung.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Kernenergie. Warum Kernenergie? Um Energieträger Uran zu verstärken Unabhängiger von Erdöllieferanten sein 30% der Stromerzeugung."—  Präsentation transkript:

1 Kernenergie

2 Warum Kernenergie? Um Energieträger Uran zu verstärken Unabhängiger von Erdöllieferanten sein 30% der Stromerzeugung

3 Vor- und Nachteile Vorteile Kompaktester Energielieferant 1kg Uran ergibt gleich grosse Energie. Wie 44‘000 kg Erdöl oder 60‘000 kg Steinkohle Umweltschonend: kein CO 2 Ausstoss Verbrauch von Erdöl und Erdgas wurde stark gesenkt. Nachteile Gefährliche Strahlung (Uran und Plutonium) Problem der Entsorgung Gefahr von Unfällen Atombombe Uran: knappe Ressource

4 Länder Kein Ausstieg geplant Frankreich England Russland Ukraine Tschechien Finnland Slowakei Rumänien Ungarn Ausstieg geplant Deutschland Schweden Belgien Armenien Schweiz Litauen

5 Entsorgung Radioaktive Abfälle Tiefenlagerung Halbwertszeit: schwach radioaktiv:  600 Jahre mittel bis stark radioaktiv:  Jahre

6 Halbwertszeit

7 Problematik Geologische Untergrundveränderung Zukunft (Wissen darf nicht verloren gehen)

8 Politisches Echo Sorgen in der Bevölkerung, vor allem wegen der Frage der Endlagerung von nuklearen Abfällen. Allgemeiner links-rutsch, GLP als Sieger. Schweiz entscheidet sich für Atomausstieg. Doris Leuthard (CVP) kämpfte für Atomausstieg.


Herunterladen ppt "Kernenergie. Warum Kernenergie? Um Energieträger Uran zu verstärken Unabhängiger von Erdöllieferanten sein 30% der Stromerzeugung."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen