Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Liebe Shaktis, liebe Shivas, 1 Das Jahr ist noch jung und doch schon wieder voll mit Neuem, Erfreulichem und Lehrreichem. Die zwei „jungen“ Azubis haben.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Liebe Shaktis, liebe Shivas, 1 Das Jahr ist noch jung und doch schon wieder voll mit Neuem, Erfreulichem und Lehrreichem. Die zwei „jungen“ Azubis haben."—  Präsentation transkript:

1 Liebe Shaktis, liebe Shivas, 1 Das Jahr ist noch jung und doch schon wieder voll mit Neuem, Erfreulichem und Lehrreichem. Die zwei „jungen“ Azubis haben ihre ersten Bewährungsproben sehr gut bestanden; aufgrund ihrer persönlichen Situation hat Margit dennoch entschieden, nicht weiterzutun – schade! Barbara wächst dem Abschluss ihre Ausbildung zur Namasté-Tantralehrerin entgegen und übernimmt schon sehr souverän selbständige Aufgaben. Das Sommer-Seminar Lösungen & Meer mussten wir heuer aus dem Programm nehmen, da sich das gebuchte Seminarhaus leider als unzuverlässig herausgestellt hat. Wir basteln an 2016 ! Walter Fabian, unser neuer Büroleiter, hat sich blitzschnell eingearbeitet (und gerade sein erstes Basisseminar absolviert) :-)). Er ist mit seiner ruhigen und wohlorganisierten Art nach nur zwei Monaten schon eine große Stütze des Instituts. (Und gerade Opa geworden!!) Der heurige Große Bogen – schon unser neunzehnter! – formiert sich wieder mit viel Energie, mit einem Ansturm von Shaktis, wie wir ihn noch nie erlebt haben (Shivas, springt auf auf diesen Zug!).Große Bogen Das muss wohl an dem besonderen Shakti-Jahr liegen, das wir 2015 einläuten… näheres auf der nächsten Seite. In den Feedbackrunden hören wir jetzt oft von Betroffenheit über die Gewalt ringsum, die scheinbar immer massiver wird. Doch wir hören auch Entschlossenheit – im eigenen Umfeld umso mehr Gelassenheit, freundliche Zuwendung und das Loslassen von liebgewordenen Denkmustern zu üben und zu verbreiten. Danke dafür! Das sind gute Schritte im tantrischen Sinn. Dann wollen wir mal – das junge Jahr darf herzhaft loslegen! Hier geht’s weiter!

2 ist das Jahr der Shakti! Frauen und das Weibliche sind im Tantra das essenzielle Element: Sie werden als Hüterinnen des Geheimnisses des Lebens verehrt; manche Autoren meinen, Frauen seien dem Erwachen von Natur aus ganz nah. Die Kostbarkeit des eigenen Seins ist freilich nicht vielen Frauen bewusst: Wir plagen uns mit Schönheitsidealen, zu hohen Erwartungen an uns selbst und andere, wollen geliebt werden so wie wir sind – doch wir mögen uns selbst nicht so recht; wir sehnen uns nach guten Vorbildern und der Intimität tiefer Verbundenheit zu anderen Frauen – doch wir trauen uns da nicht hin, weil so viel Konkurrenz, Verletzung und Unsicherheit dazwischensteht... Heuer kannst du da vollkommen neue Weichen stellen! Noch nie gab es bei Namasté gleich drei Seminare ganz allein für Frauen in einem Jahr: Befreites Herz im Februar macht den Auftakt – nicht nur für Einsteigerinnen; die nagelneuen Tiger Lillies im Juni bringen dich mit deinem Urweiblichen in Kontakt, und Shakti pur im Herbst – das Special für Fortge-schrittene, das nur alle zwei Jahre stattfindet.Befreites Herz Tiger Lillies Shakti pur Das ist deine Chance, dein Leben als Frau ganz neu zu ordnen – hol sie dir! Hier geht’s weiter!

3 3 DER GROSSE BOGEN DER GROSSE BOGEN – 2015 darf vieles anders werden! (Level 4/9) Das Jahrestraining 2015 ist eine Einladung, dich auf dich selbst und deine Herzens- wünsche und Sehnsüchte zu besinnen, deinen Ängsten mutig ins Gesicht zu sehen und dein Leben entschlossen selbst in die Hand zu nehmen. Die aktuelle Broschüre gibt es zum Planen, Weiterleiten und Gustieren hier zum Downloaden!hier (1. Teil: Höhenflug) Niederbayern Anfragen… Anfragen… DER GROSSE BOGEN DER GROSSE BOGEN – 2015 darf vieles anders werden! (Level 4/9) Das Jahrestraining 2015 ist eine Einladung, dich auf dich selbst und deine Herzens- wünsche und Sehnsüchte zu besinnen, deinen Ängsten mutig ins Gesicht zu sehen und dein Leben entschlossen selbst in die Hand zu nehmen. Die aktuelle Broschüre gibt es zum Planen, Weiterleiten und Gustieren hier zum Downloaden!hier (1. Teil: Höhenflug) Niederbayern Anfragen… Anfragen… TIGER LILLIES TIGER LILLIES – Power. Weisheit. Hingabe. >>NEU!!<< (Level 0/2) Du kennst das Konkurrenzgefühl, das heimliche Vergleichen mit den anderen - und den Frust, wenn es nicht und nicht gelingen will, dem Ideal zu entsprechen? Hier kannst du aufatmen und entdecken: Du bist etwas ganz Besonderes. Und die anderen auch … , Oberösterreich Anfragen… Anfragen… TIGER LILLIES TIGER LILLIES – Power. Weisheit. Hingabe. >>NEU!!<< (Level 0/2) Du kennst das Konkurrenzgefühl, das heimliche Vergleichen mit den anderen - und den Frust, wenn es nicht und nicht gelingen will, dem Ideal zu entsprechen? Hier kannst du aufatmen und entdecken: Du bist etwas ganz Besonderes. Und die anderen auch … , Oberösterreich Anfragen… Anfragen… BERÜHREN & VERFÜHREN BERÜHREN & VERFÜHREN – Magic Points für Genießer (Level 4/4) Das Richtige für jene, die ihre Sensibilität schon so weit verfeinert haben dass sie auch subtile Berührungen als spannend und genussvoll erleben: Spielerisch entdeckst du die magischen Akupressurpunkte; ein ausgefeiltes Vier-Stufen- Programm führt dich zu neuen Ebenen der Entspannung, Freude und Innigkeit! , OÖ Anfragen… Anfragen… BERÜHREN & VERFÜHREN BERÜHREN & VERFÜHREN – Magic Points für Genießer (Level 4/4) Das Richtige für jene, die ihre Sensibilität schon so weit verfeinert haben dass sie auch subtile Berührungen als spannend und genussvoll erleben: Spielerisch entdeckst du die magischen Akupressurpunkte; ein ausgefeiltes Vier-Stufen- Programm führt dich zu neuen Ebenen der Entspannung, Freude und Innigkeit! , OÖ Anfragen… Anfragen… SINNESFREUDENSINNESFREUDEN: Stressfreier Einstieg? Bitte sehr! (Level 0/3) Der Name ist Programm – es geht um deine Sinnlichkeit, um deine Freude am Entdecken, um deinen behutsamen Einstieg ins tantrische Erleben. Worauf warten -? , Oberösterreich Anfragen… Anfragen… SINNESFREUDENSINNESFREUDEN: Stressfreier Einstieg? Bitte sehr! (Level 0/3) Der Name ist Programm – es geht um deine Sinnlichkeit, um deine Freude am Entdecken, um deinen behutsamen Einstieg ins tantrische Erleben. Worauf warten -? , Oberösterreich Anfragen… Anfragen…

4 Ein kleines feines Seminar mit privatem Charakter und einer super Betreuungsquote. Danke für das neue zusätzliche Werk- zeug und die vielen Begleitinformationen 4 Ich fühle mich nach dem Basisseminar sehr offen im Herzen. Ich spüre jetzt schon Veränderungen, die mich freier werden lassen und ich weiß, dass dieser Prozess in den nächsten Tagen und Wochen noch nachwirken wird. Ich kann jetzt entscheiden, was ich glauben will. Die Gruppengröße war sehr fein. Das Thema war genial aufbereitet und die Unterlagen ergänzten den Unterricht Ganz neu: zu erfahren, wie sich andere Frauen ‚anfühlen‘, ohne gleich an Sex zu denken. Die Schönheit und die Einzigartigkeit eines jeden einzelnen Menschen zu spüren und zu erfühlen (auch Männer), ohne das Gefühl zu haben, schwul zu sein. Ich habe jede der Berührungen genießen können. Ich bin ein stückweit nach Hause gekommen zu mir. Hier geht’s weiter! Ich spüre eine tiefe Dankbarkeit und weiche warme Ruhe in mir. Irgendetwas wächst gerade in mir – ich kann es noch nicht benennen – fühlt sich wie Heimkommen an. Das Gefühl „Ich will sofort weg hier“ und „Ich mag nicht, dass das Seminar endet“ wechselt ununterbrochen. Danke für die Mittel und Techniken, die ihr uns dafür beibringt und mit auf den Weg gebt. Erschöpft und trotzdem dankbar für die tollen Begegnungen… Zu der ganzen Reise mit Tantra, Namasté, Euch: Danke für den Raum. Vor 8 Jahren war ich ein verletztes, ängstliches, zurückhaltendes, verschlossenes Kind. Und das, was in meiner Familie nicht geschehen ist, habe ich hier gefunden: ich habe Erfahrungen gemacht, bin gescheitert, war erfolgreich, alles war gut. Ich habe liebevolles Ei-Ei bekommen, spitzzüngige Bemerkungen gekriegt; ich habe Dünger gekriegt und Sonne und durfte wachsen. Und mittlerweile bin ich er-wachsen und ich darf weiterwachsen und lernen. Ich habe eine gefüllte Werkzeugkiste und kann mir Hilfe holen. Und ich kann tief berührt sein, die Mauern und Schutz-panzer sind abgetragen, ich darf das Leben spüren und auch dem scheinbaren Unglück wohnt eine Schönheit inne…

5 5. Ein Tantra-Seminar zu buchen ist nach wie vor für viele eine Mutprobe: Was passiert dort? Was wird erwartet? Was wenn es jemand aus meinem Bekanntenkreis Hier geht’s weiter! Wie hättest du‘s denn gern? Oder an Paare, die grundsätzlich sämtliche Übungen ausschließlich miteinander machten, sie bis zur Unkenntlichkeit für sich abänderten und dann staunten, warum sich bei den anderen so viele neue Erfahrungen und Erkenntnisse einstellten. Oder Teilnehmer, die vor jeder wichtigen Übung plötzlich einen Anruf von Freundin/ Firma/ Vater bekamen und leider erst nach der Übung wieder in den Seminarraum zurückkehren konnten. Man kann sich also sehr erfolgreich selbst ein Haxl stellen und sich so elegant an den eigenen Ängsten vorbeischwindeln, dass es nur die Umgebung mitbekommt. Die Alternative dagegen erfordert Entschlossenheit und beherzten Mut: Ich muss erfahren wollen, wer ich wirklich bin, um nach und nach über meine vielen Widerstände klettern zu können. Ich muss den Monstern unter meinem Bett ins Auge blicken wollen, damit ich sie als harmlosen Lurch entsorgen kann. Ich muss entschlossen sein, nicht einfach stehenzubleiben obwohl es oft so viel bequemer wäre, und mich selbst nicht aufzugeben, obwohl ich momentan nicht weiß wo ich die Energie zum Weiter- machen hernehmen soll. Ich muss auch bereit und nicht zu stolz sein, Unterstützung anzunehmen – und zu erkennen wann ich sie brauche. Die gute Nachricht: Wenn du beharrlich hinter dir her bist, dann findest du dich auch. Es dauert gar nicht so lang! Und das was du da findest ist atemberau- bend und viel größer und farbenfroher als all das, was du bislang durch Wegschauen beschützen wolltest. Wenn du also schon so mutig warst, ein Tantra-Seminar zu buchen – steck nicht nur den Zeh ins Wasser! Wirf dich rein mit voller Lust und vertrau darauf, dass das Wasser dich trägt. Wo du dich da reinstürzt ist nämlich gar nichts Fremdes! Dieses Wasser – das bist du. erfährt? Was wenn, Gott bewahre, jemand aus meinem Bekanntenkreis dort ist?! Dann tatsächlich hinzufahren ist die nächste Stufe der Mutprobe – und sich drauf einzulassen dann noch eins drauf. Aber was heißt das eigentlich genau, sich drauf einzulassen? Es ist natürlich möglich, ein Selbstfah- rungsseminar zu besuchen ohne sich selbst zu erfahren. Ich erinnere mich an einen Psychologen, der eine ganze Sommer- woche lang buchstäblich am Rand des Geschehens sitzenblieb, dafür aber in jeder Feedbackrunde alle anderen analysierte.

6 6 Hier geht’s weiter! Sieben Stufen zum Glück: Weniger denken – mehr spüren. Seltener finster schauen – öfter lächeln. Weniger reden – mehr zuhören. Weniger urteilen - mehr akzeptieren. Weniger beobachten – mehr handeln. Seltener raunzen – öfter danke sagen. Weniger Ängste hegen – mehr die Liebe.

7 7 Hier geht’s weiter! Seit es Kuschelparties gibt (und die etwas andere kuschelTime am Institut), ist das Kuscheln salonfähig geworden. kuschelTime Es kommen zwar immer noch Artikel heraus, wo staunend berichtet wird dass erwachsene Menschen sich einen Abend lang mit Wildfremden auf Matratzenwiesen tummeln (manche Veranstalter bestehen auf Pyjamas und eigenem Kissen) und ohne jede sexuelle Absicht stundenlang ung‘schaut mit Manderl und Weiberl kuscheln; das mediale Staunen nimmt jedoch zusehends ab und man darf auch schon mal unter Freunden fallenlassen dass man „sowas schon mal gemacht“ hat. Die Erfindung der Cuddle Party 2004 startete einen Trend, der relativ neue Bedürfnisse erfüllt: Menschen die als Kind wenig Körperkontakt in ihrer Familie gehabt haben, oder die nicht in Beziehung leben; die Kontakt wollen aber nicht gleich auch Sex, solche die Geborgenheit vermissen und sie sich nicht durch eine schwierige Beziehung erkaufen wollen – und solche die einfach erkannt haben, dass sie insgesamt stabiler und glücklicher sind wenn sie ihre Kuschel- einheiten aufgefrischt haben.Cuddle Party Der Mangel an körperlicher Zuwendung ist besonders in der Kindheit und im Alter bitter. Wir haben Teilnehmer_innen die erzählen, sie hätten von ihren Eltern niemals auch nur eine Umarmung oder einen Kuss bekommen. Wie sollen sich dann glückliche Beziehungen leben lassen, wenn so grundlegende Erfahrungen fehlen? In diesen und auch in weitaus weniger traumati- schen Fällen können Kuschelhaufen tatsächlich den Mangel an Zuwendung und Geborgenheit auffüllen. Dabei ist der Faktor „Anonymität“ entscheidend: Der Mangel an absichtsfreiem Kuscheln aus der Kindheit kann selbst vom liebevollsten Partner nicht behoben werden – diese Kuscheleinheiten gehen auf das Mann/Frau-Konto. Das Kuscheln im Kuschelhaufen dagegen, wo ich nicht weiß wer mich hält und wen ich da halte, und jedes „Handelsabkommen“ hinfällig wird, ist das- jenige das mein inneres Kind nährt und heilt. Probier‘s aus! Nächste kuschelTime: , 19h Wien

8 8 Neben dem Mitmachen bei Seminaren als reguläre_r Teilnehmer_in stehen dir noch weitere Möglichkeiten zur Verfügung, die viel Erfahrung und Vergnügen bei wenig Budgetbelastung bringen: 1)Assistieren: Absolvent_innen des Großen Bogens sind berechtigt, nach einem Probelauf bei Seminaren die sie selbst bereits besucht haben, zu assistieren. Es fallen lediglich die Unterkunftskosten an UND du bekommst Bonus-Prozente für dein nächstes gebuchtes Seminar gutgeschrieben. So hast du gleich dreifachen Gewinn: du lernst und wächst in einem neuen Kontext, unterstützt andere auf ihrem Weg und sparst bares Geld! Wenn du als Assi dabei sein möchtest, such dir also einfach ein Seminar aus und ruf uns an. 2)Pausenchef: Bei den Wiener Schnuppertagen und bei Familienaufstellungen freuen wir uns über Wiederholer, die uns im Foyer des zeiTraums beim Teekochen, Häferln Schlichten und Geschirrspüler Ausräumen unterstützen - du als Pausenchef_in kannst dich dafür übers gratis Mitmachen freuen! 3)Praktikum am Institut in 1160 Wien: Unser Büro braucht laufend tatkräftige Unterstützung von gutorganisierten, computerfreundlichen Menschen mit ca. 10+ Wochenstunden Tagesfreizeit. Wenn du für mindestens 12 Monate am Pulsschlag des Instituts dabeisein möchtest, freuen wir uns auf deinen Anruf! 4)Einspringen: Manchmal schlägt die Grippewelle zu und die angestrebte ungefähre Ausgeglichenheit einer Gruppe ist nicht mehr gegeben. Dann gibt es seitens des Instituts ein Mailing an alle, die in Frage kommen (zB alle Frauen mit Erfahrungslevel 4+) und du hast dann – wenn du schnell bist – die Chance, gegen einen sehr reduzierten Beitrag an diesem Seminar teilnehmen! Praktikum Seminare gratis? Aber ja! Punkt 3) durchlesen, zustimmen und anrufen: Praktikum Seminare gratis? Aber ja! Punkt 3) durchlesen, zustimmen und anrufen: Assi-Plätze verfügbar Höhenflug: , Attenh. Sinnesfreuden: , Kobl Männersache 1: , Kobl Assi-Plätze verfügbar Höhenflug: , Attenh. Sinnesfreuden: , Kobl Männersache 1: , Kobl Pausenchef-Plätze FA , ZR , ZR ST , ZR , ZR Pausenchef-Plätze FA , ZR , ZR ST , ZR , ZR Hier geht’s weiter!

9 9 Schönheit ohne Photoshop Hast du auch die Nase voll von den makellosen Schönheiten, die uns überall vorgesetzt werden (und von denen man dann immer wieder nachträglich erfährt dass nur die Hälfte echt ist)? Hier gibt‘s eine Alternative: Fotos von nackten menschlichen Körpern, in ihrer ganzen unverfälschten und ganz individuellen Schönheit. Seiten wie diese helfen das Sehen ganz neu zu erlernen und Schönheit jenseits von Klischees zu definieren. Schönheit ohne Photoshop Hast du auch die Nase voll von den makellosen Schönheiten, die uns überall vorgesetzt werden (und von denen man dann immer wieder nachträglich erfährt dass nur die Hälfte echt ist)? Hier gibt‘s eine Alternative: Fotos von nackten menschlichen Körpern, in ihrer ganzen unverfälschten und ganz individuellen Schönheit. Seiten wie diese helfen das Sehen ganz neu zu erlernen und Schönheit jenseits von Klischees zu definieren. Was wir so singen: Helena: Domine Deus (Vivaldi), Laudate Dominum (Mozart)… da weiß man dann wieder wozu die ganzen Atemübungen gut sind ;-)!Domine Deus Laudate Dominum Was wir so singen: Helena: Domine Deus (Vivaldi), Laudate Dominum (Mozart)… da weiß man dann wieder wozu die ganzen Atemübungen gut sind ;-)!Domine Deus Laudate Dominum We Built This City on Rock‘n‘Roll Manchmal gelingt es, dass Werbung nicht nur witzig und gut gemacht ist, sondern auch inspiriert, und einen das Lächeln ein gutes Stück in den Tag begleitet. Sollten wir nicht viel öfter mit diesem Flair der Unbesiegbarkeit durch unsere Welt kurven? We Built This City on Rock‘n‘Roll Manchmal gelingt es, dass Werbung nicht nur witzig und gut gemacht ist, sondern auch inspiriert, und einen das Lächeln ein gutes Stück in den Tag begleitet. Sollten wir nicht viel öfter mit diesem Flair der Unbesiegbarkeit durch unsere Welt kurven? Der aktuelle Link: Latte ArtLatte Art Bezaubernd schöne Grafiken auf deinem Cafe Latte – das ist jetzt nicht mehr nur Profis vorbehalten! Entweder die Milch händisch aufschlagen oder einen Milchschäumer anschaffen – und dann, mit etwas Übung (siehe Video), hinreißende Bildchen auf die Crema setzen. Eine meditativ-sinnliche Erfahrung ist garantiert! Der aktuelle Link: Latte ArtLatte Art Bezaubernd schöne Grafiken auf deinem Cafe Latte – das ist jetzt nicht mehr nur Profis vorbehalten! Entweder die Milch händisch aufschlagen oder einen Milchschäumer anschaffen – und dann, mit etwas Übung (siehe Video), hinreißende Bildchen auf die Crema setzen. Eine meditativ-sinnliche Erfahrung ist garantiert!

10 10 Holprige Beziehungen, Frust mit dir selbst, Verwirrung oder Gefühle der Ratlosigkeit? Dein Leben könnte ganz anders sein! Du musst dich nicht mit der Situation abfinden: Du kannst die notwendigen Veränderungen – nämlich diejenigen, die die Not wenden – selbst in Gang setzen. Wenn du das bis jetzt noch nicht getan hast, ist es vielleicht deshalb, weil du dir noch nicht so ganz klar bist über deine Möglichkeiten? Wir unterstützen dich gerne dabei, dein Potenzial zu erkennen und zu entwickeln - unsere Erfahrung aus sechzehn Jahren Praxis und unser Wissen um die Kraft zur Veränderung stehen dir zur Verfügung! (Und Spaß macht es übrigens auch ;-).) Holprige Beziehungen, Frust mit dir selbst, Verwirrung oder Gefühle der Ratlosigkeit? Dein Leben könnte ganz anders sein! Du musst dich nicht mit der Situation abfinden: Du kannst die notwendigen Veränderungen – nämlich diejenigen, die die Not wenden – selbst in Gang setzen. Wenn du das bis jetzt noch nicht getan hast, ist es vielleicht deshalb, weil du dir noch nicht so ganz klar bist über deine Möglichkeiten? Wir unterstützen dich gerne dabei, dein Potenzial zu erkennen und zu entwickeln - unsere Erfahrung aus sechzehn Jahren Praxis und unser Wissen um die Kraft zur Veränderung stehen dir zur Verfügung! (Und Spaß macht es übrigens auch ;-).) Hier geht’s weiter! Coaching/ Counselling – Prana Healing – Klangbehandlung – Posturale Integration – Meridianmassagen – Beckenboden Shamanic Counselling Also, wie war das mit dem Krafttier? Stimmt es, dass da angeblich jemand ist, der nichts anderes zu tun hat als mich, mich ganz persönlich, zu inspirieren und (durchaus handfest) zu unterstützen? Und dass ich diesen Jemand nur zu kontaktieren brauche? Und ist es wahr, dass die meisten das schamanische Reisen in wenigen Stunden erlernen und dann alleine praktizieren können? Jup. Stimmt alles! Steinalte und beep-moderne Techniken spielen beim Shamanic Counselling ideal zusammen. Dein Krafttier wartet auf dich – komm und hol‘s ab! Shamanic Counselling Also, wie war das mit dem Krafttier? Stimmt es, dass da angeblich jemand ist, der nichts anderes zu tun hat als mich, mich ganz persönlich, zu inspirieren und (durchaus handfest) zu unterstützen? Und dass ich diesen Jemand nur zu kontaktieren brauche? Und ist es wahr, dass die meisten das schamanische Reisen in wenigen Stunden erlernen und dann alleine praktizieren können? Jup. Stimmt alles! Steinalte und beep-moderne Techniken spielen beim Shamanic Counselling ideal zusammen. Dein Krafttier wartet auf dich – komm und hol‘s ab!

11 11 Walter Fabian Büroleitung vor Ort Dr. Amrit Fuchs Körperarbeit, Einzelberatung Institutsleitung Ale Schratt Lena MMag. a Helena Krivan Sexualberatung Aufstellungsausbildung Institutsleitung Ale Schratt Kinesiologie AUM-Leiterin Hans Schieber, MSc HTL-Lehrer Du möchtest mehr über uns wissen? HIER klicken!HIER Barbara Dipl. Gesundheits- und Krankenpflege Britta Fex Shiatsu-Praxis Kundalini-Yoga Hier geht’s weiter! Helga Spanisch-Lektorin Thomas Selbständig

12 12 Wir vom Institut Namasté sind stolz darauf, euch ein reichhaltiges Buffet an Veranstaltungen bieten zu können – von den allerersten Schritten in Richtung Selbsterfahrung bis zu sehr anspruchsvollen Seminaren für fortgeschrittene Tantra-Übende, aufgebaut in sanft ansteigenden, logischen Stufen. Die Üppigkeit des Angebots führt freilich manchmal zu Orientierungsschwierigkeiten, besonders für Einsteiger_innen. Welches Seminar passt am besten zu mir und meiner derzeitigen Lebenssituation? Das Level-System soll dir dabei helfen, einen ersten Überblick zu gewinnen. Wie immer gilt: wenn etwas unklar ist – einfach anrufen. Wir sind gerne für dich da! SO FUNKTIONIERT‘S: Level 0/3 bedeutet, dass du zum Buchen keine (0) Voraussetzungen brauchst; das Absolvieren des Seminars hebt dich auf Erfahrungslevel 3. Das ist wichtig zu wissen, wenn du dich zB für Erotic Touch 1 interessierst oder die AUM, die beide Level 3/3 haben: Du brauchst ein 3-er Seminar als Voraussetzung, bleibst jedoch auch nach dem Seminar auf demselben Erfahrungslevel wie vorher.Erotic Touch 1 Anderes Beispiel: Willst du die Tantralehrer-Ausbildung machen, brauchst du zum Einsteigen L11 und schließt mit dem höchsten Level ab, den wir zu vergeben haben, nämlich L14.Tantralehrer-Ausbildung Hier geht’s weiter!

13 13 Hier geht’s weiter!


Herunterladen ppt "Liebe Shaktis, liebe Shivas, 1 Das Jahr ist noch jung und doch schon wieder voll mit Neuem, Erfreulichem und Lehrreichem. Die zwei „jungen“ Azubis haben."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen