Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Austausch Erwartungen, Wünsche und Bedürfnisse. 2 24.11.2014 Uta Bilow, TU Dresden ► LEP, ATLAS oder Astroteilchenphysik – Wer macht was und wie läuft´s?

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Austausch Erwartungen, Wünsche und Bedürfnisse. 2 24.11.2014 Uta Bilow, TU Dresden ► LEP, ATLAS oder Astroteilchenphysik – Wer macht was und wie läuft´s?"—  Präsentation transkript:

1 Austausch Erwartungen, Wünsche und Bedürfnisse

2 Uta Bilow, TU Dresden ► LEP, ATLAS oder Astroteilchenphysik – Wer macht was und wie läuft´s? ► Keine Nachfrage nach unseren Angeboten – Wie holt man die Lehrkräfte ins Boot? ► Vermittlermangel – Wie gewinnt man neue Kandidaten? ► Schmalkalden und Trier – Wer fährt hin? ► Unsere Alumni – Wie einbinden? ► Workshops und Projektwochen am CERN – Was können die Standorte beitragen? ► Verträge, Facharbeiten, Kontakte – Wo ist Eure Zuarbeit wichtig? ► Flyer, Taschen, Poster – Welche Materialien braucht Ihr? ► Und was brennt Euch auf den Nägeln?

3 LEP, ATLAS oder Astroteilchenphysik – Wer macht was? Und: Wie läuft´s? Uta Bilow, TU Dresden ► Genaue Abfrage für 2014 folgt (wichtig für Dokumentation und Folgeantrag)  TP-MC  AT-MC  TP-Fortbildung  AT-Fortbildung  AT-Forschungswoche  AT-Projektwoche  Sonstige ► LEP / LHC?  Erfahrungen, Schwierigkeitsgrad…  Nur W? auch WW?

4 Keine Nachfrage nach unseren Angeboten – Wie holt man die Lehrkräfte ins Boot? Uta Bilow, TU Dresden ► Situation sehr verschieden: Zu viele / zu wenige Anfragen ► Werbung fürs Programm machen  Link auf Instituts-Webseite (erhöht unser google ranking!)  -Verteiler, Flyer, Folien übers Netzwerk  Bei Fortbildungen, MINT-Veranstaltungen, Lange Nacht, in Museen und Schülerlaboren etc.  Über Kultusministerium, Schulamt, Didaktik  SchulePlus (  Heidi) ► Fortbildungen durchführen  Int. MC Lehrertag  Astroteilchen-Fortbildung ► „Stamm“lehrer, neue Lehrer  Stammtisch

5 Vermittlermangel – Wie gewinnt man neue Kandidaten? Uta Bilow, TU Dresden ► Win 4 Situation  Für Vermittler: Erkennen gesellschaftl. Relevanz ihrer Arbeit Soft skills: Wissenschaftskommunikation, Didaktik Fortbildung Vermittler-Workshop Blick über den Tellerrand (Teilchen – Astro, Theorie – Experiment) ► Diplomanden, Doktoranden, Master-Studenten, Postdocs… ► Theoretiker? Didaktiker? ► Alumni zur Unterstützung ► Werbung bei Veranstaltungen wie ICPS, HAP-Jahrestagung, Summer school etc. ► Vermittler-Workshop (Weiterbildung, Austausch, Motivationsschub)

6 Schmalkalden und Trier – Wer fährt hin? Uta Bilow, TU Dresden ► TP-Masterclasses relativ breit gestreut ► Fast keine „weißen Flecken“ ► Benachbarte Standorte können Aufgaben teilen ► z.B. Siegen  Dortmund / Wuppertal / Bochum ► oder Bonn  Aachen ► Ziel: keine Absagen an Schulen

7 Unsere Alumni – Wie einbinden? Uta Bilow, TU Dresden ► Ca. 30 sehr aktive Alumni  jährliches Alumni-Treffen (2014 Bonn, 2015 Göttingen)  Orga: in Eigeninitiative der Jugendlichen  Neue Impulse für das Netzwerk und eigene Initiativen der Alumni (spez. Gruppen) ► Mithilfe bei Veranstaltungen ► Werbung unter Kommilitonen ► Werbung in anderen Netzwerken z.B. juFORUM ► Kontaktdaten austauschen Alumni ↔ Standort  Freiburg, Göttingen, Bonn, Dresden, Hamburg, München, Aachen, Tübingen, Heidelberg, Erlangen, Frankfurt

8 Workshops und Projektwochen am CERN – Was können die Standorte beitragen? Uta Bilow, TU Dresden ► TN-Zertifikate ► Qualifizierungsmöglichkeiten anbieten ► Empfehlungsschreiben ausstellen ► Qualifizierte Schüler und Lehrer melden ► Auswahlverfahren: Bewerber priorisieren ► Projektwochen: Betreuer am CERN? Betreuer am Standort für Nachbereitung/Weiterführung der Arbeit? Projekt-/ Facharbeiten Mitbetreuung von Standort - veranstaltungen Artikel/Video z.B.: für Online- magazin „Detektor" Erstellung von Websites oder Postern Tutor- tätigkeit während Masterclass Präsentationen in der Schule

9 Verträge, Facharbeiten, Kontakte – Wo ist Eure Zuarbeit wichtig? Uta Bilow, TU Dresden ► Verträge mind. 2 Wochen vor Veranstaltung beantragen ► Aktuelle Vorlagen im Forum ► Veranstaltungen melden  jetzt Formular, künftig Datenbank?  Abfrage ¼-jährlich ► Auch Beteiligung an fremden Veranstaltungen melden oder Einsatz in Lehramtsausbildung ► Arbeiten senden (Schüler-Facharbeiten, Masterarbeiten…)  Veröff. auf Webseite möglich ► Neue Vermittler, neue Ansprechpartner: unbedingt Kontaktdaten übermitteln

10 Flyer, Taschen, Poster – Welche Materialien braucht Ihr? Uta Bilow, TU Dresden  Kugelschreiber  Flyer  Postkarten  Plakate A2  Steckbriefmappen  Broschüre Materialsammlung (NEU!)  CERN-Notizbücher (NEU!)  Taschen (LKW-Plane)  Stoffbeutel  Schlüssel-Anhänger (mit Softcase für Namensschild)  Masterclass DVD 2013 ► Abfrage folgt

11 Und was brennt Euch auf den Nägeln? Uta Bilow, TU Dresden

12 Bei Fragen / Problemen / Anregungen / Kritik:  Projektteam in Dresden, Zeuthen und am CERN


Herunterladen ppt "Austausch Erwartungen, Wünsche und Bedürfnisse. 2 24.11.2014 Uta Bilow, TU Dresden ► LEP, ATLAS oder Astroteilchenphysik – Wer macht was und wie läuft´s?"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen