Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

5. Oktober 2005Autor: Walter Leuenberger Computeria Urdorf Treff vom 5. Oktober 2005 Registrierung im Internet Benutzername, Passwort, Sicherheit.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "5. Oktober 2005Autor: Walter Leuenberger Computeria Urdorf Treff vom 5. Oktober 2005 Registrierung im Internet Benutzername, Passwort, Sicherheit."—  Präsentation transkript:

1 5. Oktober 2005Autor: Walter Leuenberger Computeria Urdorf Treff vom 5. Oktober 2005 Registrierung im Internet Benutzername, Passwort, Sicherheit

2 Weshalb Registrieren im Internet? Elemente einer Registration Beispiele

3 Weshalb Registrieren im Internet?  Newsletter abonnieren  Persönliches Konto einrichten, z.B. Zugriff auf «geschützte» Informationen Online-Einkauf Teilnahme an Online-Auktionen Internet-Telefonie (Skype, MSN, usw.)  Teilnahme an Internet-Foren

4 Elemente einer Registration  Benutzername, User-ID (nach Vorgabe des Dienstanbieters), z.B. -Adresse frei wählbarer Begriff, Nick-Name Vertragsnummer  Passwort, Kennwort (Format-Empfehlung durch den Dienstanbieter)  Weitere Sicherheitselemente, z.B. für Online-Banking Zugriff auf sensible Informationen im Internet

5 Benutzername, User-ID (1)  -Adresse ist eindeutig (sicher gestellt durch - Dienstanbieter)  Beliebiger Begriff, Nick-Name muss «merkfähig» sein möglichst überall dieselbe User-ID verwenden muss eindeutig sein Überprüfung auf Eindeutigkeit durch Dienstanbieter evtl. Vorschlag durch Dienstanbieter

6 Benutzername, User-ID (2)  Vertragsnummer v.a. bei Online-Banking durch den Dienstanbieter vergeben, z.B. Kundennummer, Kontonummer

7 Passwort (1) Allgemeine Empfehlungen  keine «zu einfachen» Passwörter wählen  «merkfähige» Passwörter verwenden  immer Kombinationen von Buchstaben und Ziffern, mögl. auch Sonderzeichen und Gross-/Kleinbuchstaben, nutzen  Passwörter für sensible Anwendungen regelmässig wechseln!

8 Passwort (2) Hinweise zur Sicherheit  Passwörter nie bekannt geben!  kein Dienstanbieter fragt nach dem persönlichen Passwort!  Passwörter behandeln wie PIN-Code von Postomat- / Bancomat- / Kreditkarte

9 Passwort (3) Hinweise zur Passwortwahl  Merkfähigkeit geläufiger Begriff «als Basis» verwenden Wortteile unterbrechen (z.B. durch Sonder- zeichen, Zahlenreihe) oder umstellen Anfangsbuchstaben einer geläufigen Wort- folge (z.B. Satz, Zitat, Gedicht) verwenden  Passwortwechsel-Strategie Gültigkeitsdauer «vercoden»

10 Passwort (4) Beispiele (1)  Schlechte Passwörter UrsMeier Bond abc123 qwertz meinPC

11 Passwort (4) Beispiele (2)  Starke Passwörter rU*8902frod 8902 Urdorf rU.A5.frod Urdorf, Okt wms-iv5-41 Weihermattstr. 41, 4. Qu EsPbam8Z. Ein sicheres Passwort besteht aus mindestens 8 Zeichen. mLksP1-fnm manche Leute können sich Passwörter einfach nicht merken Achtung: niemals genau diese Beispielebenützen!

12 Passwort (5) Links zur Passwort-Sicherheit (1)  Eidgenössischer Datenschutzbeauftragter  Datenschutzbeauftragter des Kts. Zürich  Online-Passwort-Check (DSB Kt. Zürich) https://passwortcheck.datenschutz.ch/check.php

13 Passwort (5) Links zur Passwort-Sicherheit (2)  Schweizer Armee berufsunteroffiziersschule/downloads/informatik/ dokumentation6/dokumentation0.Par.0002.DownloadFile.tmp/ WI20D_22.pdf  Universität Duisburg - Essen hrz/sicherheit/gr001/th002/thema.shtml (Siehe unter: Acht goldene Regeln, Ziff. 3)

14 Passwort (5) Links zur Passwort-Sicherheit (3)  Suche über Google nach Stichworten, wie z.B. Passwortsicherheit „sichere Passwörter“ „starke Passwörter“

15 Passwort (6) Passwort-Manager  speichert und verwaltet Passwörter in verschlüsselter Form auf dem PC  Passwort-Manager im Browser «Firefox» Siehe: Firefox-Hilfe  Password Safe (Freeware)  Password Safe and Repository (Freeware)

16 Weitere Sicherheitselemente (je nach Dienstanbieter unterschiedlich benannt), z.B.  PIN-Code  Level-3-Karte  Streichliste  Secure-ID

17 Beispiele Newsletter Online-«Auktionshaus» SBB-TicketShop Online-Banking mit https://trade.swissquote.ch


Herunterladen ppt "5. Oktober 2005Autor: Walter Leuenberger Computeria Urdorf Treff vom 5. Oktober 2005 Registrierung im Internet Benutzername, Passwort, Sicherheit."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen