Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Bundesrepublik Deutschland Eine Präsentation über die Bundesrepublik Deutschland. Erstellt von: Sebastian und Kevin.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Bundesrepublik Deutschland Eine Präsentation über die Bundesrepublik Deutschland. Erstellt von: Sebastian und Kevin."—  Präsentation transkript:

1 Bundesrepublik Deutschland Eine Präsentation über die Bundesrepublik Deutschland. Erstellt von: Sebastian und Kevin

2 Allgemeines über Deutschland Hauptstadt: Berlin Regierungssitz: Berlin Gliederung: 16 Bundesländer Staatsoberhaupt:Horst Köhler Regierungschef: Bundeskanzler Gerhard Schröder Staatsform: Parlamentarische Demokratie Fläche: ,55 km² Einwohnerzahl: (2005) Bevölkerungsdichte: 230,86 Einwohner pro km² Religionen: Protestanten: 35,0%, Katholiken: 33,0% Amtssprache: Deutsch Währung: Euro Bruttoinlandsprodukt: 3,02 Billionen €

3 Nationalsymbole Im Hintergrund hören sie die Nationalhymne, die Hofmann von Fallersleben unter dem Titel Deutschlandlied verfasst wurde.Die Melodie wurde von Joseph Haydn komponiert.Im Hintergrund hören sie die Nationalhymne, die Hofmann von Fallersleben unter dem Titel Deutschlandlied verfasst wurde.Die Melodie wurde von Joseph Haydn komponiert. Rechts sehen sie die Deutsche Nationalflagge, sie entstand bei den Befreiungskriegen gegen Napoleon.Rechts sehen sie die Deutsche Nationalflagge, sie entstand bei den Befreiungskriegen gegen Napoleon.

4 Bündnisse Deutschland ist Gründungsmitglied der Nato(1949)Deutschland ist Gründungsmitglied der Nato(1949) Ebenso ist Deutschland Gründungsmitglied der Europäischen Gemeinschaft (EG)(1951)Ebenso ist Deutschland Gründungsmitglied der Europäischen Gemeinschaft (EG)(1951) Deutschland ist Mitglied der Währungsunion( 1970)Deutschland ist Mitglied der Währungsunion( 1970) Deutschland ist ebenso Mitglied der G8Deutschland ist ebenso Mitglied der G8 Mittlerweile ist Deutschland in der Welt wieder wichtig und bewirbt sich für einen dauerhaften Sitz im Sicherheitsrat der UNMittlerweile ist Deutschland in der Welt wieder wichtig und bewirbt sich für einen dauerhaften Sitz im Sicherheitsrat der UN

5 Historische Fakten Erste Erwähnungen gehen auf die Griechen und Römer zurück.Erste Erwähnungen gehen auf die Griechen und Römer zurück. 58 v. Chr. Bildete der Rhein die natürliche Grenze zwischen dem Römischen Reich und den Germanen.58 v. Chr. Bildete der Rhein die natürliche Grenze zwischen dem Römischen Reich und den Germanen. Karl der Große gründete das Frankenreich, woraus später das Heilige Römische Reich Deutscher Nation entstand.Karl der Große gründete das Frankenreich, woraus später das Heilige Römische Reich Deutscher Nation entstand. Dieses Reich währte bis 1806.Dieses Reich währte bis wurde das Deutsche Reich in Versailles gegründet.1871 wurde das Deutsche Reich in Versailles gegründet. Kaiser wurde damals der König von Preußen, Wilhelm der I.Kaiser wurde damals der König von Preußen, Wilhelm der I erwarb Das Dt. Reich auf friedlichem weg Kolonien in Afrika und Asien.1880 erwarb Das Dt. Reich auf friedlichem weg Kolonien in Afrika und Asien begann nach der Ermordung des Österreichischen Thronfolgers in Sarajevo der 1. Weltkrieg.1914 begann nach der Ermordung des Österreichischen Thronfolgers in Sarajevo der 1. Weltkrieg. Das Dt. Reich war damals ein Bundesgenosse von Österreich- Ungarn.Das Dt. Reich war damals ein Bundesgenosse von Österreich- Ungarn.

6 Der 1. Weltkrieg und die Weimarer Republik Nach dem Ausbruch des Krieges standen die Mittelmächte (Dt. Reich, Österreich-Ungarn und das Osmanische Reich) den Entente-Mächten (Russland, Großbritannien, Frankreich und Italien) gegenüber.Nach dem Ausbruch des Krieges standen die Mittelmächte (Dt. Reich, Österreich-Ungarn und das Osmanische Reich) den Entente-Mächten (Russland, Großbritannien, Frankreich und Italien) gegenüber wurde in der Novemberrevolution die Monarchie des Dt. Reiches abgeschafft und der 1. Weltkrieg wurde mit einer bedingungslosen Kapitulation der Mittelmächte beendet.1918 wurde in der Novemberrevolution die Monarchie des Dt. Reiches abgeschafft und der 1. Weltkrieg wurde mit einer bedingungslosen Kapitulation der Mittelmächte beendet. Nach der Novemberrevolution wurde die Weimarer Republik, auch das 2. Reich genannt, gegründet.Nach der Novemberrevolution wurde die Weimarer Republik, auch das 2. Reich genannt, gegründet. Die Weimarer Republik war von ständigen Auseinandersetzungen zwischen demokratischen und autoritären Kräften geprägt.Die Weimarer Republik war von ständigen Auseinandersetzungen zwischen demokratischen und autoritären Kräften geprägt. Der Versailler Vertrag stieß in der Weimarer Republik auf breite Ablehnung.Ebenfalls gab es starke wirtschaftliche Schwierigkeiten.Der Versailler Vertrag stieß in der Weimarer Republik auf breite Ablehnung.Ebenfalls gab es starke wirtschaftliche Schwierigkeiten.

7 Das 3. Reich 1933 endete die Weimarer Republik durch die Machtübernahme des gebbürtigen Österreichers Adolf Hitler und seiner Nationalsozialistischen Deutschen Arbeiterpartei (NSDAP).1933 endete die Weimarer Republik durch die Machtübernahme des gebbürtigen Österreichers Adolf Hitler und seiner Nationalsozialistischen Deutschen Arbeiterpartei (NSDAP) wurde Hitler zum Reichskanzler ernannt und erreichte uneingeschränkte Macht im Deutschen Reich.1933 wurde Hitler zum Reichskanzler ernannt und erreichte uneingeschränkte Macht im Deutschen Reich. Nachdem von Hindenburg (Reichspräsident) gestorben war, vereinte Hitler Reichskanzler und Reichspräsident in einem Amt.Nachdem von Hindenburg (Reichspräsident) gestorben war, vereinte Hitler Reichskanzler und Reichspräsident in einem Amt wurde Österreich ins Deutsche Reich eingegliedert.1938 wurde Österreich ins Deutsche Reich eingegliedert. 1. September 1939: Angriff der Deutschen Wehrmacht auf Polen- Bereits nach 3 Wochen kapitulierte Warschau1. September 1939: Angriff der Deutschen Wehrmacht auf Polen- Bereits nach 3 Wochen kapitulierte Warschau Damit begann der 2. WeltkriegDamit begann der 2. Weltkrieg Am 3. September erklärten England und Frankreich dem Deutschen Reich den KriegAm 3. September erklärten England und Frankreich dem Deutschen Reich den Krieg

8 Der 2.Weltkrieg Vor dem Angriff auf Polen wurde am Ein Angriff auf den deutschen Sender Gleiwitz inszeniert.Polen kapituliert nach 3 WochenVor dem Angriff auf Polen wurde am Ein Angriff auf den deutschen Sender Gleiwitz inszeniert.Polen kapituliert nach 3 Wochen 1940: Dänemark und Norwegen werden vom Deutschen Reich besetzt. Dänemark kapituliert sofort, doch Norwegen leistete harten und erbitterten Widerstand1940: Dänemark und Norwegen werden vom Deutschen Reich besetzt. Dänemark kapituliert sofort, doch Norwegen leistete harten und erbitterten Widerstand Mai 1940: Das 3. Reich besetzt die Niederlande, Belgien und LuxemburgMai 1940: Das 3. Reich besetzt die Niederlande, Belgien und Luxemburg Juni 1940: Frankreich wird vom Deutschen Reich angegriffen und schon nach wenigen Tagen sind weite Teile einschließlich Paris besetztJuni 1940: Frankreich wird vom Deutschen Reich angegriffen und schon nach wenigen Tagen sind weite Teile einschließlich Paris besetzt Am griff Deutschland die UdSSR anAm griff Deutschland die UdSSR an : Japan greift Pearl Harbour an. Am darauf folgenden Tag erklärte Hitler den USA den Krieg : Japan greift Pearl Harbour an. Am darauf folgenden Tag erklärte Hitler den USA den Krieg 1942 hatte sich der Krieg bereits bis nach Afrika ausgeweitet1942 hatte sich der Krieg bereits bis nach Afrika ausgeweitet 1943 zogen sich die Deutschen aus Afrika zurück1943 zogen sich die Deutschen aus Afrika zurück 1943/44 wurde Italien nach schweren Kämpfen von den Alliierten eingenommen1943/44 wurde Italien nach schweren Kämpfen von den Alliierten eingenommen

9 Das Ende des 3. Reiches Am 6. Juni 1944 landeten die Alliierten an der Küste der NormandieAm 6. Juni 1944 landeten die Alliierten an der Küste der Normandie Kurz darauf wurde Frankreich von den Alliierten unter dem Befehl von General Dwight D. Eisenhower befreitKurz darauf wurde Frankreich von den Alliierten unter dem Befehl von General Dwight D. Eisenhower befreit Die Russen marschierten zur selben Zeit auf Berlin zuDie Russen marschierten zur selben Zeit auf Berlin zu Als die Alliierten bereits in Belgien angekommen waren, startete die Wehrmacht die letzte Offensive Als die Alliierten bereits in Belgien angekommen waren, startete die Wehrmacht die letzte Offensive März 1945: Die Alliierten erreichen den Rhein und überqueren ihn März 1945: Die Alliierten erreichen den Rhein und überqueren ihn Im April wurden immer mehr deutsche Städte befreit Im April wurden immer mehr deutsche Städte befreit : Adolf Hitler begeht Selbstmord : Adolf Hitler begeht Selbstmord Am 8. Mai folgt die Bedingungslose Kapitulation Großdeutschlands Am 8. Mai folgt die Bedingungslose Kapitulation Großdeutschlands

10 Nachkriegszeit 1949 wird die Bundesrepublik Deutschland gegründet1949 wird die Bundesrepublik Deutschland gegründet Am 7. Oktober gründete die UdSSR aus ihrer Besatzungszone die Deutsche Demokratische Republik (DDR)Am 7. Oktober gründete die UdSSR aus ihrer Besatzungszone die Deutsche Demokratische Republik (DDR) Nach Gründung der DDR folgte der MauerbauNach Gründung der DDR folgte der Mauerbau Am wurde Deutschland wiedervereinigtAm wurde Deutschland wiedervereinigt

11 Sehenswürdigkeiten Ostdeutschland: Reichstag, Berliner Dom, Nikolai Kirche, Ostseeküste, Brandenburger Tor, Schloss Charlottenburg, Dresdner ZwingerOstdeutschland: Reichstag, Berliner Dom, Nikolai Kirche, Ostseeküste, Brandenburger Tor, Schloss Charlottenburg, Dresdner Zwinger Norddeutschland: Hamburger Hafen, Holstentor, Bismarckstatue, Nordseeküste/Inseln, Herrenhäuser GartenNorddeutschland: Hamburger Hafen, Holstentor, Bismarckstatue, Nordseeküste/Inseln, Herrenhäuser Garten

12 Weitere Sehenswürdigkeiten Westdeutschland:Westdeutschland: Kölner Dom, Ruhrgebiet, Porta Westfalica, Hermannsdenkmal, Loreley, Alte Römerstädte, Germaniastatue Süddeutschland: Schloss Neuschwanstein, KZ Dachau, Ulmer Münster, Starnberger See, Alpenlandschaft, Frankfurter Paulskirche, Würzburger ResidenzSüddeutschland: Schloss Neuschwanstein, KZ Dachau, Ulmer Münster, Starnberger See, Alpenlandschaft, Frankfurter Paulskirche, Würzburger Residenz

13 Tourismus In Deutschland stehen 31,9% der Gesamtfläche unter NaturschutzIn Deutschland stehen 31,9% der Gesamtfläche unter Naturschutz 17,969 Mio. Besucher kommen jedes Jahr nach Deutschland um die vielen Sehenswürdigkeiten zu sehen17,969 Mio. Besucher kommen jedes Jahr nach Deutschland um die vielen Sehenswürdigkeiten zu sehen 19,158 Mrd. US$ werden in Deutschland dadurch jährlich eingenommen19,158 Mrd. US$ werden in Deutschland dadurch jährlich eingenommen

14 Sitten und Gebräuche Da die überwiegende Mehrheit christlich ist, werden in Deutschland alle wichtigen christlichen Feste gefeiert. In Bayern haben der Volkstanz und die Volksmusik große Tradition. Im Ausland werden die Bayern als die typischen Deutschen angesehen, obwohl dies eher auf die Preußen zutrifft.

15 Berühmte Persönlichkeiten Karl der Große Albrecht der Bär Otto der Große Martin Luther Friedrich der Große Wilhelm der I. Otto von Bismarck Friedrich der I. Wilhelm der II. Paul von Hindenburg Friedrich Ebert Adolf Hitler Sophie Scholl Konrad Adenauer Willy Brandt Erich Honecker

16 Informationen Weitere Informationen zum Thema Deutschland könnt ihr im Internet finden:


Herunterladen ppt "Bundesrepublik Deutschland Eine Präsentation über die Bundesrepublik Deutschland. Erstellt von: Sebastian und Kevin."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen