Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Berlin Autor: Scharipowa A.A. Deutschlehrerin. Staatsflagge StaatsflaggeStaatswappen Offizieller Landesname:Bundesrepublik Deutschland Offizieller Landesname:Bundesrepublik.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Berlin Autor: Scharipowa A.A. Deutschlehrerin. Staatsflagge StaatsflaggeStaatswappen Offizieller Landesname:Bundesrepublik Deutschland Offizieller Landesname:Bundesrepublik."—  Präsentation transkript:

1 Berlin Autor: Scharipowa A.A. Deutschlehrerin

2 Staatsflagge StaatsflaggeStaatswappen Offizieller Landesname:Bundesrepublik Deutschland Offizieller Landesname:Bundesrepublik Deutschland Staatsform:Parlamentarische Demokratie Staatsform:Parlamentarische Demokratie Landesfläche: Landkarte Landesfläche: Landkarte Landkarte Landkarte Einwohner 2011: Einwohner 2011: Autokennzeichen:D Autokennzeichen:D Telefon-Vorwahl:0049 Telefon-Vorwahl:0049 Hauptstadt:Berlin Hauptstadt:Berlin Landessprache(n):Deutsch Landessprache(n):Deutsch Nationalhymne:abspielen Nationalhymne:abspielen Internet-Domain:.de Internet-Domain:.de Landeswährung: Euro Landeswährung: Euro Euro Euro EU-Mitglied:seit 1951 EU-Mitglied:seit 1951

3 Landkarte Landkarte Landkarte

4

5 Berlin ist die größte Stadt in Deutschland und seit einigen Jahren Hauptstadt der Bundesrepublik Deutschland. Hier leben etwa 3,4 Millionen Einwohner. Berlin ist die größte Stadt in Deutschland und seit einigen Jahren Hauptstadt der Bundesrepublik Deutschland. Hier leben etwa 3,4 Millionen Einwohner.

6 der Pariser Platz

7 Östlich des Brandenburger Tores befindet sich der Pariser Platz. Am Ende des Zweiten Weltkriegs war er völlig zerstört. Heute ist es wieder einer der schönsten Plätze der Stadt. Östlich des Brandenburger Tores befindet sich der Pariser Platz. Am Ende des Zweiten Weltkriegs war er völlig zerstört. Heute ist es wieder einer der schönsten Plätze der Stadt. Hier befinden sich die amerikanische, die britische und die französische Botschaft und mehrere Geschäftshäuser. Hier befinden sich die amerikanische, die britische und die französische Botschaft und mehrere Geschäftshäuser.

8 Brandenburger Tor

9 Es ist das bekannteste Bauwerk Berlins. Es ist 26 Meter hoch, die fünf Durchfahrten sind je 11 Meter tief. Es ist das bekannteste Bauwerk Berlins. Es ist 26 Meter hoch, die fünf Durchfahrten sind je 11 Meter tief. Das Brandenburger Tor bekam seinen Namen, weil hier eine Straße nach Brandenburg begann. Es wurde vor über 200 Jahren errichtet ( ). Damals war hier die westliche Grenze Berlins. Die Stadt war damals also viel kleiner als heute. Insgesamt gab es 19 Stadttore. Das Brandenburger Tor bekam seinen Namen, weil hier eine Straße nach Brandenburg begann. Es wurde vor über 200 Jahren errichtet ( ). Damals war hier die westliche Grenze Berlins. Die Stadt war damals also viel kleiner als heute. Insgesamt gab es 19 Stadttore.

10 die Quadriga

11 Auf dem Brandenburger Tor sehen wir eine Figur,die man Quadriga nennt. Sie stellt eine Siegesgöttin auf einem Streitwagen dar, der von vier Pferden gezogen wird. Auf dem Brandenburger Tor sehen wir eine Figur,die man Quadriga nennt. Sie stellt eine Siegesgöttin auf einem Streitwagen dar, der von vier Pferden gezogen wird.

12 Die Berliner Mauer

13 1961 wurde Westberlin durch eine Mauer vom Ostteil der Stadt getrennt. Damals gab es in Deutschland zwei Staaten: Die Bundesrepublik und die Deutsche Demokratische Republik (DDR). Westberlin gehörte zur Bundesrepublik. Durch die Mauer sollte erreicht werden, dass keine Menschen aus der DDR nach Westberlin gelangen konnten wurde Westberlin durch eine Mauer vom Ostteil der Stadt getrennt. Damals gab es in Deutschland zwei Staaten: Die Bundesrepublik und die Deutsche Demokratische Republik (DDR). Westberlin gehörte zur Bundesrepublik. Durch die Mauer sollte erreicht werden, dass keine Menschen aus der DDR nach Westberlin gelangen konnten.

14 Die Mauer verlief direkt am Brandenburger Tor. Das Bild zeigt das Tor im Jahr Hinter dem Brandenburger Tor sieht man den Pariser Platz und die Straße Unter den Linden. Die Mauer verlief direkt am Brandenburger Tor. Das Bild zeigt das Tor im Jahr Hinter dem Brandenburger Tor sieht man den Pariser Platz und die Straße Unter den Linden. Nachdem Berlin 28 Jahre lang durch die Mauer geteilt war, wurden die Grenzübergänge in der Nacht zum 9. November 1989 für alle Bürger aus der DDR geöffnet. Die Berliner Bevölkerung feierte das Ende der Berliner Mauer. Nachdem Berlin 28 Jahre lang durch die Mauer geteilt war, wurden die Grenzübergänge in der Nacht zum 9. November 1989 für alle Bürger aus der DDR geöffnet. Die Berliner Bevölkerung feierte das Ende der Berliner Mauer. Ein Jahr später wurden die beiden Staaten in Deutschland wieder vereinigt. Ein Jahr später wurden die beiden Staaten in Deutschland wieder vereinigt.

15 Reichstag

16 Der Reichstag ist Sitz des Deutschen Bundestages. Der Reichstag ist Sitz des Deutschen Bundestages. Seit dem 19. April 1999 tritt in diesem Bauwerk der Deutsche Bundestag zu seinen Sitzungen zusammen. Für das Gebäude hat man den alten Namen beibehalten. Seit dem 19. April 1999 tritt in diesem Bauwerk der Deutsche Bundestag zu seinen Sitzungen zusammen. Für das Gebäude hat man den alten Namen beibehalten.

17 Bundeskanzleramt

18 Als Berlin wieder Hauptstadt wurde, musste auch ein neuer Amtssitz für den Bundeskanzler gebaut werden. Vorher befand sich der nämlich in der alten Hauptstadt der Bundesrepublik in Bonn am Rhein. Als Berlin wieder Hauptstadt wurde, musste auch ein neuer Amtssitz für den Bundeskanzler gebaut werden. Vorher befand sich der nämlich in der alten Hauptstadt der Bundesrepublik in Bonn am Rhein. Das Kanzleramt liegt direkt am Fluss Spree. Die Anlage geht sogar über die Spree hinweg. Nach Westen liegt der so genannte Kanzlergarten. Das Kanzleramt liegt direkt am Fluss Spree. Die Anlage geht sogar über die Spree hinweg. Nach Westen liegt der so genannte Kanzlergarten.

19 Schloss Bellevue

20 im Schloss Bellevue (sprich Bellwü) ist der Amtssitz des Bundespräsidenten. im Schloss Bellevue (sprich Bellwü) ist der Amtssitz des Bundespräsidenten. Der Bundespräsident ist der höchste Repräsentant des Staates Bundesrepublik Deutschland. Zur Zeit hat Joachim Gauck dieses Amt inne. Er wurde am 18. März 2012 für 5 Jahre zum Bundespräsidenten gewählt. Der Bundespräsident ist der höchste Repräsentant des Staates Bundesrepublik Deutschland. Zur Zeit hat Joachim Gauck dieses Amt inne. Er wurde am 18. März 2012 für 5 Jahre zum Bundespräsidenten gewählt.

21 Zur Zeit hat Joachim Joachim Gauck dieses Amt inne. Er wurde am 18. März 2012 am 18. März 2012 für 5 Jahre zum für 5 Jahre zum Bundespräsidenten Bundespräsidenten gewählt. gewählt.

22 Sowjetisches Ehrenmal

23 Diese Anlage erinnert an die Soldaten der "Roten Armee", die beim Sturm auf Berlin in den letzten Monaten des 2. Weltkriegs gefallen sind. Die "Rote Armee" war die Armee der ehemaligen Sowjetunion. Im November 1945 wurde dieses Denkmal eingeweiht. Diese Anlage erinnert an die Soldaten der "Roten Armee", die beim Sturm auf Berlin in den letzten Monaten des 2. Weltkriegs gefallen sind. Die "Rote Armee" war die Armee der ehemaligen Sowjetunion. Im November 1945 wurde dieses Denkmal eingeweiht.

24 Unter den Linden

25 Die Straße "Unter den Linden" "Unter den Linden" ist eine besondere Prachtstraße. Prachtstraße. Sie führt über 1,5 Kilometer von der Schlossbrücke der Schlossbrücke zum Pariser Platz mit dem Brandenburger Tor. dem Brandenburger Tor.

26 Deutsches Historisches Museum

27 1987 wurde in Westberlin das "Deutsche Historische Museum" gegründet. Nach der Wiedervereinigung am 3. Oktober 1990 beschloss man, dieses Museum im so genannten "Zeughaus" unterzubringen. Dieses Gebäude gab es bereits seit 1695, es ist damit das älteste Bauwerk an der Straße "Unter den Linden" wurde in Westberlin das "Deutsche Historische Museum" gegründet. Nach der Wiedervereinigung am 3. Oktober 1990 beschloss man, dieses Museum im so genannten "Zeughaus" unterzubringen. Dieses Gebäude gab es bereits seit 1695, es ist damit das älteste Bauwerk an der Straße "Unter den Linden".

28 Berliner Dom

29 Diese große evangelische Kirche an der Straße Unter den Linden wurde 1905 eingeweiht. Diese große evangelische Kirche an der Straße Unter den Linden wurde 1905 eingeweiht. Im 2. Weltkrieg wurde der Berliner Dom schwer beschädigt. Erst seit 1993 kann er wieder benutzt werden. Im 2. Weltkrieg wurde der Berliner Dom schwer beschädigt. Erst seit 1993 kann er wieder benutzt werden.

30 Hauptbahnhof

31 Der Berliner Hauptbahnhof ist der größte Turmbahnhof Europas. Der Berliner Hauptbahnhof ist der größte Turmbahnhof Europas. In diesem Bahnhof halten täglich fast 1200 Züge. In diesem Bahnhof halten täglich fast 1200 Züge.

32 Rotes Rathaus

33 Im Berliner Rathaus arbeitet der Regierende Bürgermeister von Berlin. Weil er nicht nur Bürgermeister einer Stadt, sondern der wichtigste Politiker des Bundeslandes Berlin ist, stellt er seinem Titel das Wort "regierender" voran. Im Berliner Rathaus arbeitet der Regierende Bürgermeister von Berlin. Weil er nicht nur Bürgermeister einer Stadt, sondern der wichtigste Politiker des Bundeslandes Berlin ist, stellt er seinem Titel das Wort "regierender" voran. Das Rathaus von Berlin wird "Rotes Rathaus" genannt, weil es aus roten Backsteinen errichtet wurde. Das Rathaus von Berlin wird "Rotes Rathaus" genannt, weil es aus roten Backsteinen errichtet wurde.

34 Fernsehturm am Alexanderplatz Fernsehturm am Alexanderplatz Er ist 365 Meter hoch und wurde in den Jahren errichtet.

35 Gedächtniskirche Diese Kirche wurde zum Gedächtnis zum Gedächtnis des ersten deutschen Kaisers Wilhelm I. Kaisers Wilhelm I. gebaut. Sie wurde gebaut. Sie wurde 1895 eingeweiht. Der Turm war einmal 113 m hoch. einmal 113 m hoch.

36

37 Internet in.html in.html in.html in.html


Herunterladen ppt "Berlin Autor: Scharipowa A.A. Deutschlehrerin. Staatsflagge StaatsflaggeStaatswappen Offizieller Landesname:Bundesrepublik Deutschland Offizieller Landesname:Bundesrepublik."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen