Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Was bleibt von Gott, wenn alles zerbricht… Hiob und sein Ringen um die rechte Gotteserkenntnis Hiob und sein Ringen mit Gott_sfweber 1.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Was bleibt von Gott, wenn alles zerbricht… Hiob und sein Ringen um die rechte Gotteserkenntnis Hiob und sein Ringen mit Gott_sfweber 1."—  Präsentation transkript:

1 Was bleibt von Gott, wenn alles zerbricht… Hiob und sein Ringen um die rechte Gotteserkenntnis Hiob und sein Ringen mit Gott_sfweber 1

2 Das Buch Hiob – der Amboss des Alten Testamentes in der Schmiedewerkstatt Gottes Hiob und sein Ringen mit Gott_sfweber 2

3 Vom Leiden Hiob und sein Ringen mit Gott_sfweber 3 Gerhard Seghers ( ) – der leidende Hiob, seine Frau und seine Freunde

4 Gott lässt sich in kein Schema pressen Hiob und sein Ringen mit Gott_sfweber 4 Stundenplan der Bibel- und Missionsschule Ostfriesland, Herbst-Semester 2014

5 Vertrauen Hiob und sein Ringen mit Gott_sfweber 5 Wer zu dem Gott der Bibel ein Vertrauensverhältnis hat, der verlässt sich auf das DASS Seines Handelns und fragt nicht nach dem Warum und Wieso.

6 Das „Dennoch des Glaubens“ (Psalm 73,23) Hiob und sein Ringen mit Gott_sfweber 6 Erste Säule des Glaubens: Dennoch bleibe ich stets an Dir! Zweite Säule des Glaubens: Denn Du hältst mich bei meiner rechten Hand!

7 Hiob und sein Ringen mit Gott_sfweber 7 „Denn meine Gedanken sind nicht eure Gedanken und eure Wege sind nicht meine Wege, spricht der HERR!“ Jesaja 55,8 „ ER macht‘s wie ER will!“ Hiob 23,13

8 Wie hört Gott auf meine Gebete? Hiob und sein Ringen mit Gott_sfweber 8 „Denn seinesgleichen ist nicht auf Erden: untadelig, rechtschaffen, gottesfürchtig und meidet das Böse!“ Hiob 1,8

9 Grenzen menschlicher Logik Hiob und sein Ringen mit Gott_sfweber 9 A.Alle Menschen sind sterblich. B.Hiob ist ein Mensch. C.Hiob ist sterblich.

10 Elihu in seiner Monologrede (Hiob Kapitel 35) Hiob und sein Ringen mit Gott_sfweber 10 A.Gott wird die Gottlosen und die Eitlen nicht erhören (Hiob 35,13). B.Hiob ist eitel. C.Also erhört Gott Hiob nicht.

11 Eliphas (Hiob Kapitel 15) Hiob und sein Ringen mit Gott_sfweber 11 A.Kein Mensch auf der Erde ist ohne Schuld. B.Die Gottlosen, die große Schuld auf sich laden, wird Gott strafen. C.Weil es Hiob schlecht geht, muss eine große Sünde vorliegen.

12 Logik in der Bibelauslegung Hiob und sein Ringen mit Gott_sfweber 12 A.Gott ist Liebe. B.Gott liebt alle Menschen. C.Also wird Gott die Menschen niemals strafen und verdammen.

13 Unser Denkfehler Hiob und sein Ringen mit Gott_sfweber 13 Unsere menschlichen Eigenschaften, Gedanken und Erfahrungen auf Gott übertragen. „Das Endliche kann das Unendliche nicht erfassen!“

14 Der gerechte Gott Hiob und sein Ringen mit Gott_sfweber 14 Die Theodizee-Frage Die Theodizee-Frage verweist den Glauben nicht auf eine Lösung, sondern auf eine ERLÖSUNG! Die Theodizee-Frage wird nicht gelöst, sondern überwunden. Im Blick auf das Kreuz bekommt auch unser Leiden einen Sinn (Röm. 8,28).

15 Vom Schweigen Gottes im Buch Hiob Hiob und sein Ringen mit Gott_sfweber 15

16 Das Ziel der Rede Gottes (Hiob 38 – 42) Hiob und sein Ringen mit Gott_sfweber 16 Gott redet aus dem Wettersturm

17 Hiob und sein Ringen mit Gott_sfweber 17 Das Ziel der Rede Gottes Anthropozentrik Hi Kosmozentrik Hi Theozentrik Hi. 42

18 Hiob und sein Ringen mit Gott_sfweber 18 Das Bekenntnis Hiobs „Ich erkenne, dass Du alles vermagst!“ 42,2 „Aber nun hat mein Auge Dich gesehen!“ 42,5 Eine lebendige persönliche Gottesbeziehung ist der theologische Höhepunkt im Buch Hiob!

19 Hiob und sein Ringen mit Gott_sfweber 19 Was lehrt uns Hiob? Schmiedewerkstatt Gottes Lehre über den Schöpfer Gott setzt die Grenzen des Leidens fest (Hiob 38,11) Der Feind wirkt (Hiob 1-2; 1.Petr. 5,8-9). Das Leid gehört dazu, aber wir haben die Zusagen unseres treuen Hirten.

20 Hiob und sein Ringen mit Gott_sfweber O welch eine Tiefe des Reichtums, beides, der Weisheit und der Erkenntnis Gottes! Wie unbegreiflich sind seine Gerichte und unerforschlich seine Wege! 34 Denn »wer hat des Herrn Sinn erkannt, oder wer ist sein Ratgeber gewesen?« 35 Oder »wer hat ihm etwas zuvor gegeben, dass Gott es ihm vergelten müsste?« 36 Denn von ihm und durch ihn und zu ihm sind alle Dinge. Ihm sei Ehre in Ewigkeit! Amen. (Römer 11:33-36 LUT)

21 Hiob und sein Ringen mit Gott_sfweber 21 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!


Herunterladen ppt "Was bleibt von Gott, wenn alles zerbricht… Hiob und sein Ringen um die rechte Gotteserkenntnis Hiob und sein Ringen mit Gott_sfweber 1."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen