Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Referenten: Jan Kaczmarek (1. MA) und Svenja Wrochniak (1. BA) Dozentinnen/Dozenten: Dr. phil. Jutta Kneisel und Priv.-Doz. Dr. Oliver Nakoinz Kurs: Wandel.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Referenten: Jan Kaczmarek (1. MA) und Svenja Wrochniak (1. BA) Dozentinnen/Dozenten: Dr. phil. Jutta Kneisel und Priv.-Doz. Dr. Oliver Nakoinz Kurs: Wandel."—  Präsentation transkript:

1 Referenten: Jan Kaczmarek (1. MA) und Svenja Wrochniak (1. BA) Dozentinnen/Dozenten: Dr. phil. Jutta Kneisel und Priv.-Doz. Dr. Oliver Nakoinz Kurs: Wandel der Bestattungssitten von der Körper- zur Brandbestattung Datum:

2 Gliederung Geografie der Schweiz Chronologie der Schweiz Von der Glockenbecherkultur zur späten Bronzezeit Datenaufnahme Auswertung Literatur

3 Geografie der Schweiz Grenzt an Deutschland, Österreich, Lichtenstein, Italien und Frankreich Beinhaltet viele Flüsse, Seen und Gebirgs- bzw. Hügelketten  Die Alpen nehmen knapp 70% der Schweiz ein Die Schweiz wird aus den Bergketten des Juras, dem Mittelland und den Alpen gebildet Es herrscht ein gemäßigtes Klima nördlich und südlich ein mediterranes Klima

4

5 Chronologie der Schweiz Hochuli 1998, S.17

6 Von der Glockenbecherkultur bis zur späten Bronzezeit Glockenbecherkultur Übergang: Jungsteinzeit – Bronzezeit ( v. Chr.) Verbreitung: Mittel-, West- und Südeuropa  Der Ursprung ist unklar Kennzeichnend: Keramikbecher und –Töpfe in Glockenform (gelbrot gebrannt, hochpoliert, mit vielen Verzierungen versehen)  Dienten auch als Grabbeigabe

7 Bestattungssitte: Flachgräber, Steinkistengräber unter Steinplatten oder Gruben mit Holzbauten  Der Leichnam wurde in Hockerstellung beigesetzt

8 Frühe Bronzezeit Beginn: v. Chr. Beibehaltung der Bestattungssitte der Glockenbecherkultur Mittlere Bronzezeit Beginn: ca v. Chr. Übergang von der frühen Bronzezeit zur mittleren Bronzezeit: Beginn der Hügelgräber  Leichnam wird in ausgestreckter Rückenlage beigesetzt

9 Späte Bronzezeit Beginn: ca v. Chr. Übergang von der mittleren Bronzezeit zur späten Bronzezeit: Beginn der Brandbestattungen Urnengräber, Brandschüttungsgräber und Brandgrubengräber treten immer mehr auf  Wird daher auch als „Urnenfelderkultur“ bezeichnet

10 Datenaufnahme

11

12

13 Auswertung

14

15

16

17

18

19 Literatur B AUER 1992I. Bauer u.a., Bronzezeitliche Landsiedlungen und Gräber. (Zürich 1992). H AFNER 1995A. Hafner, Die Frühe Bronzezeit in der Westschweiz. Funde und Befunde aus Siedlungen, Gräbern und Horten der entwickelten Frühbronzezeit. (Bern 1995). H OCHULI 1994S. Hochuli, Arbon-Bleiche. Die neolithischen und bronzezeitlichen Seeufersiedlungen. Ausgrabungen Archäologie in Thurgau 2. (Frauenfeld 1994). H OCHULI 1998S. Hochuli, V. Niffler, V. Rychner, Die Schweiz vom Paläolithikum bis zum frühen Mittelalter. Vom Neandertaler bis zu Karl dem Großen. SPM Band 3, Bronzezeit. (Basel 1998). H OFFMANN 2004S. Hoffmann, Die Entstehung und Entwicklung der mittleren Bronzezeit im westlichen Mittelgebirgsraum. (Bonn 2004). (online).

20 Literatur (2) K AENEL 1990G. Kaenel, M. Klausener, Quelques tombes á incinération du Bronze final (Xe siéche au. J.-C.) á Vidy (Lausanne VD). Avec des contríbutions de Rolf Rottländer et Christian Simon. In: Jahrbuch der schweizerischen Gesellschaft für Ur- und Frühgeschichte Band 74. (Basel 1990) S K AUFMANN 1986B. Kaufmann, Die urnenfelderzeitlichen Brandgräber von Möhlin-Niederriburg AG. Anthropologische Bearbeitung. In: Jahrbuch der schweizerischen Gesellschaft für Ur- und Frühgeschichte Band 71 (Basel 1986) S K NEIßEL 2012J. Kneißel, Collapse or continuity? Environment and development of Bronze Age human landscapes. (Bonn 2012). M AIER 1986F. B. Maier, Die urnenfelderzeitlichen Brandgräber von Möhlin-Niederriburg AG. Mit einem Beitrag von Bruno Kaufmann. In: Jahrbuch der schweizerischen Gesellschaft für Ur- und Frühgeschichte Band 71 (Basel 1986) S

21 Literatur (3) M AISE 2012Ch. Maise, Des Hügels Kern: Hallstatt- und Bronzezeit in Seon AG. In: Jahrbuch der schweizerischen Gesellschaft für Ur- und Frühgeschichte Band 95. (Basel 2012) S P OUSAZ 2000N. Pousaz u.a., Delémont JU-En La Pran. De l´âge du Bronze au Moyen Age. Uni nécropole du Bronze final duns son environment archéologique et sédimantaire. In: Jahrbuch der schweizerischen Gesellschaft für Ur- und Frühgeschichte Band 83. (Basel 2000) S R ITTERSHOFER 1997K.-F. Rittershofer, Sonderbestattungen in der Bronzzeit im östlichen Mitteleuropa. Vom 5. – 20. Juni in Pottenstein. Kolloquium der Arbeitsgemeinschaft Bronzezeit. (Leidorf 1997). S PERBER 1987L. Sperber, Untersuchungen zur Chronologie der Urnenfelderkultur im nördlichen Alpenvorland von der Schweiz bis Oberösterreich. (Bonn 1987). J AHRBUCH Jahrbuch der schweizerischen Gesellschaft für Ur- und Frühgeschichte Band (Basel ).


Herunterladen ppt "Referenten: Jan Kaczmarek (1. MA) und Svenja Wrochniak (1. BA) Dozentinnen/Dozenten: Dr. phil. Jutta Kneisel und Priv.-Doz. Dr. Oliver Nakoinz Kurs: Wandel."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen